Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich könnte heulen!
no avatar
   sternschnupperl25
schrieb am 06.01.2007 22:40
War gestern beim FA, weil ich schon bei ZT 42 war... und was kam dabei raus? Er meinte, dass ich jetzt erst kurz vor dem Eisprung stehe. Hab somit wohl den längsten Zyklus aller Zeiten, glaub ich Ich bin sehr sauer!!!!!!! 60 Tage oder so traurig!!!!!! Man, was soll denn das????

Jetzt wurde mir Blut abgenommen, um zu sehen, was ich denn habe. Gelbkörperschwäche, zu viele männl. Hormone, es ist alles möglich Ich bin sehr sauer!!! Mir tut das immer so Leid, wenn ich hier lese, dass jemand schwer schwanger werden kann, und jetzt kann ich mich einreihen, ich bin so traurig sehr treurig!!! Wenn es dieses WE nicht klappt, muss ich wieder ganz lange warten Ich bin sehr sauer!

Wie kommt ihr damit klar? Hilfe


  Re: Ich könnte heulen!
no avatar
   sterntaller
schrieb am 07.01.2007 00:01
Sei getrost kenne das mit den langen zyklus das ist wie der wind weht mal 32 tage dann 38 tage dann 53 tage oder 52 tage aber nie wie es soll versuche ihn jetzt mit Agnus castus in griff zu bekommen . Wir haben zwar wenniger tage an den wir ss werden können aber es geht würde auch in november nach nen langen zykl,ss habe leider ne FG gehabt..


  nicht doch!
no avatar
   kaffeetante78
schrieb am 07.01.2007 10:36
Hey Du, willkommen im Club der Langzyklerinnen.
Inzwischen bin ich soweit, dass ich sage, wenn der Zyklus unter 50d ist und mit ES, dann ist es FÜR MICH ok.
Wichtig ist der ES und dass du deinen Körper kennenlernst wann er kommt- zb ZS

Aber, lass es ordentlich abklären, warum das so ist! (siehe mein Profil- meine FÄ wollte mich auch erst mit der falschen Diagnose rumlaufen lassen!

LG K.


  Re: Ich könnte heulen!
no avatar
   Rosaroter Luftballon
schrieb am 07.01.2007 17:42
Mensch Mädels und ich hab' mich diesmal über vorraussichtlich 35 Tage beschwert.
Kommt mal her und lasst euch knuddelstreichel
Meine FÄ meinte, dass es dafür eigentlich nichts gibt um ihn zu verkürzen - nur halt was zur Eizellenreifung, was man aber ungern macht, wenn ja eigentlich doch immer ein ES (wenn auch "erst" am 20 ZT) stattfindet...
Alles Gute


  Werbung
  Re: Ich könnte heulen!
avatar    Teddymausi
schrieb am 08.01.2007 10:01
Hallo Ihr Lieben,

Ich schäme mich auch gerade etwas, ich habe mich auch über einen 35 oder 37 Zyklus beschwert, weil ich sonst einen 28 und 30 er hatte…aber ihr müsst ja noch länger immer warten..

Viele liebe Grüße Teddy


  Re: Ich könnte heulen!
no avatar
   Alexa28
schrieb am 08.01.2007 10:15
Hallo !

Ich habe PCOS und litt vor meiner Bahandlung ( Beginn April 2006 ) über 14 Jahre lang unter unregelmäßigen Zyklen.
Sie konnten einige Monate zwischen 35 und 40 Tagen liegen, blieben aber auch immer wieder aus, sodaß ich dann auf gut über 70 Tage kam.
Da ich da noch keinen Kiwu hatte, nahm ich es nicht so ernst..............probierte bißchen Tees usw. aus..........brachte natürlich nichts !

Wie Kaffeetante schon schreibt : Diagnostik ist sehr wichtig.
Es kann mehrere Ursachen haben, wieso Du so lange Zyklen hast.
Und Kopf hoch : die Medizin kann heute schon sehr viel machen ( siehe bei mir ).
Nur ein Tipp von mir : Finger weg von Mittelchen, die nicht mit Deinem Arzt abgesprochen sind.

LG
Alexa




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020