Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 18.05.2022 23:09
Hallo ihr Lieben,

Ach holly, dass klingt schon echt fies bei dir... Sind die Nackenschmerzen besser geworden. Bei mir sind die meisten schwangerschafts wehwehchen tatsächlich 13. Oder 14. Ssw verschwunden. Vll. Ist das bei dir auch so. Ich drück dir die Daumen.
Bald ist das 1.Trimester ja um.

@ Gaensebraten: klingt doch mega bei dir! Elefant langsam wird es dann doch real, oder?
Hast du schon Rückmeldung vom Test ob alles ok ist?

@ alle anderen: wo steckt ihr denn so? Geht's euch gut? Oder meldet sich niemand mehr, weil es eben doch Probleme gab?

@me: die Hebamme war zufrieden. Wir haben uns das Herzchen angehört und ich war ganz zufrieden.
Am Freitag hatte ich das Gefühl, dass mich jemand tritt, aber eigentlich wäre es dafür ja noch ein bisschen früh...
Ansonsten muss ich ständig aufstoßen, dass nervt total und meine Favoriten Liegeseite im Bett ist irgendwie unbequem geworden.
Dafür ist mir gar nicht mehr schlecht, Schwindel lässt auch nach, sonst hätte ich noch ein paar Tipps von der hebamme.

Ich würde so gerne wissen was es wird. Möchte gerne ein paar Sachen nähen und hab eher rosa Mädchenstoffe hier.

Euch alles Liebe, iorana


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 19.05.2022 07:38
Guten Morgen,

@Iorana: schön, wenn es besser wird!
Nein, ich hab noch kein Ergebnis. Ich hatte aber auch verpennt, zu fragen, ob mich dann einer aus der Praxis anruft oder nur, wenn es Auffälligkeiten gibt.
Im Normalfall wird nur angerufen, wenn was ist, wenn Ruhe ist, ist alles ok.
Ich bin aber momentan entspannt.
Spätestens, wenn die Rechnung per Post kommt, weiss ich, dass das Ergebnis vorliegt.
Ich hab mich übrigens gegen die Geschlechtsbestimmung entschieden. Ich fänd es schöner, wenn man's irgendwann beim Arzt sehen könnte.
Und wenn nicht, ist das auch nicht schlimm.
Baby ist Baby, es macht für mich irgendwie gar keinen Unterschied.

Wie ist das beim Rest hier, wollt ihr es unbedingt wissen?

Ich hab mich auch gegen Hebamme entschieden, mein Arzt macht bis jetzt einen guten Eindruck.

LG Gaensebraten


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   holly_42
schrieb am 20.05.2022 18:03
hi iorana, die Massage Geschichte... war dann bei einer Öl Massage, ich war da in meiner Schwangerschaft mit K 2 auch schon, nur auf Seite und Rücken, trotzdem hatte ich irgendwie das Gefühl, es wird Druck oder Zug indirekt auf den Bauch aufgebaut, hinterher hat der Bauch irgendwie weh getan, und am nächsten Tag hatte ich das Gefühl, der Bauch ist weg, viel kleiner, kA. Wollte mich dann aber auch nicht reinsteigern und zum Arzt gehen. Also das Ergebnis der Aktion war dann das Gegenteil von Entspannung.

Gaensebraten, meinst du keine Hebamme zur Vorsorge? weil für nach der Geburt würde ich definitiv eine suchen, den Fehler hab ich bei K 1 gemacht, und das war ne Katastrophe, stand dann alleine mit nem Baby und keiner Ahnung und Mordspanik da. ich hab jetzt auch schon eine für nach der Geburt. Gerade wenn man noch nie gestillt hat, finde ich das mega wichtig, das hätte bei mir alleine nie geklappt.

ich will schon wissen, was es wird, wobei es insofern egal ist, da ich von jeder Sorte schon eines habe. :D

Am MO habe ich US und Blutabnahme für Präna Test. ich bete dass alles beim US in Ordnung ist.

Liebe Grüße


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 20.05.2022 19:17
Hallo Holly,

hm, das mit der Massage klingt ja merkwürdig. Ich kann mir das kaum vorstellen, dass es sich so auf den Bauch auswirken soll.
Allerdings war ich noch nie zu einer Massage, kann daher gar nicht mitreden.

Daumen für US sind gedrückt!

Ich möchte gar keine Hebamme. Ich möchte allgemein nicht in dieses Mutter-Kind "Milieu". Ich mag das gar nicht.
Du darfst nicht vergessen, ich war mein Leben lang nur unter Jungs und Männern.
Das soll auch so bleiben.
Bei uns wird ja der Vater die Hauptbezugsperson für das Kind. Am Anfang sind wir aber zusammen. Und ich möchte nicht, dass sich jemand in unsere Absprachen und Abläufe einmischt.
Stillen wird's bei mir nicht geben.
Hoffe, das gibt nicht gleich nen Shitstorm.

