Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
no avatar
   BrownyNr2
schrieb am 31.12.2006 13:12
Hallöchen Ihr
ich bin ein bisschen verwirrt,ist mein 1.ÜZ und daher muss ich euch noch mit Fragen löchern*g
Ich hab heute einen LH-Test gemacht,und der war immernoch positiv d.h. die Ergebnislinie dicker als die Kontrolllinie.Was bedeutet das?
Ich weiß,orakeln bringt nichts,mich würd aber interessieren was im Körper vor sich geht...Wird dieses Hormon dann immernoch produziert,selbst wenn das Ei schon gesprungen ist?
Hab ein bisschen Angst meinen ES nicht richtig ausfindig gemacht zu haben.Was denkt ihr,wann war er?Bin ich heute ES+6 oder ES+7 oder ...???
Sonst bleibt mir nur noch abzuwarten,thats it!
Wünsche euch allen einen guten Rutsch,und lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße
Sabine


  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 31.12.2006 13:22
hallo sabine,

zum ersten sei festzustellen, dass deine messzeit doch sehr variiert. dies ist nicht zwingend schlecht. jedoch sollte man seinen körper soweit kennen, um auszuschließen, dass zu unterschiedlichen zeiten die tempi konstant ist. bei mir ist es so, deshalb kann ich auch mal später und mal früher messen.

zum zeiten....man nimmt grundsätzlich nur die ersten positiven LH-Tests als grundlage für den kommenden ES...alle anderen haben keinerlei relevanz mehr. welche benutzt du?

zum dritten.....es ist nicht gesagt, dass kein ES stattgefunden hatte. das programm reagiert eben nur auf zahlen. deshalb könnte genauso ein ES gewesen sein. ich spekuliere mal vorsichtig auf ZT 18 oder 19. der test am 16 war richtig positiv? wielange sind deine zyklen?

lg franziska


  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
no avatar
   BrownyNr2
schrieb am 31.12.2006 13:30
Hallöchen
Danke erstmal für deine Antwort...
Jaja,das mit den Zeiten ist so eine Sache.Wir haben ein Familienbett,Sohn 15Monate und stillt nachts noch.Also,auf meine Tempiwerte verlasse ich mich diesen Monate garnicht mal so,eher Zervix Mumu und LH-Test.
(Leider wusste ich nicht das man früh und immer zur gleichen Zeit messen sollte,merke es mir aber für die nächste Kurve*)
Es ist der 1.ÜZ, Zyklen vor dem Implanon waren immer 28Tage lang.
Benutze Testamed Ovulationstest (waren bei uns im Angebot,8€,da hab ich mich erstmal eingedeckt*g),und der am 16ZT war positiv,der am 17ZT FETT positiv.
Hatte in dieser Nacht(vom 16 auf 17) leichte Blutung,hellrosa,keine Ahnung woher....
LG
Sabine
(sohn ruft)


  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 31.12.2006 13:50
liebe sabine,

also es gibt kein positiv und FETT positiv. es gibt nur ein POSITIV zwinker, jedenfalls bei den LH-tests. manche frauen haben beim ES eine kurze blutung ebenso wie bei der einnistung. jedoch ist das nicht bedenklich und nicht zwingend gegeben. es ist wirklich schwierig ...

franziska


  Werbung
  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
no avatar
   BrownyNr2
schrieb am 31.12.2006 14:03
Hi Franziska
mmmh,ich meinte der erste LH Test war "positiv" aber das war die Ergebnislinie minimal heller als die Kontrolllinie.Der zweite war dann FETT Positiv*g,also die Ergebnislinie war gleich mit der Kontrolllinie.
Hoffe du verstehst mich jetzt zwinker
Ab wann könnte ich denn einen SST machen?Mag ihn nicht zu früh machen,aus Angst die Frucht geht dann mit der Mens ab...
LG
Sabine


  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 31.12.2006 14:30
ich hatte dich schon verstanden sabine Ja. dann ist nur der zweite test als positiv zu sehenund somit kommt der 18 oder 19 ZT schon als ES in betracht! wenn deine zyklen jedoch meist 28 tage sind, dann würde die 2. ZH etwas diesesmal etwas zu kurz ausfallen. generell wird gesagt zwischen 10-16 tage. aber das aknn natürlich auch variieren und muss nicht unbedingt etwas schlechtes bedeuten. dafür gibt es ja schliesslich FA, die einem da weiterhelfen können. also ich würde frühestens an ZT 33 einen SST wagen. jedoch bleibt das natürlich jedem selbst überlassen, ob frau einen frühtest macht oder nicht. in jeden fall wirst du es wissen...ob mit oder ohne test.

lass dich mal nicht so beirren von deiner kurve. es gibt viele chaotische kurven und schliesslich sind systeme eben keine menschen und werten doch nur analytisch aus. ausserdem...so finde ich, sollte dieses programm lediglich als hilfestellung dienen, denn wirklich 100% wird es keinen ES genau festlegen können. höre ein wenig in dich hinein und lerne deinen körper etwas besser kennen und falls du überhaupt nicht zurecht kommen solltest, dein FA kann abklären, was mit deinem zyklus los ist. nimm dir zeit für dich und lege nicht allzuviel interpretation in die kurve. alles kann, aber eben nicht muss! wichtig ist doch im endefekt das ergebnis....ob schöne kurve oder seltsame. vielleicht gelingt es dir im nächsten zyklus deinen ES etwas besser herauszufinden. und wie schon geschrieben....ich messe auch zu unterschiedlichen zeiten...doch ich weiss, wie ich meine tempi einzuschätzen habe...dafür übe ich ja schon lange genug zwinker. das solltest du für dich selbst herausfinden. von grundsätzen bei der tempimessung kann man auch abweichen....es ist eben alles theoretisch und funktioniert natürlich auch...doch was ist das LEBEN, wenn man nur nach regeln lebt. jede frau hat einen anderen rythmus und deshalb gibt es ja auch die verschiedensten kurven ect. .... wir werden hier alle schwanger...ganz sicher!!!

franziska


  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
no avatar
   Beakatz
schrieb am 31.12.2006 14:55
Dem oben Gesagten ist nichts hinzuzufügen!
Ich tippe auch auf den 18.ZT......



LG


  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.12.2006 17:04
Also......

Dein ES war von 18 auf 19 ZT! Denn du hattest am 16 ZT eine sogenannte Ovulationsblutung (deine eingezeichnete SB) So eine Art Ankündigung des ES... Da hast auch fein geherzelt... passt alles wie es soll.. BITTE KEINE LH TESTS MEHR MACHEN! Sind nicht mehr nötig!! ES ist vorbei!

Viel Glück!!!

Goschi


  Re: LH bei Es+6 immernoch fett positiv?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.01.2007 09:24
Hallo,

ich hatte letzten Zyklus auch über tage immer positive LH-Test, nach dem vermeintlichen ES! Das Hormon sank also nicht mehr, so wie es aber eigentlich sein sollte! Anscheinend war bei mir die Follikelzyste daran schuld, die sich leider gebildet hatte, also KEIN ES stattgefunden hat!

Und deswegen blieb der Test auch ( fett- ) positiv-bis zum richtigen Einsetzen der Mens....

vg nicki


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.07 09:24 von nicki1971.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023