Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern einen schönen Nikolaustag und prall gefüllte Stiefel :-)
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Elevit 2 oder Fembion 2
no avatar
   Marie1910.
schrieb am 08.01.2022 19:07
Moin ihr!

Ich bin gestern in die 13 SSW gerutscht und da ich leider kein Fisch mag (außer rohem Lachs in Sushi, was aktuell ja nichts hilft) habe ich mich mit DHA Supplementen beschäftigt.

Was präferiert ihr denn, wenn ihr mehr als folio nehmt?
Ich bin bei Fembion 2 und Elevit 2 hängen geblieben. Aber so wirklich entscheiden kann ich mich nicht.

Freue mich auf Anregung,

Lg Marie 😊


  Re: Elevit 2 oder Fembion 2
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 08.01.2022 19:52
Huhu,
Mit wurde von meiner Apotheker-Freundin Omega3-Kapseln von Norsan empfohlen. Sind aus Algenextrakt. Gibt es auch als Öl (fand ich ekelig). Daneben habe ich anfangs Femibion und später Schwangerschaftsformel von pure genommen (da ist z.b. auch Magnesium, Zink, Selen, Vitamin A/C/E usw. enthalten).

Alles Gute für die weitere Schwangerschaft!


  Re: Elevit 2 oder Fembion 2
avatar    Susi-84
Status:
schrieb am 09.01.2022 01:08
Hi, herzlichen Glückwunsch zum Start ins 2. Trimenon!

Ich kaufe alles einzeln, was ich meine zu brauchen, weil ich sowieso nicht alles zur gleichen Uhrzeit nehmen kann. Ich nehme es nicht so gut auf und manches geht mittags besser, manches abends usw. Morgens darf ich so gut wie gar nichts nehmen wegen meiner Schilddrüsentabletten. Bei Omega3 nehme ich immer die relativ billigen Kapseln von DM oder Rossmann mit 1000 mg pro Kapsel, da müsste dann genug von DHA und EPA drin sein. Mann kann 2 Stück davon nehmen und da sind meistens paar andere Vitamine noch mit drin. Meine Ärztin hat aber gewarnt, dass von Omega3 Übelkeit kommen könnte. Hab ich jetzt nicht festgestellt.

Hab aber keine Ahnung, ob sich die Kombipräparate mehr lohnen.
Wie gesagt, ich hab das Problem, dass ich es nicht so gut vertrage alles auf einmal zu nehmen. Manches kann ich nicht jeden Tag nehmen, wenn ich Verstopfung habe und solche komischen Ausnahmen.

Nach der Geburt will ich unbedingt wieder mal Sushi essen, wenn ich Zuhause bin. Mein Plan: Ich ruf aus der Klinik an und hole es dann aufm Weg im Restaurant ab. Mal sehen, ob der Hunger drauf in dem Moment wirklich da sein wird. :D




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022