Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.01.2007 19:47
Hallo Mädels!!

Ich habe eine interessante Seite zum Thema Kinderwunsch und Fruchbarkeit entdeckt (vielleicht kenn ihr die aber auch schon?!)

[www.natura-naturans.de]

Eines jedoch macht mich stutzig:

Zitat

Wenn die Temperatur in der zweiten Zyklushälfte nicht ansteigt, spricht man von einem anovulatorischen Zyklus, was bedeutet, dass der Eisprung angeregt werden muss. Wenn die Temperatur nur acht oder zehn Tage über 36,9 Grad bleibt, kann dies auf einen Gelbkörpermangel hinweisen.[/qoute]

Bei meinen Zyklen bin ich nicht so lange auf 36.9...... das macht mich wieder nachdenklich...
Kann man das eigentlich als allgemein betrachten oder ist das die Regel???

Also hier habe ich noch vaginal gemessen, da war ich über 36.9
[www.wunschkinder.net]
Aber hier
[www.wunschkinder.net]
und hier (bei meiner aktuellen Kurve)
[www.wunschkinder.net]
habe ich ja rektal gemessen!!


Goschi



  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.01.2007 19:53
ach ja... und wie lange und wie oft soll man Frauenmantel zu sich nehmen?


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 19.01.2007 20:15
Stop!

Die Seite von Margret Madejsky kenne ich und ich habe auch einmal - vor ich glaube 2 Jahren - mit ihrer Praxis gesprochen! Ganz klares Statement: Jeder Patient/jede Patientin ist individuell einzustellen! Und auf KEINEN FALL ALLES AUF EINMAL NEHMEN! Ja nach Beschwerde sind ja verschiedene Dinge aufgeführt!

Deine Fragestellung ist etwas... unglücklich! "Wie lange darf man..." - sicher kann man die von ihr benannten homöopathsichen Mittel auf eigene Faust nehmen, aber ich rate dringend davon ab, wenn man nicht weiß, was man tut - und das weiß man nicht, wenn man das Problem nicht kennt - kann die Einnahme von Mittelchen auch sehr kontraproduktiv sein!

Und wie lange man etwas darf oder nicht darf - da verhält es sich wie mit so vielen Fragen: Wann kommt die Mens nach absetzen der Pille, wann werde ich schwanger... Es gibt hier keine Faustformel, die all diese Dinge statisch regeln! Jede Frau ist anders, aber das weißt Du ja!

Wenn Homöopathie, dann bitte unter Anleitung und Aufsicht und NICHT AUF EIGENE FAUST!

Fluch und Segen des Internets...

PS: Schilddrüsenerkrankungen verändern z.B. die Grundtemperatur, weswegen ich ihre statische Aussage bzgl. der Temperatur auch etwas... statisch sehe!

Viele Grüße


Steinchen


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.01.2007 20:22
Ich muss dir recht geben... finde die Seite eigentlich nicht gut...
Weiss nicht warum ich die jetzt reingestellt habe...

Na ich habe deshalb gefragt, wegen dem Frauenmantel, weil es ja "nestreinigend" sein soll.. fördert die Durchblutung und den Aufbau der GMS, damit sich das Ei besser einnisten kann..
Im "Gelben Pfanner Tee" ist nämlich Frauenmantel und Brennessel drinn!!
Deshalb hab ich gefragt!

Und wegen der Tempi... also das war auch schize.. mir ist aufgefallen, dass es üüüüberhauptnicht auf die Tempi ankommt... aber das weiss ich eigentlich selber.. ich mach mir schon wieder viel zu viele Gedanken um NICHTS....

Hmpf... Achso!

Goschi


  Werbung
  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 19.01.2007 20:26
Deine Kiwu ist 4 Monate und 18 Tage alt - was hälst Du von durchschnaufen, entspannen und abwarten rauchen Guter Rotwein soll dabei helfen *saufen*

Naja, Du kennst meine Meinung zu Deinem Thermometer... Ja


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 19.01.2007 20:30
hallo goschi,

weshalb setzt du dich so unter druck. es gibt keine eindeutigen antworten, weshalb man nicht schwanger wird! und wenn bei euch alles ok ist, dann brauchst du auch keinerlei mittelchen! vielleicht klappt es ja eher, wenn du innerlich ein wenig zur ruhe kommen kannst.

lg franziska


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.01.2007 20:34
Ja ihr habt ja recht... ich weiss... ich bin viiiiel zu verspannt und setze mich unter Druck... das sagt mir mein Freund auch...

Aber ich weiss ja nicht, ob bei ihm alles okey ist...(eben weil unser Kinderwunsch noch frisch ist und er aber nicht zum SG gehen will) deshalb fällt es mir auch schwer zu entspannen (liegts dann an mir? oder an ihm, da grüble ich dann immer)... ich habe Angst auch sehr lange zu üben und dann nach einem Jahr drauf zu kommen, dass irgendwas die ganze Zeit nicht gestimmt hat.... ich weiss auch nicht, wie ich zur Ruhe kommen soll!? sehr treurig

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 19.01.2007 20:41
Sorry, Goschibär, aber ein Jahr üben ist NORMAL! Und wenn? Dann dauert es halt ein Jahr... Und dann geht man mal zum Arzt! Aber glaubst Du, dass Du durchs Messen, Frauenmantel etc. die Schwimmer von Deinem Freund schneller kriegst, deine GMS nennenswert höher züchtest, die Eileiter freier werden??? Entweder es klappt, oder es klappt nicht! Punkt!

