Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  erfolgter Eisprung am Ultraschall sichtbar?
no avatar
   bettina75
schrieb am 06.01.2007 11:28
Hallo alle zusammen!

Bin eigentlich nur stille Mitleseren, aber heute habe ich mal ne Frage...

Ich bin 31 Jahre und bastle mit meinem Mann nun seit 9 Monaten an unserem zweitem Kind. Bei Luca hat es nur 3 Monate gebraucht und nun braucht es leider schon etwas länger...
Ich messe recht sporadisch meine Temperatur um festzustellen ob mein ES stattgefunden hat. Meistens sieht es auch so aus...

Nun war ich am 21 ZT beim Frauenarzt der einen US gemacht hat. Er meinte dass er sehen kann das ich einen ES hatte (was auch mit meiner Temperaturkurve übereinstimmt. Der war am 14 ZT). Er hat mir auch so eine Art "freie Stelle" am Bildschirm gezeigt...

Nun zu meiner Frage: Ich habe mal gehört dass man nur im Vorhinein sehen kann ob es zum ES kommen wird und im Nachhinein nichts mehr zu sehen ist... Wenn das stimmt, wie kann dann mein Arzt am US etwas erkannt haben????

Kennt sich da jemand aus???

Danke für eure Antworten


  Re: erfolgter Eisprung am Ultraschall sichtbar?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 06.01.2007 11:33
guten morgen,

vorab sieht der Arzt ob ein ei sprungreif ist...im nachinein kann er sehen ob es bereits gesprungen ist, da ja kein ei mehr zu sehen ist und wenn man glück hat, sieht der FA einen winzigen kleinen punkt.

wenn du dir ganz sicher sein möchtest, dann lasse in der mitte der 2. ZH einen BT machen.

lg franziska


  Re: erfolgter Eisprung am Ultraschall sichtbar?
no avatar
   Aleah
Status:
schrieb am 06.01.2007 12:04
Hallo Bettina

ich löse meinen ES am Sonntag aus, er wird dann wohl in der Nacht von Montag auf Dienstag stattfinden und Dienstag soll ich dann wieder zu meiner Ärztin die mittels US und Bluttest kontrolliert ob der ES auch tatsächlich stattgefunden hat.

Liebe Grüße
Aleah winken


  Re: erfolgter Eisprung am Ultraschall sichtbar?
no avatar
   storo1
Status:
schrieb am 06.01.2007 12:27
Hallo...

man kann den Ort, wo ein Es stattgefunden hat sehr wohl erkennen... denn dort bildet sich der Gelbkörper, der im Falle einer Schwangerschaft mit Progesteron diese auch aufrecht erhält. Findet sich keine Schwangerschaft, bildet sich der Gelbkörperwieder zurück.
Also dieser dunkle Punkt ist mit grosser wahrscheinlichkeit der Ort, wo der Gelbkörper ist.

LG Storo1


  Werbung
  Re: erfolgter Eisprung am Ultraschall sichtbar?
no avatar
   bettina75
schrieb am 06.01.2007 12:36
Dankeschön für eure Antworten.... jetzt bin ich wieder etwas klüger!

Ich wünsche euch alles Gute für euren Kinderwunsch! Und dir Aleah eine wunderschöne Hochzeit!!!!!

Lieben Gruß
Bettina


  Re: erfolgter Eisprung am Ultraschall sichtbar?
no avatar
   Beakatz
schrieb am 06.01.2007 19:32
Ja, man kann den gesprungenen Follikel in Form des Gelbkörpers erkennen, kurz nach Sprung sieht man noch mehr als Tage später. Der Follikel (Graaf'scher Follikel) enthält ja in einem sog. Eihügel , randständig, Dein genetisches Material und ist von Follikelflüssigkeit umgeben, platzt der Follikel wird das Ei mit der Flüssigkeit in den Eileiter gespült. Zurück bleibt dann der Rest, also die Hüllen. Dann folgt eine Stufenweise Umbildung des Follikelrests. erst ist es ein "Rotkörper", weil er einblutet bei Ruptur, dann ein Gelbkörper, der Progesteron produziert,dann ein "Weißkörper", wenn keine Schwangerschaft eintritt....


Habe heute oder morgen meinen ES und konnte gestern meinen Graaf'schen Follikel sehen, war schön! Und Euer Smilie sitzt doch auch super, ich drück Euch die Daumen...

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021