Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Was passiert nach dem Embryotransfer? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   Niedriger AMH-Wert: Mehr Fehlgeburten?

  ZT 6 - Frage zur Tempimessung
avatar    Lutzie
schrieb am 17.01.2007 14:58
Hallo Mädels,

ich bin heute bei ZT 6 angelangt. Meine Tempi war heute früh oral 36,6 und vaginal 36,9 Grad.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass bei mir das Thermometer immer im Mund hin und her rutscht und die Tempiangabe daher etwas varriert bzw. nicht genau ist.

Könnt ich jetzt noch bei ZT 6 neu anfangen zu messen und zwar vaginal, was meint ihr? Es ist bei mir (wenn ich überhaupt einen haben werde) eh immer ziemlich spät.

Ist die hohe Tempi von 36,6/36,9 an ZT 6 normal?? Hab leider erst 3 Chaoskurven
(94 Tageszyklus und so), die ich nicht so richtig mit der jetzigen vergleichen kann,...

Danke für eure Antworten und liebe Grüße
Svenja winkewinke


  Re: ZT 6 - Frage zur Tempimessung
avatar    Rabies
schrieb am 17.01.2007 15:06
Also in so einem frühen Stadium des Zyklusses kannst du noch wechseln.
Lösche dann die anderen Daten oder schreibe es in die Bemerkungen. Vaginal werden die Werte höher sein als oral.

Bei der Messung im Mund: Liegt das Thermometer unter der Zunge? Da kann man es normalerweise recht gut "festhalten". Woanders zu messen wäre mir morgens immer zu lästig. zwinker


  Re: ZT 6 - Frage zur Tempimessung
no avatar
   nana13nana
Status:
schrieb am 17.01.2007 15:19
Wenn Du es besser findest, kannst Du sicher noch wechseln. Finde es morgens auch besser oral, schon bequemer. Bekomme das Thermometer auch unter der Zunge gut neben dem Zungenbändchen festgelegt. haba ber auch zusätzlich ein gebogenes Thermo, macht es noch einfacher.


  Re: ZT 6 - Frage zur Tempimessung
avatar    franpaci
schrieb am 17.01.2007 15:23
hier:

[www.wunschkinder.net]

haben sich heute auch schon ein paar frauen zum thema geäussert.

gruss und viel glück

patricia


  Werbung
  Re: ZT 6 - Frage zur Tempimessung
avatar    Lutzie
schrieb am 19.01.2007 09:40
Vielen Dank euch allen.

Habe jetzt weiter oral gemessen und ich werde das wohl auch beibehalten, Schwankungen habe ich ja auch nicht, eher wie ein Lineal verschluckt momentan,...

LG, Svenja


  Re: ZT 6 - Frage zur Tempimessung
no avatar
   Löwenbaby
schrieb am 19.01.2007 09:48
Normalerweise solltest du nicht wechseln, wenn du oral angefangen hast dann bitt emess auch dort weiter...wichtig ist nur das du mindestens 5 min. misst, und das Thermometer unter der Zunge "festklemmst"....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021