Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  mir gehts schlecht
no avatar
   Janni24
schrieb am 31.12.2006 11:44
Hallo Ihr Lieben,
also, ich muss mich jetzt mal ausheulen, wenn ich das bei diesem Thema überhaupt darf. Es geht ums rauchen.
Ich habe gedacht, dass ich "by the way" aufhören könnte, sobald wir unseren Kinderwunsch in Arbeit umsetzen. Und... es geht nicht by the way. Mir fällt es super schwer. Ich will jetzt nicht übertreiben wir versuchen es diesen Zyklus auch das erste Mal, aber man hofft ja doch, dass es klappt. Ich habe natürlich Angst, dass es nicht klappt, weil ich rauche. Kann es trotzdem klappen???
Na ja, ich wollte euch darum bitten, mir zu helfen indem ihr etwas Gehrinwäsche an mir vornimmt.
Und weiter, also ich bin heute echt depressiv, mir würde es gut gefallen, wenn man irgendwas spüren könnte, aber ich spüre nada niente. Ich glaube, dass ist so oder so normal, oder!?
Ach ja, wäre aucch super, wenn Ihr mir mal alle Abkürzungen erklären würdet, die Ihr hier benutzt wie NMT, PMS und so weiter
Ich denke mir meistens schon was bei den Abkürzungen, aber sicher bin ich mir nicht.
Nun gut, das war es erstmal. Ich hoffe, ich bin euch nicht so auf die Nerven gegangen.
Liebe Grüße
Asiya


  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   anneku
Status:
schrieb am 31.12.2006 12:10
ich habe auch "einfach so aufgehört"..klar ist es nicht einfach,aber es funktioniert wenn man es will....mach dir einfach immer klar,wie schlecht rauchen isr und was du alles positives gewinnst........es ist wirklich im nachhinein einfach....... und ich lebe noch(rauche seit einem 3/4 jahr nicht mehr....)am anfang habe ich gedacht ich schaffe es nicht..aber laß dir gesagt sein:es ist GEIL ohne kippen....saugeil
du schaffst das.klatschen


zu den abkürzungen,hier gibts doch ein link " abkürzungen",schau da mal nach


  Re: mir gehts schlecht
avatar    Philipper
Status:
schrieb am 31.12.2006 12:19
grins Wie gut, dass ich noch einmal kurz reingeschaut habe, denn ich bin Weltmeister im gegen das Rauchen wettern grins. Also erst einmal, natürlich kann es klappen, wenn man raucht! Ich kenne einige, die geraucht haben und trotzdem schwanger geworden sind. Ich glaube, wir wären wohl schon ausgestorben, wenn das anders wäre LOL. Aber ich habe auch eine Freundin, die jetzt auch schon seit einem Jahr versucht, schwanger zu werden, aber weiter raucht. Und dann kommt immer der Spruch, wenn ich schwanger bin, höre ich natürlich auf. Meine Meinung ist, der kleine Wurm muss sich schon gegen die ganzen Umweltgifte behaupten und dann fügt man ihm auch noch bewusst Schaden zu, indem man raucht. Ich bin auch Exraucher und weiß, wie leicht es ist, aufzuhören. Der Entschluss muss da sein und dann geht das einfach schwupp die wupp grins Allerdings habe ich mich in einen wenig toleranten Nichtraucher mit 10 Kilo mehr auf den Hüften entwickelt grins Aber Du schaffst das auch, je früher, desto besser. Genug den Kopp zurecht gerückt grins?
Also ich kann Dir ein paar Abkürzungen erklären:
NMT: Nichtmenstag = der Tag, an dem Deine Mens eben NICHT kommen soll.
CL: Coverlinie: durchschnittlicher Temperatur in der ersten Zyklushälfte
ZH: Zyklushälfte
ES: Eisprung
BS: Bauchspiegelung
GKS: Gelbkörperschwäche
PMS: Prämenstruelles Syndrom (eben das, was man vor der Mens spürt)
EL: Eileiter
Da fällt mir ein, links bei Service gibt es einen Button mit Abkürzungen. Da steht so einiges drin.

So, dann rutsch mal schön mit gutem Vorsatz ins neue Jahr winkewinke


  Re: mir gehts schlecht
avatar    Carry991
schrieb am 31.12.2006 12:40
Ich habe hier was zum Thema Rauchen und Fruchtbarkeit der Frau gefunden. Ist ganz interessant und vielleicht hilft es dir, deinen inneren Schweinehund endgueltig zu verbannen..


Viel Glueck....

