Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Frau-Leuchtturm
Status:
schrieb am 09.02.2022 11:07
Guten Morgen

ich war gestern zur Vorsorge bei meiner Ärztin bei 18+4. GMH schön bei über 4cm, Muttermund ordentlich geschlossen. Sie hat nach den Beiden nur kurz geguckt, weil ich am Freitag ja zum Organultraschall bin. Daher meinte sie, dass es sich nicht lohnt, da jetzt so genau nachzusehen. Hatte auch das Gefühl, sie war etwas im Stress. Aber die Herzen schlagen und das war für mich erstmal wichtig. Rest kommt dann am Freitag (hoffentlich auch Bestätigung der Geschlechter). Sie hatte wg. 19+0 und zu früh auch nichts gesagt und ich denke mittlerweile, einfach machen so lange es geht. Wer weiß, wann hier wen C* wieder erwischt (mein Mann hatte es letzte Woche das zweite Mal...) und nicht, dass ich oder die Ärzte oder so das auch noch bekommen.

War nur etwas irritiert, weil meine Ärztin jetzt beim zweiten großen US gar nichts in den MuPa eingetragen hat (da steht ja, dass der zweite zwischen 18+0 und 21+6 stattfinden soll) und ich erst in 4 Wochen wieder bei ihr bin. Naja, sie wird schon wissen, was sie tut.

Wie gehts Euch anderen?

Liebe sonnige, fast frühlingshafte Grüße smile


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Lenulila ohne Einloggen
schrieb am 09.02.2022 18:28
Hallo ihr Lieben,

ich habe so lange nicht geschrieben, dass ich meine Zugangsdaten vergessen habe, daher jetzt so...

Bitte entschuldigt, dass ich mich kaum melde. Ich habe einfach unheimlich viel in der Arbeit zu tun und bis abends immer einfach nur müde. ABER dem Baby geht es gut, Harmony-Test und Ersttrimester-Screening waren auch unauffällig und wir wissen inzwischen, dass es ein kleiner Junge ist.

Ich schicke euch allen liebe Grüße und hoffe, dass ich bald dazu komme, mehr zu schreiben.

Lenulila


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Marie1910
Status:
schrieb am 14.02.2022 13:07
Liebe Alle,


wie geht es Euch? Hier ist es ja recht ruhig, Frau Leuchtturm, wie war Dein Organultraschall?

Ich war am Freitag zur Kontrolle und die kleine Madame hat ordentlich aufgeholt. Sie hat sich von der 3. auf die 11. Perzentile gearbeitet und wäre damit im Normalbereich . Wir müssen aber in 2 Wochen zur erneuten Kontrolle, da die Kollegen im Pränatalzentrum noch skeptisch sind (einfach, weil sie am Anfang so klein war und noch kein Thymus zu sehen, der kann aber noch kommen). Einige der Kollegen hätten längst eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht, aber der mich betreuende Kollege ist da einfach zurückhaltend, nach unserem langen Weg zum Wunschkind.
Naja, erstmal können wir zufrieden sein und sollten positiv bleiben. Das scheint auch der Madame gefallen zu haben.

Wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

LG Marie.


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Frau-Leuchtturm
Status:
schrieb am 15.02.2022 13:08
Hallo zusammen

@Marie: das sind tolle Nachrichten, es freut mich so sehr, dass die kleine Maus Fortschritte macht und sogar aufholt. Vielleicht gibt sie jetzt richtig Gas smile

Ich war am Freitag beim Organultraschall, richtig. Es war alles gut, keinerlei Auffälligkeiten. Bleibt auch bei Junge und Mädchen smile Der Junge ist (naturgemäß) etwas kräftiger als das Mädchen, aber bei beiden ok und alles dran soweit ersichtlich.
Ich schaffe es weiterhin nicht, die Schwangerschaft anzunehmen. Ich habe jetzt auf jeden Fall schon mal mehr Leuten davon erzählt, aber ich merke, dass mir so unglaublich schwer fällt. Ich warte immer auf den nächsten "Meilenstein" und hoffe, dass es mir dann endlich besser geht (mental). Nach Freitag war es leider immer noch nicht so, jetzt vielleicht, wenn die beiden (oder mind. den Jungen, das Mädchen hat eine VWP) spüre. Wir werden mal sehen.

