Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Schwanger nach Corona Impfung
no avatar
   Wicki5
schrieb am 06.03.2022 01:59
Hallo. Ich habe mich das zweite mal impfen lassen und einen Monat später festgestellt, dass ich Schwanger bin. Die befruchten ist zum Impfzeitpunkt passiert.

Habe die Diagnose, dass ich nicht schwanger werden kann und jetzt das. Es überfordert mich und ich habe Angst, dass das Baby dadurch Schäden hat.

Gibt es ähnliche Fälle hier? Im Internet haben ich bisher nichts dazu gefunden...


  Re: Schwanger nach Corona Impfung
avatar    Susi-84
Status:
schrieb am 06.03.2022 07:30
Bei mir war das auch so mit der 2. Impfung. Ich bin jetzt in der 39. SSW und beim Baby ist alles ganz normal.

Mein Mann hatte an dem Tag seine erste Impfung.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.22 07:32 von Susi-84.


  Re: Schwanger nach Corona Impfung
no avatar
   Jorunn
schrieb am 17.03.2022 11:17
Erstmal Glückwunsch nach zur Schwangerschaft. zwinker

Ich mach Dir da mal ein bisschen Mut. Frauen sind zu allen Zeiten und immer schwanger geworden (und haben gesunde Kinder zur Welt gebracht)- in Zeiten von Pest und Cholera, mit Erkältung, Grippe und Coronaviren (ja, die Gruppe der Coronaviren gibt es schon lange....das ist wie bei den Grippeviren, da tauchen auch immer neue auf...). Freu dich, dass Du schwanger bist, und warte einfach mal ab. Ich persönlich glaube nicht, dass Dein Baby Schäden durch die Impfung bekommt- Du hättest ja auch krank sein können, und eine Atemwegserkrankung ist ja normalerweise kein Verhütungsmittel. zwinker

Medikamente in der Schwangerschaft sind natürlich immer mit Vorsicht zu geniessen -daher auch die Empfehlung, nicht im ersten Trimester zu impfen, aber das ist eine Vorsichtsmassnahme, weil man da einfach noch keine Erfahrung hat. Du wirst sehen, wie sich die Schwangerschaft entwickelt, und jetzt kannst Du eh nix machen. Sorgen, Angst und Stress schaden dem Kleinen (und Dir!) auch, das brauchst du jetzt nicht. Schau nach vorn, es kommt wie es kommt. Aber wie gesagt, ich glaube das passt schon alles.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022