LG Gaensebraten


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.22 19:29 von Gaensebraten.


  Werbung
  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 21.05.2022 00:55
Huhu,

@holly: schade, dass die massage nicht entspannend war. Sowas doofes!
Ich drück dir auch die Daumen für den US.
Es ist so doof, dass man sich irgendwie immer Gedanken macht.
Ist diese Ss bei mir auch viel mehr. Komisch.

@ gaensebraten: interessant, dass du das Geschlecht jetzt nicht mitbestimmen lässt. Ich glaube das ist einer der Hauptgründe, warum die Leute die Tests machen. Ohne vorher drüber nachzudenken, was sie machen wenn z.b. Trisomie 21 wahrscheinlich ist.
Habt ihr, du und dein Mann/Freund Freunde mit Kindern/ Babys? Dann könnte mN sich wohl auch da Tipps holen. Ich wäre auch ohne Hebamme aufgeschmissen gewesen. Mädchen können am Anfang eine Art Mestruationsblutung haben, wegen den Hormonen. Hatte das vorher noch nie gehört.

Und zum stillen: soll auch jeder selbst entscheiden. Die allererste Milch soll allerdings unheimlich wichtig sein fürs immunsystem. Da würde ich mich nochmal belesen.

Darf ich mal interessehalber Fragen: hatte irgendwann im oldiepiep gelesen, dass ihr nicht zusammen wohnt. Ändert ihr das auch mit Kimd nicht? Wohnt es dann bei deinem Partner?

Und die Mamigruppen sind tatsächlich Mist, aber irgendwie kommt man eh nicht drum rum...

So, ich geh mal ins Bett! LG iorana


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 21.05.2022 08:28
Guten Morgen ihr Lieben!

Mir geht es bei dem NIPT tatsächlich nur um lebensbedrohliche Behinderungen. Das sind ja vor allem die Trisomien 13 und 18. Die Kinder haben nur sehr geringe Überlebenschancen.
Die Geschlechtschromosomenanomalien habe ich auch nicht angekreuzt. Damit kann man leben.

Es stimmt, dass wir getrennt wohnen (ca. 260 km) und ja, das bleibt auch so.
Das Kind wohnt beim Vater. Wobei der während seiner Elternzeit bei mir einziehen wird, wir haben beide viel Platz. Wir gurken an den Wochenenden halt viel hin und her. Aber anfangs wird es schon gemeinsame Zeit geben.

Ich habe mich schon ziemlich viel mit dem Stillen beschäftigt. Seit Jahren. So ziemlich alles, was die Pro Stillen Fraktion im Marketing vewendet, ist wiederlegt.
Ausser, dass die Natur sich das so gedacht hat, lässt sich keins der Argumente mehr halten.
Dieses Argument, das das erste Kolostrum erhöhte Immunstoffe enthält, ist wahr. Allerdings wurde dieses Argument eingeführt, als man noch dachte, Babys kämen ohne Immunsystem zur Welt.
Inzwischen weiss man, dass Babys über die Nabelschnur mit allem in Kontakt kommen, so dass sie nach der Geburt exakt denselben Immunsystemstand haben wie die Mutter.
Ich möchte hier aber keine Antistillpropaganda machen. Ich habe nichts gegen Stillen und es stört mich auch nicht, wenn Frauen es in meiner Gegenwart tun.
Ich habe was dagegen, wie es vom aktuellen geburtshilflichen System vermarktet wird. Ich habe allgemein etwas gegen das geburtshilfliche System in Deutschland und ich möchte für mich die Schnittstellen minimieren, damit diese Leute möglichst keinen Einfluss auf mein Leben nehmen.

LG Gaensebraten


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Sunny84212
schrieb am 21.05.2022 10:18
Zitat
Gaensebraten
Guten Morgen ihr Lieben!

Mir geht es bei dem NIPT tatsächlich nur um lebensbedrohliche Behinderungen. Das sind ja vor allem die Trisomien 13 und 18. Die Kinder haben nur sehr geringe Überlebenschancen.
Die Geschlechtschromosomenanomalien habe ich auch nicht angekreuzt. Damit kann man leben.

Es stimmt, dass wir getrennt wohnen (ca. 260 km) und ja, das bleibt auch so.
Das Kind wohnt beim Vater. Wobei der während seiner Elternzeit bei mir einziehen wird, wir haben beide viel Platz. Wir gurken an den Wochenenden halt viel hin und her. Aber anfangs wird es schon gemeinsame Zeit geben.

