Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Mens viel zu früh...
no avatar
   Schnullimann
schrieb am 07.07.2007 09:13
Guten Morgen.

Ich bin total verwirrt. Mein ES wurde am 14. ZT ausgelöst und vorher gab es jeden Tag Menogon.
Vorher mit Clomi war der Zyklus immer so 30-31 Tage. Heute ist der 29. ZT und ich habe SB. War eben total irritiert. Ist der Zyklus mit Menogon denn genauer, also vorallem kürzer?
Oder kann es auch was anderes sein, dass die Mens vielleicht gar nciht stärker wird?
Ich weiß es eben nicht...

DAnke für Eure Hilfe. knuddel


  Re: Mens viel zu früh...
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 07.07.2007 09:38
winkewinke

...mit den medis kenne ich mich nicht austraurig...bist du dir sicher das es die mens ist?


  Re: Mens viel zu früh...
no avatar
   Schnullimann
schrieb am 07.07.2007 09:59
Nein bin ich nciht, aber was könnte es sonst sein? Noch ist es gaaaanz wenig und leicht, aber wenn es die Mens ist dann wird es sicher noch stärker im Laufe des Tages.


  Re: Mens viel zu früh...
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 07.07.2007 10:08
hm....wenn am 14. ausgelöst...dann ES 15-16. ZT und heute ist der 29. ZT...richtig...dann sind das summa sumarum 13-14 tage jetzt...wo ist das zu kurz für die 2. ZH...passt doch


  Werbung
  Re: Mens viel zu früh...
no avatar
   Schnullimann
schrieb am 07.07.2007 10:16
Schon, nur war es sonst nie so. ES wurde sonst am 13. ZT ausgelöst und Mens kam ZT 31 oder 32. Darum meinte ich zu früh. Darum auch die Frage ob das an den Medis liegt, dass der Zyklus jetzt ja mindestens 2 -3 Tage kürzer ist.

Naja, ändern kann ich es eh nicht... grmpf




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021