[www.rauchfrei.de]


PS: Ich habe das Rauchen auch von Heute auf Morgen aufgegeben, mit der richtigen Unterstuetzung und dem Willen schaffst du das auch,,,,


  Werbung
  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   Aldamama
schrieb am 31.12.2006 12:47
Hi Asiya, ich hab ewig oft versucht aufzuhoeren, mit dem rauchen, und es nie geschafft, weil es einfach zu schwer war. Bis April 2005, wo es einfach klick gemacht hat und dann wars das.
Es ist echt klasse ohne Zichten. Das Leben ist viel einfacher.Alles riecht besser. Wenn Du jetzt aufhoerst, musst Du da nicht mehr durch, wenn Du schwanger bist etc....
Aber das Schwangerschaft werden hat bei mir auch 2 Mal trotz Rauchen geklappt (sollte ich jetzt wohl nicht sagen, oder?)
Setz Dich nicht unter Druck. Wenn Du aufhoeren willst, dann klappt das und dann schaffst Du das auch.


  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   Löwenbaby
schrieb am 31.12.2006 13:03
Ich habe in fast jeder Schwangerschaft geraucht und ein ewig schlechtes Gewissen gehabt...erst in der Schwangerschaft mit meiner Jüngsten Tochter in der 34.SSW habe ich es von heute auf morgen geschafft aufzuhören...

Du musst wirklich den Willen dazu haben...es gibt aber auch medizinische Hilfe...Akupunktur oder Medis....
Setz dich nicht zu sehr unter Druck...das schüttet dann nämlich Stresshormone auszwinker...und dagegen hilft dann oft nur der Griff zur Zigi....


  Re: mir gehts etwas besser
no avatar
   Janni24
schrieb am 31.12.2006 13:21
Hallo Ihr lieben Frauen,
danke für Eure Antworten. Mir geht es schon etwas besser. Und ich werde es hoffentlich auch schaffen. Für mehr Gehirnwäsche bin ich trotzdem sehr dankbar.
Ich bin nämlich ein besonders schwerer Fall. Ich habe schon desöfteren aufgehört, zwi mal davon ca. drei Monate. Und ich habe das Gefühl, dass um so öfter ich es probiert habe um so schwerer fiel es mir jedes Mal.
Also, bin für alles dankbar.
Ud euch noch mal herzlichen Dank

Gruß
Asiya


  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   nana13nana
Status:
schrieb am 31.12.2006 14:52
Huhu!

Also meine Freundin hat mit Hypnose aufgehört. Wollte eigentlich nie aufhören, nur der Freund hat sie überredet. Ist einmal rückfällig geworden und hat noch ein weiteres Mal gratis bekommen. Sie ist jetzt seit Mai Nichtraucherin und hat null Verlangen nach einer Zigarette. Kleiner Tipp. Diese Seminare gibt es fast überall. Sind Gruppen-Seminare...

Viel Erfolg
und ein gutes Jahr 2007!


  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   Beakatz
schrieb am 31.12.2006 15:08
Bin kein gutes Beispiel, habe bei meiner Tochter noch zu Beginn der Schwangerschaft geraucht, allerdings nicht sehr viel, als ich es wußte habe ich so drei bis vier Zigaretten pro Tag geraucht, bis eine US-Untersuchung eine beginnende Verkalkung der Plazenta zeigte, was mit dem Rauchen zu tun haben kann, ich war so geschockt, daß ich es ganz gelassen habe... nach dem Stillen hatte ich wieder angefangen, ich doofe Nuß.

Nun haben mein Mann und ich vor 1 1/2 Jahren zusammen im Urlaub aufgehört, was soll ich sagen, ss bin ich noch nicht, im ersten Versuch mit meiner Tochter war ich nach ca. 6-7 ÜZ ss. Jetzt bin ich im 4.ÜZ und wahrscheinlich klappt es dieses Mal auch noch nicht. Rauchen ist sicherlich eine Ursache, aber nicht alleine an einer nicht eingetretenen Schwangerschaft daran schuld. Es ist nur eben ein Faktor, den man selber gut beeinflussen kann, aber, es ist eine Sucht, das sollte man einfach nicht unterschätzen und das hat auch nichts mit Versagen zu tun, sollte man es nicht sofort schaffen, davon los zu kommen.

Kopf hoch! Du wirst es schaffen! Steß verhindert auche eine SS!

LG


  Re: mir gehts schlecht
avatar    Sunny : )
schrieb am 31.12.2006 15:53
Ich habe bis ca. vor 6 Jahren (ich weiß es nicht mal mehr genau wie lange es her ist) immer geraucht, allerdings die letzten Jahre immer nur so 4 Zigaretten (bis 10 manchmal)

Dann bin ich einmal in die Ausstellung "Körperwelten" gegangen und habe die Raucherlungen und die Umgebung der Lungen im Körper gesehen. Das hat gereicht.

Das Aufhören war zwar nicht ganz einfach, aber was ist schon einfach im Leben grins?