Ich habe mich schon ziemlich viel mit dem Stillen beschäftigt. Seit Jahren. So ziemlich alles, was die Pro Stillen Fraktion im Marketing vewendet, ist wiederlegt.
Ausser, dass die Natur sich das so gedacht hat, lässt sich keins der Argumente mehr halten.
Dieses Argument, das das erste Kolostrum erhöhte Immunstoffe enthält, ist wahr. Allerdings wurde dieses Argument eingeführt, als man noch dachte, Babys kämen ohne Immunsystem zur Welt.
Inzwischen weiss man, dass Babys über die Nabelschnur mit allem in Kontakt kommen, so dass sie nach der Geburt exakt denselben Immunsystemstand haben wie die Mutter.
Ich möchte hier aber keine Antistillpropaganda machen. Ich habe nichts gegen Stillen und es stört mich auch nicht, wenn Frauen es in meiner Gegenwart tun.
Ich habe was dagegen, wie es vom aktuellen geburtshilflichen System vermarktet wird. Ich habe allgemein etwas gegen das geburtshilfliche System in Deutschland und ich möchte für mich die Schnittstellen minimieren, damit diese Leute möglichst keinen Einfluss auf mein Leben nehmen.

LG Gaensebraten

Schade das ich nicht mehr angemeldet bin, ich hätte dir nämlich gerne nicht Anonym geschrieben. Ich bin entsetzt über deine Aussagen und ja, ich nehme mir das Recht jetzt raus zu fragen, warum Du überhaupt ein Kind in die Welt setzt, wenn du überhaupt kein Interesse daran hast, Mutter zu sein bzw. für das Kind da zu sein. Vielleicht hätte eine Babypuppe für dich ausgereicht.
Jeder hat bzw. sollte seine eigene Meinung zu "unserem System" haben und ich bin auch nicht pro Alles, aber das macht mich hier echt sprachlos.


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 21.05.2022 11:09
@sunny
Das Lebensmodell anderer Menschen kann dir doch egal sein. Das Kind wird Mutter und Vater haben, das ist doch perfekt. Zwei primäre Bezugspersonen sind immer perfekt, egal wie sich Mann, Frau, oder wie sich die Person definieren möchte, jetzt genau zusammensetzen.

@NIPT
Ich habe da vor Jahren Mal viel im eltern.de, jetzt Urbia Forum, darüber gelesen. Wens interessiert - dort stöbern. Es gibt viele falsch positive auf Gendefekte, einige falsch negative und ganz besonders ist die Geschlechtsbestimmung oft falsch! Was würdet ihr denken, wenn ihr beim Test ein "unbestimmt" zurückbekommt? Genau - niemals machen! Zumindest die Geschlechtsbestimmung. Ich habe ja damals das ETS machen lassen und war beide Male zufrieden. Das Risiko wurde bzgl. aufs Altersrisiko verringert und das hat mir gereicht. Den Feinultraschall in der 20. Woche würde ich immer wieder machen, einfach damit man weiß, dass man normal gebären kann und nicht vielleicht sofort in eine Spezialklinik muss. Das war mir wichtig.

@Gänsebraten
Ich habe zum Stillen eine völlig andere Meinung, glaube aber auch nicht die Wunderdinge, die auch so kursieren. Aber es ist einfach die optimale Versorgung eines Säuglings. Alles andere sind Hilfsmittel und Kopien. Aber ich kann dir nur empfehlen, ein nicht explizit als stillfreundlich deklarierten KH zu suchen und deinen Willen schon vorab eindeutig zu kommunizieren. So stillfreundlich sind die meisten KH nämlich gar nicht. Wenn du ihnen so wenig Arbeit machst, dann lassen sie sich sicher damit in Ruhe.

Allen viel Glück!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.22 11:18 von Solani2.


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Gaensebraten
schrieb am 21.05.2022 11:57
Hallo ihr Lieben,

vielleicht mal vorne weg, ich fänd es ganz gut, wenn der von Iorana ins Leben gerufene Strang nicht gesprengt würde. Denn der lief bisher ja ganz friedlich.

Wenn's nicht passt, höre ich lieber auf, hier zu schreiben, denn das täte mir sehr leid, wenn andere sich nicht austauschen könnten oder sich zurückziehen, weil es aus dem Ruder läuft.

Ansonsten vielleicht als Info zu mir, ich bewege mich in einem ziemlich internationalen Umfeld. Nicht überall auf der Welt gibt es dieses Hebammensystem, d.h. ich kenne durchaus einige Frauen, die keine Hebammen zur Nachsorge hatten. Bei manchen Kollegen ist jedes Kind auf einem anderen Kontinent geboren, weil sie alle 3 Jahre versetzt werden und manche Eltern leben über Jahre in verschiedenen Ländern.
Manche Kollegen sind mit einem Mann verheiratet, da gibt es Kinder, aber keine Mütter.
Und ich kenne auch Eltern mit vertauschten Rollen.
Deswegen ist meine Sicht vermutlich ein andere, als das was in D so üblich ist.

