Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Nochmal zum TSH-Wert
no avatar
   Schatzi89
schrieb am 30.11.2006 21:28
Vielen Dank, Mädels, für Eure vielen Antworten, die mich eindeutig davon überzeugt haben, dass mein Hausarzt wohl nicht ganz richtig liegt ... werde Euren Rat befolgen und den Gang zum Endokrinologen antreten.

Ist es denn völlig ausgeschlossen, mit einem erhöhten TSH-Wert schwanger zu werden? Wenn das so ist, dann brauche ich diesen Monat ja gar nicht das Hibbeln anzufangen ... sehr treurig

Nimmt mich mal jemand in den Arm, bitte?




  Re: Nochmal zum TSH-Wert
no avatar
   Knutschi 81
schrieb am 30.11.2006 22:07
Ich nehm dich mal ganz fest in den arm!!!!!!!!!!!

Ich denek das kann man schnell einstellen die HÄ kennen sich da echt null aus die agen ja bis 3 oder so sei es Normbereich meiner meinte das auch !
Zum glück liegt meiner nur bei 1,33 aber deiner wird bestimmt auch bald sinken




  Re: Nochmal zum TSH-Wert
avatar    Nina2282
Status:
schrieb am 30.11.2006 22:10
Wie hoch ist denn der wert?

Ich glaube völlig ausgeschlossen ist das nicht.
Bei Kiwu sollte der Wert zwischen 0,5 und 1 liegen sagt mein Kiwudoc.

Nicht verzweifeln der sinkt noch mit den richtigen Medis aber man muss Geduld haben.Leider.
Meiner sank innerhalb eines halben Jahres von 4,5 auf 1,24.




  Re: Nochmal zum TSH-Wert
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.12.2006 06:03
Ausgeschlossen ist es nicht.. aber das FG Risiko erhöht sich dadurch.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023