Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
no avatar
   babsi776
schrieb am 10.01.2007 15:17
Hallo !

Ich nehme am Sonntag 5.Zyklustag zum ersten Mal 50mg Clomifen.
Ich habe meine Ärztin gefragt, ob da evt. eine Mehrlingsschwangerschaft kommen
kann, sie sagte: "Zu 90% nicht".

Wie denkt Ihr darüber? Merkt Ihr über die 5 Tage etwas ?

Muss ich die Tabletten schlucken ? (nicht wie bei Utrogest die man
vaginal nehmen muss).

BABSI


  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
avatar    Lutzie
schrieb am 10.01.2007 15:27
Hallo Babsi,

also ich habe diesen Monat zum ersten mal Clomi genommen. Die Tabletten mußt Du schlucken und ich hatte glücklicherweise keine Nebenwirkungen.

Clomi hat mir das erste mal zu einem Es verholfen Elefant. Meine FÄ hat allerdings nicht gesagt, wie es im nächsten Zyklus weitergeht,...aber ich hoffe mal, dass es keinen nächsten ÜZ gibt Zunge rausstrecken.

LG und viel Glück mit Clomi, Svenja


  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
no avatar
   bonnymicky
schrieb am 10.01.2007 15:40
Hallo Babsi,

ich nehme morgen zum 3. Mal Clomifen. Die musst du schlucken und um eine Mehrlingsschwangerschaft vorzubeugen, solltest du zum US gehen. Ich muss sie vom 3.-7. ZT nehmen und am 12. zum US. Bisher hat sich bei beiden Malen nur 1 Follikel gebildet.
Als Nebenwirkung habe ich bei beiden Male nachts häftige Hitzewallungen gehabt.

Hoffe, ich konnte dir helfen.
Drück dir die Daumen.

Viele Grüße
Silke


  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.01.2007 15:52
Hallo Babsi,

ich bin jetzt im 7. Clomizyklus. Nebenwirkungen habe ich überhaupt keine.
Mein FA hat mich auf evtl. Mehrlingsschwangerschaft nicht hingewiesen.
Hier im Forum habe ich dann mitgekriegt, dass dies passieren kann und dass
deshalb viele Frauen zwischen 10. und 15. Zyklustag zum Ultraschall gehen um
zu sehen, wie viele Folikel heranreifen.
Ich habe mein FA dann mal darauf angesprochen, da er nur die ersten beiden Clomizyklen
überwacht hat. Und dann meinte er, wenn tatsächlich mehrere heranreifen, kann man das
dann eh nicht mehr verhindern dass evtl. auch beide springen und somit eine Mehrlingschwangerschaft eintritt. Aber man sollte dies nicht überbewerten, es kommt wohl mit
Clomi auch nicht öferts zu einer Mehrlingsswangerschaft als ohne.

Die Tabletten musst du nach einer Mahlzeit mit etwas Wasser schlucken.
Ich mache das gleich nach dem Frühstück. Denn in meiner Mittagspause esse ich nicht immer etwas und abends würde ich es warscheinlich vergessen.

Liebe Grüße
Carmen


  Werbung
  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
no avatar
   babsi776
schrieb am 10.01.2007 16:51
Hallo Carmen !

War Dein Mann eigentlich schon mal beim Urologen ?

Musst Du eigentlich Deine US zahlen und sieht man das
auch wann genau der ES ist ?


BABSI


  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
no avatar
   Alexa28
schrieb am 10.01.2007 16:55
Hallo !

Ich habe diesen Zyklus auch Clomi genommen.
Am 3. bis 7. ZT.
Mehrlingsrisiko war auf jeden Fall auch da gegeben, daher der Ultraschall.
Weiß jetzt aber nicht, ob das bei der geringen Menge mit meinem PCOS zusammenhängt.

LG
Alexa


  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 10.01.2007 17:15
Hallo,

ich bin im 4.ClomiZyklus.
Merke während der 5tägigen Einnahme eigentlich nichts.

Achja, das sie geschluckt werden weisst Du ja nun schon.


  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
avatar    Junipa
schrieb am 10.01.2007 19:46
Hallo

ich bin im 4. Comi-Zyklus. Ich habe seitdem ich die Tabletten nehme, in der zweiten Zyklushälfte Brustziehen, verstärkte ES-Beschwerden sodass ich im ersten Zyklus schon dachte es hätte geklappt! War leider nicht so. Meine FÄ macht jeden Zyklus US (ohne Zuzahlung) und bisher sind 2 x 2 Follikel und 1 x 1 Follikel herangereift. Meine FÄ sagt, dass unter Clomifen öfter Mehrlingsschwangerschaften auftreten. Ich fühl mich bei ihr aber nicht immer gut beraten und weiß auch nicht ob das stimmt!
Also, ich gehe immer um den 14./15. Tag zum US und 7 Tage später zur BU um zu sehen ob der ES stattgefunden hat (merk ich allerdings auch immer an den Unterleibsschmerzen).

Ich drück dir ganz fest die Daumen!!

Lieben Gruß
Tina


  Re: Wer nimmt hier 50 mg Clomifen und habt Ihr .....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.01.2007 07:56
Hallo Babsi,

wie schon gesagt hat mein FA nur die ersten 2 Clomizyklen per US überwacht.
Dies musste ich nicht zahlen.

Mein Mann war noch nicht beim Urologen. Hat aber auf 22.01.07 einen Termin.
Seit Okt. 06 hat mein FA gemeint, dass mein mann zum Urologen soll. Aber Du
weißt ja wie die Männer so sind. Da hat er die tollsten ausreden gefunden (mal hat
angerufen und ist keiner hingegangen, mal ist der AB gelaufen, mal hat er keine
gelegenheit zum telefonieren gehabt weil sein Kollege ständig da war und der
muss das ja nicht unbedingt mitkriegen ....)
Ende Nov. hat der dann endlich angerufen aber keinen früheren Termin bekommen.

Liebe Grüße
Carmen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021