Liebe Grüße!


  Werbung
  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 17.02.2022 06:12
Guten Morgen,

erstmal sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber bei uns ist es gerade sehr stressig, dazu gleich mehr.


@Marie: das sind ja wunderbare Neuigkeiten von euch und der kleinen Maus. Toll, dass sie so gut aufgeholt hat und ihr jetzt ein bisschen entspannen und positiv in die Zukunft blicken dürft. Ich finde es schön, dass auch der Arzt so souverän damit umgeht und nach eurem langen Weg eher zurückhaltend mit potentiell risikoreichen Untersuchungen ist. Wie weit bist du jetzt?

@Frau-Leuchtturm: auch bei dir schön zu hören, dass alles gut ist mit eurem Pärchen. Dass deine Ärztin gar nichts zum zweiten Screening eingetragen hat finde ich schon komisch, da würde ich vielleicht nochmal anrufen und nachhaken. Vielleicht kannst du ja am Ende des Zweitraumes nochmal hin...
Dass du die Schwangerschaft immer noch nicht richtig annehmen kannst tut mir leid. Das finde ich wirklich richtig schade, vor allem, da ihr sie euch doch so gewünscht habt. Hast du ja vielleicht jemanden, mit dem du darüber sprechen kannst, der dir dabei Hilfe geben kann? Spürst du die beiden denn schon regelmäßig? In der 20. Woche könnte das ja auch bei der VWP gut sein.
Mit deinem Mann und Corona ist ja richtig blöd, ich hoffe du hast dich (wieder) nicht angesteckt und euer Sohn auch nicht?

@Lenulila: herzlichen Glückwunsch zum Outing und schön, dass alles gesund und munter ist. Der Stress auf Arbeit ist natürlich nicht so schön, ich hoffe das wird bald besser. Ich habe leider auch bei dir den Überblick verloren, wie weit du bist. Lass es dir gut gehen und wir freuen uns, wenn du dich mal wieder meldest.

@me: bei uns ist es momentan total trubelig. Seit Anfang Februar hatte ich Corona, mein Mann kam dann danach, jetzt war der Fliesenleger bestellt und wir mussten Daumen drücken, dass wir mit Quarantäne durch sind. Unser Großer ist deswegen auch schon seit zwei Wochen nicht in der Kita und es fällt uns langsam die Decke auf den Kopf.
Zumindest bei der Bauchmaus scheint alles gut zu sein, sie bewegt sich regelmäßig und Schluckauf ist auch spürbar. Bei mir setzt im Moment aber der Nestbautrieb ein, habe zwischendurch Panik, dass sie eher kommt und nichts fertig ist, auch wenn es dafür keine Anzeichen gibt. Aber ich glaube, das ist nur das Bewusstsein, dass ich gerade nichts schaffe mit dem Großen zuhause und das Chaos von den Handwerkern, was mich nervt.
Montag ist letztes großes Screening, mal sehen was die Ärztin da sagt, ist auch das erste richtige CTG. Ich hoffe, sie liegt mittlerweile in SL, damit ich mir da keine Sorgen mehr machen muss.

@Lala & Auraya: Seid ihr noch da? Wie geht's euch?


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
avatar    auraya
schrieb am 19.02.2022 16:02
Hallo zusammen,

leider muss ich mich verabschieden. Mein kleiner Engel wurde still geboren. Seine kleinen Füsschen werden nie auf Erden wandeln, aber seine Spuren sind für uns dennoch überall! Es ist einfach so unwirklich. Die Geburt war zwar schmerzlos um so heftiger weint das Herz.

Wie und ob überhaupt es bei mir weitergeht, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen, mit 40 und der Vorgeschichte, die ich zum Schluss auch gar nicht mehr hier im Forum geteilt hatte, wäre das für mich die absolute Erfüllung gewesen. Die Trauer sitz tief und der Verlust lähmt.

Ich wünsche euch allen komplikationslose Schwangerschaften und schöne Geburten sowie gesunde Babys.

