Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
no avatar
   Ella31
schrieb am 09.01.2007 10:40
Hallo, guten Morgen und schön daß wieder alles funktioniert!

Ich bin seit Samstag erkältet und habe gestern von meinem Hausarzt ein Antibiotikum bekommen Amoxillin (schwangerenverträglich), merke aber dass die Erkältung wieder auf dem Weg der Besserung ist. Nun weiß ich nicht ob ich das Medikament trotzdem nehmen soll, um sicher zu gehen, dass die Erkältung komplett weggeht (für den Fall, daß es jetzt geklappt hat mit dem ss werden) oder ob ich es lieber lasse (jetzt müsste die Einnistungszeit sein).... was würdet ihr machen?

Liebe Grüße,
Ella


  Re: Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
avatar    Rabies
schrieb am 09.01.2007 10:43
Hm... wegen einer Erkältung bekommt man Antibiotika? Den Arzt würde ich aber hauen! Oder warst/bist du ernsthaft krank?

Wenn es Dir gut oder besser geht, würde ich generell auf Antibiotika verzichten. Einer Einnistung sollte das Medikament allerdings auch nicht schaden.


  Re: Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
no avatar
   Ella31
schrieb am 09.01.2007 10:48
Halsschmerzen und tiefsitzender Husten, der aber besser wird... er hatte am Freitag schon einen Abstrich von den Mandeln gemacht, von daher denke ich, dass das mit dem Amoxillin schon ok wäre, wenn ich nicht Angst hätte, die Einnistung zu behindern - das stresst ganz schön, wir üben schon seit fünf Monaten und ich versuche mich immer schon wie eine Schwangere zu verhalten, um alles richtig zu machen, ich glaube ich sollte damit aufhören crazycrazy


  Re: Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 09.01.2007 10:49
Warum bekommst du denn gleich Antibiotika? Da sprechen ja noch nicht einmal die Temperaturen für oder ist es etwas ernsthaftes?
Wenn du dir Sorgen machst, dass es schädlich ist, würde ich noch enmal beim Arzt anrufen. Evtl. hilft dir ja auch etwas homöopathisches.
Wenn du das Mittel aber nun gestern schon genommen hast, dann ist es klar das es dir heute besser geht. Ist ja Sinn des Ganzen zwinker


  Werbung
  Re: Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
avatar    Sumsilein
schrieb am 09.01.2007 10:50
Hallo Ella31!

Also ehrlich gesagt wg. einer Erkältung, die eh schon wieder auf dem Weg der Besserung ist, würde ich kein Antibiotika nehmen. Kann deine Besorgnis schon verstehen. Ich hab ständig Blasenentzündungen und brauch auch oft Antibiotika. Wenn es sich vermeiden lässt, würde ich es weg lassen.

Herzliche Grüße,
SumsileinBlume

PS: gute Besserung................


  Re: Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
avatar    Sunny : )
schrieb am 09.01.2007 12:24
Ich kann mir die Hände reichen mit Sumsilein, habe auch sehr oft Amoxicillin genommen.
Aber:
Lass es bloß sein, wenn du kein hohes Fieber hast.
Wegen einer normalen Angina muß das bestimmt nicht sein.
Da gibt es viele andere pflanzliche Sachen, mit denen man Besserung erreichen kann.
Gute Besserung, winken Sunny.


  Re: Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
no avatar
   Ella31
schrieb am 09.01.2007 13:10
Danke Mädels! Auf Euch ist Verlaß knuddel
Ich werde das Antibiotikum nicht nehmen.


  Re: Würdet ihr in diesem fall Antibiotika nehmen?
no avatar
   dana2006
schrieb am 09.01.2007 15:31
Mach dir lieber mal einen schönen heißen Tee mit Honig oder ein Dampfbad, ist besser als wenn du gleich auf Medis umsteigst! Und außerdem wird es doch jetzt besser! Ich drück dir meine Däumchen

lg Kerstin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020