Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  verwirrt....was mach ich falsch?
avatar    2become3
schrieb am 30.11.2006 19:38
Hallo Ihr Lieben,

ich hab da mal ne Frage. Führe diesen Zyklus das erste mal eine Temperaturkurve und habe natürlich, wie soll es auch sonst sein Ich bin sehr sauer , den falschen Messweg gewählt.
Ich habe begonnen meine Tempi im Ohr zu messen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, hab ich mich dann hier erkundigt und mir wurde gesagt, dass ich auf keinen Fall im Ohr messen sollte. Habe mich dann entschieden eine neue Kurven, einen Tag früher, anzulegen und nebenher auch vaginal zu messen.
Das hab ich auch getan, aber es stimmt mal gar nicht überein.
Und wenn ihr jetzt denkt, dass muss ja auch, weil im Ohr nicht gemessen werden sollte, dann muss ich euch mal verwirren. Die Kurve aus dem Ohr sieht gut aus und der "angebliche" ES würde auch mit den leichten Unterleibschmerzen übereinstimmen.
Aber was ist mit der vaginalen Messung? Warum paßt die überhaupt nicht. Hab sofort nach dem Aufstehen mit einem Quecksilberthermometer 3min vaginal gemessen. Und dachte das wäre auch okay.

Messkurve vaginal:

[www.wunschkinder.net]

Messkurve im Ohr:

[www.wunschkinder.net]

Ich muss aber dazu sagen, dass ich normalerweise Zyklen zwischen 30 und 31 Tagen habe. Und mit einem ES vor 2 Tagen wäre mein Zyklus viel zu kurz.

Was sagt ihr? War mein ES nun schon oder wird er noch kommen. Sollte ich mich noch gedulden?

LG
die verwirrte Babette Ich hab ne Frage




  Re: verwirrt....was mach ich falsch?
no avatar
   Dani05
schrieb am 30.11.2006 19:44
Hallöchen,

hast Du wirklich nach dem Aufstehen gemessen? Du mußt messen bevor Du aufgestanden bist. Sollte das der Fall sein, könnte es vielleicht daran liegen.

Grüße Dani




  Re: verwirrt....was mach ich falsch?
avatar    2become3
schrieb am 30.11.2006 20:03
aber ich bin doch nur ca. 5m vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer gelaufen und hab mich dann mit ner Decke auf das Sofa gelegt.
Was soll das schon groß ausmachen???? Ich hab ne Frage




  Re: verwirrt....was mach ich falsch?
no avatar
   Dani05
schrieb am 30.11.2006 20:08
Eben das macht es aus. Man sollte ca. 6 Stunden geschlafen haben und nicht aufgestanden sein. Bei mir gibts schon Unterschiede, wenn ich um 3:00 noch mal aufs WC muß und um 5:15 messe. Mess mal gleich nach dem wach werden, am besten legst Du das Thermometer auf Dein Nachttischchen.

Liebe Grüße Dani




  Werbung
  Re: verwirrt....was mach ich falsch?
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 30.11.2006 20:56
Hallo,

Du musst auf alle Fälle VOR dem Aufstehen messen. Immerhin brauchst Du die Aufwachtemp und nicht die Aufstehtemp.
Sobald der Körper aufsteht, geht die Temp auch hoch!

winken




  Re: verwirrt....was mach ich falsch?
no avatar
   linchen1001
schrieb am 30.11.2006 21:00
ich muss den mädels recht geben ausser in einem punkt
studien haben bewiesen das nicht 6 stunden schlaf notwendig sind sondern lediglich ausgeruhtheit und mindestens 1 stunde liegen bzw. schlafen
hab ich gerade wieder in einer neuen studie dazu gelesen


  Re: verwirrt....was mach ich falsch?
avatar    2become3
schrieb am 30.11.2006 21:12
hey, danke euch!
Könnt ihr mir erklären wie es sich mit der Tempi im Ohr verhält?
Hatte ich nun schon nen ES oder eher nicht, was sagt ihr? Ich hab ne Frage






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021