Alles Liebe
auraya


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2022 19:09
Mein aufrichtiges Beileid auraya 😔


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Marie1910
Status:
schrieb am 21.02.2022 11:53
Liebe Auraya,

das tut mir unendlich leid. Du warst doch schon über 12 Wochen... Das hatte jetzt aber nichts mit Deiner Sorge um die Nackenfalte zu tun, oder?
Jeder Verlust ist schmerzhaft, aber ich denke umso schmerzhafter je weiter man in der Schwangerschaft ist und je älter man auch selbst ist. Ich wünsche Dir alle Kraft aus der Ferne. Ich hoffe, Du und Dein Mann können das gut verkraften. Drück Dein älteres Kind und erfreue Dich daran um so mehr!

Alles Liebe
Marie


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 22.02.2022 06:35
Oh nein Auraya, auch von mir herzliches Beileid. Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die schwere Zeit. Vielleicht findet ihr in der Zukunft ja nochmal die Kraft für eine Behandlung. Aber auch wenn nicht, hoffe ich, ihr könnt euren Frieden damit finden. Alles Liebe für euch 😢🍀


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Frau-Leuchtturm
Status:
schrieb am 23.02.2022 09:53
Liebe Auraya,
es tut mir so unglaublich leid, von Eurem Schicksal zu hören. Wahrscheinlich gibt es keine Worte, die Euch jetzt wirklich trösten können. Versucht etwas zu finden, was Euch Kraft gibt - sei es Ablenkung, Beschäftigung mit dem Verlust, oder der Blick nach vorn? Das ist ja bei jedem und natürlich auch in jeder Phase anders.
Magst Du darüber "sprechen"? Wann ist es passiert, wie habt ihr es gemerkt, wie geht ihr jetzt damit um? Lasst ihr das Baby untersuchen, um einen möglichen Grund zu finden? Aber natürlich nur, wenn es Du möchtest!
Fühl Dich gedrückt, wenn Du magst.
Liebe Grüße
Frau-Leuchtturm


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Marie1910
Status:
schrieb am 24.02.2022 12:30
Moin Ihr Lieben,

kleines Update von mir; wir waren heute zum erneuten Ultraschall. Die kleine hat weiter aufgeholt und ist noch mal 4 Perzentilen nach oben geklettert. Auch war heute eine kleine Thymusdrüse zu sehen. Wir haben uns gegen eine Fruchtwasseruntersuchung entschieden und den NIPT auf DiGeorge ausgeweitet. Wir hoffen mal, dass da jetzt keine böse Überraschung bei rumkommt.
wie geht es Euch?

@Auraya: ich denke an Dich.

Alles Liebe, Marie.


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 24.02.2022 23:36
@Marie: das ist ja toll, dass eure Maus immer weiter aufholt🥰 ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass auch die Erweiterung des NIPT unauffällig ist. Wann gibt's da das Ergebnis? Musste nochmal Blut abgenommen werden oder kann man das nachträglich testen?
Was genau ist denn das DiGeorge Syndrom? Uns hatte man damals nur gesagt, macht eigentlich keinen Sinn das zu testen und wir haben es so hingenommen.
Wie weit bist du inzwischen? Ist dein Vertrauen in die kleine Maus und die Schwangerschaft inzwischen größer? Du hörst dich deutlich positiver an, das ist schön 🥰

@Frau-Leuchtturm: wie geht es dir und deinen Kleinen? Habt ihr schon was vorbereitet? Du hattest ja immer noch Probleme die Schwangerschaft anzunehmen, aber was ist, wenn es dir irgendwann nicht mehr gut geht, du liegen musst oder die Kinder früher kommen?

@me: wir hatten Montag 3. US und erstes CTG. Es sieht alles positiv und unauffällig aus. Die Maus ist recht schwer geschätzt mit 1700g, aber die Ärztin meinte das heißt, dass das Kind gut versorgt wird. Die Plazenta sieht auch wunderbar aus und die Kleine liegt mit dem Kopf nach unten, jetzt muss sie nur noch so bleiben 😉 der einzige Ultraschall jetzt noch ist nur in der Klinik beim Anmeldegespräch. Irgendwie ist alles noch so unwirklich. Aber immerhin sind jetzt unsere Handwerker fast fertig, sodass wir uns etwas mehr dem Babyzimmer widmen können... Und dem Namen, der steht nämlich auch noch nicht fest 🙈

Wie geht's euch so? Was beschäftigt euch? Was gibt's neues?


