Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  ....auch negativ...
no avatar
  Lia1
schrieb am 14.11.2004 11:08

Habe heute früh getestet und war leider negativ Ich bin sehr sauer sehr treurig .

Wollte eigentlich bis morgen warten aber ich hatte sogar geträumt, dass ich ein SST gemacht habe und der war positiv. Konnte es dann nicht mehr aushalten und habe getestet. Leider war das dann doch eher ein Alptraum.
Warum klappt es einfach nicht auch bei uns? Warum haben wir es alle hier so schwer ein Baby zu bekommen?
Ich bin wieder so unendlich traurig, sitze hier und mir laufen die Tränen wie ein Wasserfall runter.
Habe das Gefühl, als würde ich nie schwanger werden. Und die Zeit läuft einem auch davon.

Habe versucht in letzter Zeit mich nicht so sehr reinzusteigern aber ich glaube ich werde demnächst die ganze Sache mit Tempi messen usw erstmal ganz auf Eis legen.

Wünsche Euch alles Liebe,
Lia

[kurve]


  Re: ....auch negativ...
avatar  moppe
schrieb am 14.11.2004 11:14
Hallo,

sei nicht böse, aber das war einfach viiiel zu früh getestet!!!

Warte mind. bis zum NMT Tag,...sonst ist die Enttäuschung eben zu groß !!

Ich puste schnell noch ein paar Schwangerschaft schwanger Viren :PPPPPPPPPPPPPPPUUUUUUUUUUUUUUUUSSSSSSSSSSTTTTT!!!!


Nicht verzweifeln, Du hast noch ein paar HibbelTage !

Lieber Gruß
Anja




  Re: ....auch negativ...
no avatar
  Piano
schrieb am 14.11.2004 11:15
Wein doch nicht schon auf Vorrat..das kannst du immer noch..
Ich glaube dein Test war einfach noch viel zu früh!
Du darft die Hoffnung nicht aufgeben und positiv denken..
deine innere Haltung beeinfluss den Körper...
Wenn Du von vornherin immer denkst es klappt ja sowieso nie,
wie soll es denn klappen?

Also Kopf hoch, noch bist Du im rennen! Ich freu mich




  Re: ....auch negativ...
no avatar
  Lia1
schrieb am 14.11.2004 11:28
Vielen Dank für deine SS-Vieren. Habe ganz tief eingeatmet.

Ich weiß nicht ob es zu früh war zum testen, ich bin ja heute schon bei NMT. Habe nur nach ES kaum noch Tempi gemessen, da ich wegen GKS 3x2 Utrogest genommen habe. Sollte, laut FÄ, 12 Tage nach ES nehmen. War gestern der letzte Tag mit Utro. Und dadurch wird die Tempi eh beeinflußt.

LG Lia


  Werbung
  Re: ....auch negativ...
avatar  spirit
schrieb am 14.11.2004 11:30
Hallo Lia,

Ich habe einen fast gleich kurzen Zyklus wie du, hast du immer die Balken so früh und weisst du, an welchen ZT du jeweils ES hast? Es würde mich interessieren, weil ich zwar auch ziemlich früh Balken bekomme, aber meine LH-Tests immer negativ aussahen.

Ich wünsche dir alles Gute, dass es bald klappt!
LG,
spirit


P.S: Habe erst später gelesen, dass du Utrogest genommen hast, sorry. Damit kenne ich mich leider nicht aus.

[kurve]

Beitrag geändert am : (So, 14.11. 11:43)


  Re: ....auch negativ...
no avatar
  stella29
schrieb am 14.11.2004 11:34
Liebe Lia!


hab dir unten schon geschrieben....


Aber ich glaube, meine Vorrednerinnen, haben nicht gesehen, das HEUTE dein NMT ist !!! Da du ja die T nicht weiterverfolgt hast, sehen sie nur, das du erst mitte des 2. Zyklushälfte seist....

Falls sie das doch richtig sehen, denke ich, warte noch 2/3 Tage ab und teste nochmal. Vielleicht wirds ja doch noch positiv


LG Stella Blume


  Re: ....auch negativ...
no avatar
  Lia1
schrieb am 14.11.2004 11:58
Hallo Spirit,
ich habe immer mein ES so zw 10-13 ZT.
Bin in einer KIWU Praxis in Behandlung. Dort wurde zum 3. Mal Zyklusmonitoring gemacht. ES habe ich auch laut US +Blutabnahme. Hatte parallel auch LH Test gemacht und der war am 30.10. positiv.
Hatte aber ein anderen Z (der 1.in der KIWU auch mit US +Postkoitaltest), da war der LH Wert auch nicht positiv.
Weiß auch nicht wie und ob die Dinger immer richtig funktionieren.


  Re: ....auch negativ...
no avatar
  Lia1
schrieb am 14.11.2004 12:00
  Re: ....auch negativ...
no avatar
  dagmoe
schrieb am 14.11.2004 12:43
Hallo,

nicht taurig sein. Kopf hoch, es ist doch noch nichts entschieden.

Bei meiner ersten Schwangerschaft konnte die FA sogar in der 5 SSW nichts nachweisen. Es in der 6 SSW gab sie mir das ok. Es ist jetzt auch noch viel zu früh um zu testen. Warte lieber noch etwas ab.

Trotzdem einen schönen Sonntag.

Gruß Dagmar


  @Lia1 (viel zu zeitig getestet) !!!!!!!!
no avatar
  Sunshin111
schrieb am 14.11.2004 13:40
Hallo liebe Lia

du hast den gleichen Fehler gemacht wie ich zum selben Zeitpunkt, zeigte natürlich wie nicht anders zu erwarten negativ an!

Du hast eindeutig zu früh getestet! DU kannst daher unbesorgt sein, das du nicht schwanger bist, denn noch ist alles offen. Hätte ich nicht zu diesem Zeitpunkt getestet, wäre ich vermutlich jetzt mutiger und würde einen SST machen, aber da es halt zu diesem Zeitpunkt NEGATIV anzeigte, traue ich mich nicht so recht. Ich hab ne Frage

Ich rate dir daher, keinen SST mehr zu machen und deinem Körper die nötige Zeit zu geben die er braucht, warte bis über NMT, dann kannst du sicher sein, ob es geklappt hat oder nicht! Ich drücke dir die Daumen!

Lieben Gruß MONA

[kurve]


  Re: ....auch negativ...
no avatar
  Sunshin111
schrieb am 14.11.2004 13:55
Sorry, hat irritiert das du deine Kurve nicht weiter geführt hast! Habe erst jetzt bemerkt das heute NMT ist.

LG MONA


  Re: ....auch negativ...
no avatar
  stella29
schrieb am 14.11.2004 14:16
LIA guck mal:


Hallo Stella,
die Tabelle von Lia gibt die Werte im Blut an, die Werte im Urin "hinken2 dem ganen etwa 2 Tage hinterher. Wenn du zB ES+14 bist, dann hast du im Urin einen Wert von ES+12 34 (20-59). Wenn du also im unteren Bereich liegst, zeigt dann dein SST noch nichts an.
Also, weiter hoffen und warten so schwer es auch fällt!

Liebe Grüße
Renate mit Paula *13.10.2002


wir können weiterhoffen !!

StellaBlume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019