Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zu LH-Test´s
no avatar
   sunshine25
schrieb am 21.12.2006 17:56
Hallo zusammen!

Ich habe mir bei ebay 20 LH-Test gekauft um das auch mal auszuprobieren (waren ziemlich günstig). Da ich aber unheimlich unregelm. Zyklen habe bin ich unsicher, wann ich am besten die Test´s durchführen soll. Tempi messe ich nicht, daher kann ich auch meinen ES nicht bestimmen.

Ist es sinnvoll einfach mal alle 2 Tage einen Test zu machen? Oder alle 3 Tage?

Würd mich über ein paar Erfahrungswerte freuen.

LG sunshine25


  Re: Frage zu LH-Test´s
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 21.12.2006 18:26
hallo,

ich würde doch meinen, dass kurve führen und tempi messen gar nicht verkehrt wäre. wenn du alle 2-3 tage mal einen LH-test machen möchtest, finde ich das nicht sinnvoll. denn genau in der zwischenzeit könnte der test positiv anzeigen. bei mit ist z.b. der test nur einen tag positiv und wenn du den nicht erwischen solltest, wirst du nie wissen, wann ein ES stattfinden könnte. gerade wenn die zyklen unterschiedlich sind, empfiehlt es sich eine kurve zu führen...denk mal darüber nach.

lg franziska


  Re: Frage zu LH-Test´s
no avatar
   maltemama
Status:
schrieb am 21.12.2006 19:22
hi, also ich schließe mich franziska an.
man sollte mit den lh-test erst anfangen wenn du spinnbaren zervixschleim bemerkst.der kommt in der zeit der fruchtbaren tagen.schau doch mal unter dem link : www.otthana.net nach.da erfährst du alles über die anwendung und zudem noch wirklich interessante sachen die sich um den punkt kinderwunsch drehen.

LG maltemama




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020