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Marie1910
Status:
schrieb am 14.03.2022 16:58
Liebe Alle,

ein kleines, verspätetes Update. Wir waren heute zum 2 Trimester Screening. Organisch alles in Ordnung und das Wachstum ist erfreulich. Unsere Kleine holt weiter auf und liegt nun über der 20. Perzentile. Weiterhin sieht alles so aus, als würde der Termin einfach nicht stimmen, der durch ICSI ja aber feststeht.
Warum jetzt das Wachstum so gut ist, kann keiner genau sagen. Vielleicht liegt es an der Ungenauigkeit der Normkurven in den frühen Wochen des 2 Triminon oder auch an dem ASS, was ich in der 13/14 Woche begonnen habe.
Aber solange es jetzt alles so weiter läuft, ist es für uns erstmal egal.
Der Harmony auf DiGeorge war in Ordnung, leider mussten wir dafür noch mal Blut abnehmen. Aber egal, Hauptsache das Ergebnis zählt. DiGeorge Syndrom heisst auch CATCH22 und ist eine Mikrodeletion, welche mit einen unterschiedlichen Maß an Retardierung einhergeht. Zudem liegt häufig eine Thymushypoplasie oder Aplasie sowie Herzfehler und Kleinwuchs vor. Wir haben das auch initial nicht abgenommen, weil das nur bei Indikation empfohlen wird.

Wie geht es Euch denn? Frau Leuchtturm, bist du "angekommen"?. Ich kann es immer noch nicht so richtig glauben, aber die Kleine tritt kräftig und lebhaft seit 2 Wochen und das macht es noch mal irgendwie realer.

Und ich brauche mal euren Rat, was muss ich alles organisieren? Ich habe immerhin über Vitamin B und mit viel Glück eine Hebamme bekommen (war viel zu spät dran), aber sonst nichts. Ist ja unser erstes Kind.

Lg
Marie


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 17.03.2022 13:34
Liebe Marie, das ist ja toll zu hören, dass sich bei euch alles immer positiver entwickelt 🥰 schön, dass die Maus immer weiter aufholt. Und echt beruhigend, wenn man das Kind spürt, dann sind ja schonmal die größten Ängste etwas beruhigt.

Bezüglich Sachen organisieren ist die Hebamme glaube ich echt das wichtigste. Einen Geburtsvorbereitungskurs finde ich, vor allem beim ersten Kind, noch gut, aber den gibt's ja meist auch über die Hebamme. Oder momentan auch viel online...
Falls ihr einen neuen Kinderwagen kaufen möchtet, rechnet mit gut 8-10 Wochen Lieferzeit. Und geht unbedingt in einen Laden und fahrt den Wagen Probe. Und da nicht nur Schlenderschritt, sondern einmal so, als wenn du den Bus noch schnell kriegen musst. Dadurch fiel unser Favorit damals raus, da ich dann immer unten auf die bremse getreten bin 🙈
Ein weiterer Punkt ist der Elterngeldantrag, der ist je nach Einkommenssituation nicht ohne und ich würde immer versuchen ihn zur Geburt soweit fertig zu haben, dass ihr nur noch Name und Datum eintragen müsst, nach der Geburt hat man definitiv keine Lust und Zeit auf Anträge ausfüllen...
Ansonsten fällt mir gerade nichts ein, was unbedingt beachtet werden muss.

Bei uns geht's jetzt in den Endspurt, bin in der 33. Woche angekommen, die großen Sachen sind fertig, Möbel stehen etc. Jetzt müssen Sachen gewaschen werden, deko her und langsam Tasche packen, auch für den Großen... Irgendwie komisch, dass es jetzt so real wird und so schnell geht alles.

Ich freue mich von euch allen mal wieder zu hören 😊


  Re: Piep ET Mai - August 2022🤰🎊
no avatar
   Marie1910
Status:
schrieb am 23.03.2022 09:21
Moin!

Danke Anna, ich werde mich jetzt mal um eine Geburtsvorbereitungskurs kümmern. Und Kinderwagen - auch du ja, da muss ich mich ja erstmal schlau lesen. Da gibt es ja alles an Preis und Leistungsklassen.
Wahnsinn wie schnell das geht, dass du bereits im Endspurt bist!
Wie geht es denn den anderen? Frau Leuchtturm!, solange nichts gehört, ist alles gut?

LG Marie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022