Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ZT 42 - Tests negativ
no avatar
   TeDea
schrieb am 25.12.2006 19:11
Hallo zusammen,
ich habe in diesem Montag keine Kurve geführt, weil ich mich emotional ein bisschen vom KiWu lösen wollte, was auch ganz gut geklappt hat.
Wir basteln seit genau einem Jahr.
Ich habe einen Monat lang Duphaston und Clomiphen genommen, ohne Erfolg, dafür aber mit Nebenwirkungen.
Deshalb habe ich es bei einem Zyklus belassen.

Ich habe hier auch lange nicht mehr gepostet, weil mich der KiWu zu sehr belastet hat.

So, meine Zyklen sind unregelmäßig, haben aber nie länger als 38 Tage gedauert, meistens so zwischen 32 und 35 Tage. Der letzte Zyklus dauerte nur 28 Tage. In diesem Monat konnte ich auch zum ersten Mal Veränderungen im Zervixschleim erkennen.

So weit so gut, ich bin jetzt am ZT 42 und keine Periode in Sicht.
Normalerweise habe ich 2,3 Tage vorher Anzeichen, in Form von Schmierblutungen oder extremen Unterleibsziehen.

Ich habe am ZT 37 und am ZT 40 einen Schwangerschaftstest gemacht. Leider waren beide negativ und das obwohl ich mit Früherkennungstests gearbeitet habe. Habe einen davon aber abends gemacht.

Ich bin total verunsichert. Ich habe keinerlei Beschwerden. Vor einigen Tagen war mir morgens übel und dann hab ich wieder ab und an ziehen in der Leistengegend.

Meint ihr, es bestünde noch eine Chance auf eine Schwangerschaft? Kann es was anderes sein?
Ich hätte ja schon meine Gyn kontaktiert, aber sie ist auch im Weihnachtsurlaub.

Vielleicht habt ihr ja änhliche Erfahrungen gemacht. Ich wollte mich nicht mehr reinsteigern, aber langsam kommt das Gefühl wieder hoch und deshalb auch meine fragende Nachricht hier.
Ich würde mich über Antworten jeglicher Art sehr freuen!

Frohe Weihnachten alle zusammen,
Dea


  Re: ZT 42 - Tests negativ
avatar    Doing
Status:
schrieb am 25.12.2006 19:30
Hi Du

natürlich kanns sein dass Du schwanger bist ! So test sind auch nicht immer unfehlbar, ok ?
Also lass den Kopf nicht hängen und sei nett zu deinem Bäuchlein, wer weiß was da nun drin ist smile

Ok ?


Grüßle, die Doing


  Re: ZT 42 - Tests negativ
no avatar
   TeDea
schrieb am 25.12.2006 20:08
Ich bin nett zu meinem Bäuchlein *hoseaufknöpf*
aber langsam würd ich schon gern wissen, was das sein kann...ein zwucki wär natürlich die schönste Variante!


  Re: ZT 42 - Tests negativ
avatar    Doing
Status:
schrieb am 25.12.2006 20:51
hihi spannt die Hose wohl schon?
Kollegin von mir hatte das auch, bevor sie wusste dass sie schwanger ist, spannte die hose und es kamen Röllchen zum vorschein grins

Also das war sehr frühzeitig...

mach's nur deinem Bäuchlein bequem smile und ich wünsch Dir dass ich recht hab smile

die Doing


  Werbung
  Re: ZT 42 - Tests negativ
no avatar
   TeDea
schrieb am 26.12.2006 20:48
Ne, es spannt leider nichts, ich hab auch sonst keine Schwangerschaftsanzeichen, ausser gelegentliches Ziehen im Unterleib...und dem Ausbleiben der Tage.

Irgendwie ist das alles seltsam..weiss sonst jemand Rat?


  Re: ZT 42 - Tests negativ
avatar    Anoula
schrieb am 26.12.2006 22:15
tjo ohne kurve kann man nicht viel sagen, und wenn der test negativ ist würde ich bis jetzt sagen nicht schwanger aber solange du deine mens nicht hast ist das gegenteil noch nicht ausgeschlossen so tests können oft falsch liegen gerade frühtests sind nicht die empfehlenswertesten... also warte noch ein bisschen und mach noch einen test bzw geh zum FA...
wann hast du die veränderung deines ZS bemerkt und wie sahen sie aus? hattest du dazu noch einen MS oder sowas? bzw kannst du selber die zeit des einsprungs eingerenzen? das wäre ja mal interessant?! zwinker

lG Anna


  Re: ZT 42 - Tests negativ
avatar    snowqueen
schrieb am 27.12.2006 00:17
PC-Probleme


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.06.14 09:08 von snowqueen.


  Re: ZT 42 - Tests negativ
no avatar
   TeDea
schrieb am 27.12.2006 14:36
Hallo,
danke für eure Antworten.
Also ich hatte noch nie nen Zyklus ohne Tage. Das wäre irgendwie seltsam, kann aber sein. Meine Frauenärztin ist erst am 8.1. wieder da. Ich fahre jetzt selbst 10 Tage zur Familie meinesVerlobten nach Deutschland und irgendwie wollte ich gerne wissen was los ist, bevor ich fahre.
Ob ich non einen Test machen soll?

Den letzten habe ich am 23.12. gemacht. Heute bin ich am ZT 44 ohne Tage.
Ich habe auch Ziehen in der Leistengegend, Brüste sind empfindlich und tun weh, wenn ich anstosse.

Naja es war zum 1. Mal so in diesem Zyklus, dass ich sichtbaren und spinnbaren ZS hatte und ich hatte auch die üblichen ES Schmerzen, aber kann beim besten Willen nicht mehr sagen, wann es war, weil ich eben versucht habe in diesem Zyklus von der Kurvennervöselei wegzukommen. War ja klar, dass ausgerechnet dieser Zyklus so spannend wird.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021