Das Ergebnis überzeugt mich jedenfalls total, alles riecht intensiver (nicht immer besser),man schmeckt besser, man muß nichts mehr beschaffen uns ist entspannter.
Ich habe jetzt zwar auch ca. 10 kilos mehr auf den Rippen, aber meinem Mann gefalle ich so (dick bin ich auch nicht), er findet mich so sogar schöner.

Frei zu sein von diesen Gedanken ans Rauchen, nicht abhängig zu sein, das ist so toll!!!

Und wenn ich mir jetzt vorstelle, daß ich wohl wie ein alter Aschenbecher gerochen habe schäme ich mich Ich werd rot

Ganz viel Erfolg!!!!!!!!! Es lohnt sich, ich habe es nie bereut und der Zeit nie hinterhergetrauert!


  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   Einsteichen
schrieb am 31.12.2006 16:01
Hallo,
ich war mal eine Extremraucherin und jetzt bin ich seit einem halben Jahr eine Extremnichtraucherin. Ich habe viele Anläufe gebraucht und immer mal wieder angefangen. Jetzt hab ich es aber glaub ich geschafft!!!!!!!!!!

Glaub mir: Wenn ich es schaff, schafft es jeder!!!!!!!!!!!!!!

Allerdings habe ich mir Pflaster aus der Apotheke besorgt. Die haben super gewirkt. So hatte ich nur die Kopfsucht zu bekämpfen und so nebenbei wurde mein Körper langsam entwöhnt da man ja immer kleinere Plaster nehmen muss.

Ich habe bei meinen beiden ersten Schwangerschaften geraucht. Mein erstes Kind kam untergewichtig zur Welt und war im ersten Jahr extrem anfällig für Krankheiten. Trotzdem habe ich auch beim zweiten Kind geraucht. Sosehr hatte mich die Sucht im Griff.

Jetzt bin ich um einiges älter und schlauer.
Du schaffst es.

Liebe Grüße
Silvia


  Re: mir gehts schlecht
avatar    Pe1982
schrieb am 31.12.2006 16:45
Hallo Asyia,
ich habe im November '05 aufgehört und zwar mit dem Buchklassiker "Endlich Nichtraucher" von Allen Carr. Die einzige Bedingung vorm Lesen ist einfach dass du wirklich aufhören willst aber es aus diversen Gründen nicht schaffst. Wenn du's nicht ernsthaft willst dann bringt auch das Buch nix. Ich wollte echt ernsthaft aufhören, hab mich an nem Sonntag nachmittag hingesetzt und auf Seite 35 war ich Nichtraucher!! Klingt total bescheuert ist aber wahr.
Das Buch kostet nicht die Welt (soviel wie 2 Packungen Zigaretten zwinker) und ist einen Versuch wert.
Wünsch dir ganz viel Glück!!
die Pe


  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   Janni24
schrieb am 31.12.2006 19:38
Hallo Ihr Lieben,
danke noch mal für Eure Antworten und Zusprüche. Ich werde es morgen probieren. Mal sehen, ob ich es hinbekomme. Jetzt bin ich auf jeden Fall noch sehr motiviert.

PS: Das Buch habe ich auch gelesen, und damals erfolgreich damit aufgehört, jedoch nach drei Monaten wieder angefangen. Und beim zweiten Buch ist mir genau dasselbe noch mal passiertsmile
Nun gut, auf ein Neues.
Guten Rutsch und kinderreiches 2007


  Re: mir gehts schlecht
no avatar
   baby-blue
schrieb am 01.01.2007 11:57
hallo,
ich habe auch aufgehört zu rauchen, ist mir überhaupt nicht schwer gefallen:
allen carr - endlich nichtraucher,
lies das buch, ich kenne so viele denen es auch nicht schwer gefallen ist dann aufzuhören, oder besuche ein seminar von ihm. es ist jeden cent wert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  Re: mir gehts schlecht
avatar    Funny_40
schrieb am 01.01.2007 12:36
Hallo Asiya,

erstmal ein frohes neues Jahr!!!

Vielleicht hilft Dir das zwinker:
Nach 17 verrauchten Jahren habe ich Silvester 1999/2000 mit der Schlusspunktmethode aufgehört. 13 Monate später aber wieder angefangen.
Am 1.5.2004 habe ich es mit www.rauchfrei-online.de und einer Aktion, wo man bei 30 rauchfreien Tagen 10.000 EUR gewinnen konnte, aufgehört. Ich hätte mir in den Hintern gebissen, wenn ich gewonnen hätte und nachweislich DOCH rauchenhätte.
Und da ich es dann 30 Tage geschafft habe, wollte ich diese Phase nicht nochmal mitmachen und rauche heute immer noch nicht.
3 Tage hat mich mein Freund nicht aus den Augen gelassen und ab dann war es besser Sonne

Glaub mir, ES GEHT wenn DU es wirklich willst!!!

Viel Spaß dabei und geniesse das neue Lebensgefühl ohne rauchen

Funny




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023