Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @ sunnie mit Alina
no avatar
   jajoru
schrieb am 02.11.2004 18:13
Hallo,

mein Sohn ist jetzt etwas über 17 Monate alt und stillt noch hauptsächlich nachts...
Meine Mens habe ich das erste Mal wieder im September gehabt, nach 27 Monaten!!!
Jetzt kommt sie das 2. Mal nach der Geburt, nach genau 8 Wochen....

Aber diese Unregelmäßigkeiten kenne ich schon, hatte schon Zyklen von bis zu 90 Tagen...

und außerdem hat es bisher nie während der Stillzeit geklappt mit dem Schwangerwerden, immer erst 2-3 Monate nach dem völligen Aus.....

Aber Abstillen kann ich deswegen irgendwie nciht, denn ich merke, dass Ruben das noch braucht.....
Und Mönchspfeffer soll man ja in der Stillzeit nicht nehmen, oder? Weißt du da was genaueres?

Ganz liebe Grüße und dir viel Glück

Judith

[kurve]


  @jajoru
avatar    sunnie
schrieb am 02.11.2004 23:51
Hallo Judith

Wow, da hattest Du aber eine lange Mens-Pause smile 90-Tage Zyklen sind ja echt lang...hoffentlich bleibt Dein Zyklus bei höchstens 8 Wochen....oder verkürzt sich!!!

Meine Mens hatte ich auch lange nicht Ich freu mich 1x 4mte nach Geburt, dann erst wieder 1x 1Jahr nach Geburt, 2mte später wurde ich schwanger (keine Mens dazwischen) und verlor mein Sternchen (Dez 03). Seither hatte ich relativ regelmässige Zyklen und eben abgestillt (Alina stillte sich selber ab mit 17mte). In den Zyklen wo ich die FG verarbeitete, hatte ich keine ES. Die kamen erst wieder, als ich bereit war für ein weiteres Kindelin. Im Juni 04 wurde ich dann erneut schwanger und habe mein Sternchen wieder verloren. Die FG habe ich gut verarbeitet und hatte seither 2 ES. Nun hoffen wir, dass mein nächstes Baby bei uns bleiben will *hoff*

Wenn Ruben das Stillen noch braucht, dann kannst Du ruhig weiterstillen solange es Dich nicht zu sehr kaputtmacht (nicht zu fest an Dir und Deiner Gesundheit zerrt). Ich fand das Stillen sehr schön, war aber irgendwie trotzdem froh, als sich Alina schlussendlich selber abstillte. Das Stillen hat an mir gezerrt, und dann kam noch die FG im Dez dazu, dann die im Juli...das war zuviel für meinen Körper. War deswegen im 2004 fast nur krank...hoffentlich bessert sich das bald! Stillen werde ich sicher wieder lange...möchte auch das zweite Kind selber abstillen lassen...ausser meine Gesundheit leidet darunter.

Mit Mönchspfeffer und Stillzeit kenne ich mich überhaupt nicht aus. Kann Dir leider nicht weiterhelfen. Ich wurde durch Hilfe meiner Naturheilerin schwanger, ohne Mönchspfeffer. Es weiss sicher jemand Bescheid hier...oder dann im Eltern Forum?!?

Vielen Dank für das Glück....kann es gut gebrauchen Bussi Wünsche Dir eine schöne Stillzeit und auch viel Glück

[kurve]






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020