Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bitte einmal schauen....bin RATLOS
no avatar
   Hasi77
schrieb am 03.01.2007 15:33
Hallo alle zusammen,
schaut Euch doch bitte mal meine Kurve an. [www.wunschkinder.net]
Habe in diesem Zyklus vom 5. - 9. Tag Clomifen (2 Tabletten pro Tag) genommen.
Jetzt warte ich auf den ES.
Ist das normal, dass die LH-Test so viele Tage positiv anzeigen? Und die Test zeigen "richtig" positiv an - also die Linie ist
deutlich intensiver als die Kontrolllinie.
Bin irgendwie verwirrt
Wann kann ich denn nun mit dem ES rechnen? Will ja schon zur richtigen Zeit üben

Danke für Eure Antworten.
LG, Katja


  Re: Bitte einmal schauen....bin RATLOS
no avatar
   Löwenbaby
schrieb am 03.01.2007 15:37
Hallo Hasi,

du nimmst Clomi...wirst du auch US überwacht??? Ich habe es auch schon erlebt das die LH Test länger positiv waren...seitdem benutze ich keine mehr sondern verlass mich auf meinen ZS und Mumubefund...


  Re: Bitte einmal schauen....bin RATLOS
no avatar
   pony6
schrieb am 04.01.2007 15:12
Liebe Hasi77

zusätzich zu Clomifen bekomme ich von meinem Arzt noch ab dem 10.ZT Ovestin (vaginal, 1x eine Tablette) , damit der Zervixschleim eine begünstigende Konsistenz zur Weiterleitung der Spermien bekommt. Hast Du das auch? Oder schon davon gehört? Der LH Test war bei mir schon vor der Einnahme von Clomifen oft über vier Tage positiv. Ich denke, genau wie Beatrice, dass es besser ist, sich auf ZS und MUMU zu verlassen und Ultraschall.

Mein Arzt will es bei mir dieses Mal jedoch ohne US versuchen, da es mein erster Clomifen Versuch ist. Sollte ich nicht besser doch zum US gehen?
Na ja, werd mal schauen.
Dir ganz viel Glück und etwas Geduld....

LG
Pony




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020