Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zu Sepia... was is´n das?
no avatar
   XPinusX
schrieb am 05.11.2004 14:05
bbbrrrrr.... ist das bei Euch auch so kalt? Friere mir hier echt den @#$%& ab.....

Sagt mal, weiß eine von EUch was Sepia ist und was das bewirkt? Ich habe nun schon des öfteren gesehen, daß einige von Euch das nehmen. Ist das gut für die Fruchtbarkeit oder so?

In einem anderen Forum habe ich gelesen, daß Sepia die Geburtsorgane verbessert ... (hm... *KratzAmKopf*...)

Und in einem weiteren Forum ( einen Forum für Fehlgeburten) habe ich eben gelesen, daß Frauen Sepia nehmen, wenn sie einen Abort haben. Damit soll´s schneller gehen ( der Abort meine ich)

Ich frage nur mal so interesse halber, weil ich halt gesehen habe daß einige von Euch das nehmen.

Liebe Grüße
Eure




  Re: Frage zu Sepia... was is´n das?
avatar    R+P+P
schrieb am 05.11.2004 14:52
Hallo Pinus,
auf der Seite unten findest du einiges unter "Frauen" zu verschiededen Beschwerden, es taucht fast immer Sepia (getrokneter Tintenfisch) auf. Ist bekannt als Frauenmittel bei vielen gyn. Problemen.
[angewandte-homoeopathie.de.vu]




  Re: Frage zu Sepia... was is´n das?
no avatar
   xochitl
schrieb am 05.11.2004 14:52
Pinus,
das ist ein homöopathisches Mittel, soll zyklusregulierend und empfängnisfördernd wirken. Wenn du mehr darüber wissen willst, kann ich dir Biggis Kinderwunschseite empfehlen.
xochitl




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020