Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hab das Gefühl, dass meine FÄ mir nicht helfen will traurig
no avatar
   nana13nana
Status:
schrieb am 17.01.2007 15:51
Also zu meiner Geschichte:
Mai 2006 Pille abgesetzt. 3 Monate keine Entzugsblutung, keine Mens und keine SS
Im August durch FA zu hohen Testosteronwert festgestellt
und Verdacht auf PCOS bzw. das PCOS (auf US gesehen)
Durch Agnu Castus (Möpf) evtl. oder auch so nach weiteren 15 Tagen Mens
Anlass zwei Monate die Diane35 zum Androgene senken zu nehemen
FA gewechselt, da unzufrieden
US (während Diane 35) angeblich grenzwertig,
aber noch im Normbereich was Anzahl der Follikel angeht
IR wurde ausgeschlossen, Schilddrüse auch okay.
Nach der Diane35 zwei Zyklen insg. 27 Tage mit wohl ES am 14./15.
[www.wunschkinder.net]
[www.wunschkinder.net]
Dieser Zyklus (siehe Anlage) nichts.... traurig
Da der Kiwu noch kein Jahr existiert, gehört auch laut meiner neuen FÄ kein Kontrolle des ES durch US oder Kontrolle der Hormone zur normalen Leistung. Aber PCOS wurde ja noch nicht mal ausgeschlossentraurig Bin ja auch bisher nicht ss geworden.

Mag nicht so untätig jeden Monat verstreichen lassen traurig


Sorry für die Länge, aber ich bin so traurig und fühl mich so alleine gelassen traurig

Liebe Grüße
Christina


  Re: Hab das Gefühl, dass meine FÄ mir nicht helfen will traurig
no avatar
   Alexa28
schrieb am 17.01.2007 16:04
Hallo Christina !

Ich habe PCOS und wurde bereits nach 6manatigem Üben gründlichst untersucht und ab da wurde auch mit einer Behandlung angefangen.
Das mit den einen Jahr warten stimmt nicht, wenn man z.Bspl. Zyklusstörungen oder eine "Krankheit" wie das PCOS hat.

Ich würde mir an Deiner Stelle einen vernünftigen Doc suchen, der auch wirklich Ahnung von PCOS hat.
Denn PCOS sind nicht "nur" paar Zystchen, sondern auch eine sehr komplexe hormonelle Störung.

LG
Alexa


  Re: Hab das Gefühl, dass meine FÄ mir nicht helfen will traurig
no avatar
   nana13nana
Status:
schrieb am 17.01.2007 16:25
Hallo Alex!

Das ist ja eben auch meine Sorge. Klar freue ich mich, wenn ich von meiner Ärztin höre, dass sie meint, dass ich gar kein PCOS habe. Hilft mir aber nicht, wenn es denn doch so sein sollte. Finde halt, dass sie der Sache schon auf den Grund gehen sollte. Ist halt nicht so einfach einen guten FA zu finden, gerde, wenn man nur eine FÄ (also Ärztin) möchte traurig
Fühle mich halt so aufs Wartegleis ebgestellt. Nichts wird gemacht. Die Ärztin davor hat ja auch nichts gemacht. Bestimmt sind meine Werte jetzt wieder schlechter, weil die Wirkung der Diane35 nachgelassen hat traurig Also waren die zwei Monate dann auch für den... traurig
Hab halt einfach die Angst, dass ich jeden Zyklus umsonst hibbel und mir diesen Stress mache...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020