Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kann bei Einnistung Tempi sinken?
no avatar
   Jeike
schrieb am 17.01.2007 08:39
Hallo !!!
Ich habe mal eine Frage . Kann es sein , dass bei einer Einnistung die Temperatur sinkt??
Ich wüßte sonst absolut keinen Grund warum meine Temperatur heute so einen Absturz macht. Sie verlief seit Beginn des Zyklus sehr gleichmäßig und stieg nach dem Eisprung auch etappenweise an . Gestern Abend hatte ich ein ganz schönes zwacken und ziehen aber nicht vergleichbar mit Mittelschmerz oder Eisprung .Ansonsten habe ich auch in der Nacht gnug schlaf gehabt und auch sonst nichtswo ich nun denken könte was die Temperatur hätte beeinflussen können. Deshalb frag ich mich jetzt ob es evtl. eine Einnistung gewesen sein könnte und ob da die Temperatur auch dann mal absinkt ???
Vielen dank schon mal für eine Antwort und lieben Gruß , Jeike


  Re: Kann bei Einnistung Tempi sinken?
no avatar
   Alexa28
schrieb am 17.01.2007 08:55
Hallo !

Das kann schon sein.
Aber es muß kein Anzeichen sein.
Bei mir sank die Tempi in den letzten Zyklen auch, aber Schwangerschaft war ich nicht.

Leider mußt Du Dich noch bißchen gedulden.
Dann weißt Du mehr.

LG
Alexa


  Re: Kann bei Einnistung Tempi sinken?
no avatar
   Jeike
schrieb am 17.01.2007 09:03
Hallo Alexa !
ja , ich befürchte es leider auch traurig(( also das mit dem abwarten....
Ist aber auch echt doof , dass man zwar Tempi messen kann , aber alles was drumherum ist, immer nur meißt ein "Es kann " ist und man nie genau sagen kann ob es was sicheres ist oder nicht. Das wäre alles viel leichter sonst. Genauso wie ein klares Ja oder ein klares Nein smile So macht man sich echt meschugge traurig(
Aber trotzdem Danke für die Antwort smile
Lieben Gruß , Jeike


  ja sie kann...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.01.2007 09:09
absinken aber es kann auch andere gründe geben die man nicht weis.


  Werbung
  Re: Kann bei Einnistung Tempi sinken?
no avatar
   verena3010
Status:
schrieb am 17.01.2007 09:26
Guten morgen,
dazu kann ich dir leider auch nichts sageen, nur das meine Tempi heute auch nen absacker gemacht hat.
Da hilft nur warten.
LG Verena


  Re: Kann bei Einnistung Tempi sinken?
no avatar
   Alexa28
schrieb am 17.01.2007 09:32
Hallo Jeike !

Klar ist das doof, daß man nichts definitives weiß.
Aber es ist nun mal so.
Wir müssen halt alle warten und wissen nichts genaues.

...........daß es bei Dir geklappt hat.


LG
Alexa


  Re: Kann bei Einnistung Tempi sinken?
no avatar
   Momo7777
schrieb am 17.01.2007 09:32
Hallo,

Ja, kann sie.

Bei meiner letzten Schwangerschaft ist sit am 8. Tag kräftig gesunken und ich hatte 3 Tage Blutungen. Für mich war das eine zu frühre Regelblutung, war nur komisch, dass am 2. Tag der "Regel" meine Tempi wieder gestiegen ist... Als sie sich dann 3 Tage NACH der "Regelblutung" immer noch in höheren Gefilden aufhielt, habe ich aus Spaß mal einen Test gemacht - ++++! War ganz überrascht...

Zu deiner Kurve, es kann sein, dass Tempi zu Beginn oder in der Mitte der Lutealphase etwas abfällt, das kann mit einer erhöhten Estrogenproduktion zu tun haben, ich meine irgendetwas darüber gelesen zu haben...


Na, jedenfalls drücke ich dir ganz dolle die Daumen!!!

Gruß aus Frankreich,
- Simone -


  Re: Kann bei Einnistung Tempi sinken?
avatar    Winnirixi
schrieb am 17.01.2007 11:13
Die Tempi fällt hormonbedingt, weil wieder Östrogen produziert wird. Hat nichts mit Einnistung zu tun. Mehr kannst du dazu auf meiner Seite lesen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020