LG Gaensebraten


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 22.05.2022 00:43
@sunny: tatsächlich weiß ich immer noch nicht, was man auf deinen "Angriff" antworten soll. Mir fehlen da auch irgendwie dir Worte.
Wie kann man sich anmaßen einen Menschen den man nicht kennt, so zu verurteilen nur weil sein Lebensmodell nicht dem deinem entspricht.
Sorry, dass ist absolut zum

@gaensebraten: ich befürchte du hast öfter mal mit solch komischen Kommentaren zu kämpfen.
Ich könnte mir tatsächlich auch nicht vorstellen so weit weg von meinen Kindern zu sein, aber ihr werdet es euch schon gut überlegt haben, ihr habt ja auch schon eine längere Kinderwunschzeit hinter auch.
Das mit dem Immunsystem hab ich tatsächlich nicht gewusst, für mich tatsächlich auch nicht so relevant. Ich hab gerne gestillt, würde das stillen aber auch nicht über mein eigenes Wohlbefinden stellen...da kenn ich einige die sich mega gestreßt haben, weil es halt nicht geklappt hat. Außerdem ist es einfach günstiger.
Bei uns ist der Vater auf jedenfall auch eine riesige Bezugsperson und ich hätte sogar nichts dagegen, wenn er noch einen Nachmittag mehr übernehmen würde.
Ich arbeite gerne und beim letzten Kind bin ich nach ca. 6 Monaten für 1 Tag bzw. 2 Tage wieder im Büro gewesen. Will ich eigentlich dieses Mal auch machen.
Im moment bin ich noch angestellt, aber mein Chef schon 56, ich aber erst 38 Jahre alt. Irgendwann werde ich mir also überlegen müssen, ob ich mich nicht vll. doch selbstständig mache oder was auch immer...
Wie gesagt ohne hebamme wäre ich aufgeschmissen gewesen und hab auch dieses mal wieder eine, aber wenn du die nicht willst, klappt es garantiert auch ohne.

Ich würde mich auf jedenfall freuen, wenn der Austausch hier weiter mit dir stattfindet.

Schlaft alle gut! Liebe Grüße, iorana


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Estefania993
schrieb am 22.05.2022 15:28
Sunny84212 da schließ ich mich voll mit an.☹️ Ich bin auch sprachlos über so viel Ignoranz.
Du solltest keine Mutter werden!
Was ist das für ein verdrehtes Weltbild und Egoismus Hoch Zehn.
In unserem Land kümmert man sich nicht um sich selber sondern um sein Neugeborenes und dann weiter 18 lange Jahre!
Lass es doch wenn du keinen Bock auf nichts hast einfach sein und der Vater wird wohl der bessere Freund eures Kindes werden.
Sprachlos


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Ines3
schrieb am 22.05.2022 22:16
estefania: Leider warst du offensichtlich nicht sprachlos: wie kommt man dazu Leute anzufeinden, nur weil diese ein anderes Lebensmodell haben, als man selbst für gut befindet?
Deine Ansicht, als universelle Weisheit anzupreisen, wie etwas zu sein hat, ist völlig unangebracht und eben falsch. Es ist deine Meinung und die hättest du in dem Fall wohl auch für dich behalten können.

Liebe Gänsebraten, ich wünsche dir noch alles Gute!
Außerdem finde ich es wirklich mutig, dass du hier euer Lebensmodell vorstellst, wohl wissend, dass dies so einige negative Kommentare nach sich ziehen kann.

Lg Ines


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   troppy456
schrieb am 23.05.2022 09:40
Ich bin sehr sauer
Rabenmutter Das arme Kind braucht Mama... Gute NachtBaseball


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   iorana
Status:
schrieb am 23.05.2022 10:04
Peinlich, peinlich, dass genau die 3 Beiträge, die bisher gegen Gaensebraten hetzen alle anonym sind!
Das ihr nicht mal den Schneid besitzt es dann wenigsten unter einem angemeldeten Forennamen zu machen.

Naja, so macht es hier dann leider auch keinen Spaß mehr.

Alle die Interesse an einen weiteren vernünftigen Austausch haben, können sich gerne per Privatnachricht bei mir melden.
Ich hätte immer noch Interesse an einem Austausch zur Schwangerschaft, etc.

Alles Schwangeren alles Liebe, iorana


  Re: schwanger Schwangeren Piep für alle Elefant - Mai 2022
no avatar
   Estefania993
schrieb am 23.05.2022 11:27
richtig troppy456 und Sunny84212 nun sind wir schon zu dritt und Rabenmutter bringts auf den Punkt.
Lebensmodel was heute alles befürwortet wird? Wer Kinder bekommt muss sich auch darum kümmern.
Entschuldigt bitte aber für mich ist das einfach nur krank.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022