Und ich glaube kaum, dass sich irgendein Ei auf dieser Welt beeindruckt zeigt, nur weil die Henne weiß, dass ihre Temperatur morgens 36,7 Grad war!

Du kannst es nicht erzwingen - und erst, wenn Du das akzeptiert hast, wirst Du Dich entspannen können. Und wenn Dir Dein Freund das schon sagt, dann ist der Punkt, wo Du ihm mitz dem Them,a auf die Nerven gehst, nicht mehr all zu weit!

Ubd ich find es gut, dass er noch nicht zum SG will!

Sorry für die offenen Worte, aber Du bist 25 und hast noch ca. 15 Jahre Zeit, schwanger zu werden - und 4 Monate üben... Da wär ich gerne wieder!


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
avatar    Doing
Status:
schrieb am 19.01.2007 20:48
Goschi, wie Du zur Ruhe kommst, können wir dir nicht sagen, weil nur Du dich kennst.
Ich kann dir aber sagen wie ich das ganze "gelassen" sehe (was nicht heißt dass ich nicht traurig und demotiviert bin, wenn meine Mens kommt).

Zum Einen ist es ganz wichtig, dass der KiWu nicht dein Leben bestimmt. Geh mal genau in dich, sei ganz ganz ehrlich und kuck mal , ob Du irgendeine Zeit am Tag, oder Tätigkeit oder Beschäftigung findest, in der Du 100% vom KiWu abschaltest? Wo Du nicht mal dran denkst ?
Gibts die?
Wenn nein --> sollte sie dringenst her diese "Zeit", sonst biste bald nur noch KiWu-Gesteuert.

Es sollte Dinge geben, die dir wichtiger sind als der KiWu - denn sonst bestimmt er dein Leben.


Und wie schon so oft gesagt, Du übst seit 4 Monaten, ihr seid beide jung, es gibt keinen Anlaß (aufgrund der Kurven z.B.) anzunehmen dass Du keinen ES oder zu kurze 2.ZH hättest oder dergleichen.
Im Prinzip habt ihr jeden Monat eine 25% ige Chance, dass es klappt. Nicht mehr, und nicht weniger.
So wie jede -gesunde- Frau hier.

Du solltest einfach akzeptieren dass Du es nicht beeinflussen kannst. Und abschalten.
Wenn nötig auch das Forum smile

Und das tempimessen. Meine FÄ sagte dass die drei monate in denen ich nun gemessen habe reichen, um zu sehen "ES ist immer da, 2.ZH ist zuverlässig lang genug" = ich kann aufhören weil selbst bei der gesündesten Frau gibts mal nen Monat ohne ES.

Und deshalb führ ich auch diesmal die letzte Kurve. Nach dem Zyklus ist Ende.
Weil es mich nervt, ich geier auch schon "wie ist morgen die tempi" und das nen Monat lang. Das macht mich ganz irre. Und drum hör ich einfach auf damit, weil's mir nicht gut tut.

Ob ich messe oder nicht - auf den Eintritt einer schwanger wirkt sich das nicht aus.

Das Ei springt wenn's will, die Spermies knacken das Ei wenn sie wollen und die GM lässt das Ei einziehen wenn sie will. Wir können nichts, aber auch gar nichts tun.


Und das Lesen hier - macht einen noch konfuser, hab ich zumindest den Eindruck, man studiert + vergleicht kurven und dies und das......
aber auch davon wird man nicht schwangerer.

Ich glaub wirklich, dass es nur geht, wenn man "loslässt"

Und das wurde schon so oft bewiesen in spontanschwangerschaften selbst nach erfolglosen KiWuBehandlungen.

Die Natur lässt sich halt nicht reinpfuschen smile *gut find*


Also Goschi, find deinen eigenen Weg abzuschalten.

Gruß
die Doing


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.01.2007 21:03
@steinchen

Danke für deine Worte!
Ich habe nichts gegen Kritik oder sonst was!
Im Gegenteil! Manchmal warte ich nur darauf, dass mir jemand den Kopf wäscht!
Danke dafür Bussi

@doing

Liebe super liebe süsse Doing!! knutsch

ICH DANKE DIR FÜR DIESE WORTE!!!!!!!!

Du hast ja sooooooooooooo recht!!!!!!!!

Danke!!!!!!!!


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   carrie73
schrieb am 20.01.2007 10:50
Hallo liebe Goschi,

ich kann dich sehr, sehr gut verstehen, wie Du dich fühlst, ich versuche nämlich auch krampfhaft schwanger zu werden und auch bei mir sind 4 Monate rum und nix ist passiert. Hab furchtbare Angst davor, dass es in meinem neuen Zyklus wieder nicht klappt. Aber sie haben schon recht, wenn wir uns etwas entspannen und auf andere Gedanken ausser KIWU kommen, dann könnte es doch eher klappen.

Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute und evtl. hat es ja bei dir doch geschnaggelt ?

Liebe Grüsse


  Re: Wichtiges zum Kinderwunsch!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.01.2007 10:56
ja wer weis... guck dir die Tempi von heute an... und ich hab so ein komisches Zwacken im UL....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021