Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Judica88
Status:
schrieb am 14.09.2021 14:50
Hallo 😊

@ Anna: Wie war dein Termin heute? Ich hoffe, du konntest das Herzchen schlagen sehen 🍀🍀🍀 Was arbeitest du denn?

@ me: Meine FÄ ist ab Montag wieder da. Da bin ich dann in der 6ten Woche. Werde denk nächste Woche einen Termin zur Blutabnahme bzgl Toxosplasmose etc ausmachen und wieder alle Werte (Schilddrüse, Eisenwert) kontrollieren lassen. Durch die längeren Blutungen im Juni war der Eisenwert echt im
Keller. Ich nehme jetzt vorsichtshalber Progesteron 3x am Tag. Das hatte ich damals in der Ssw mit meinem Sohn bis zur 12ten Woche auch und damals hatte ich auch ein kleines Hämatom. Blutungen zum Glück damals nicht.
Ich werde meine FÄ auch bzgl einem Beschäftigungsverbot fragen.


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Pustebluemel
Status:
schrieb am 14.09.2021 17:30
Hallo ihr Lieben,

Ganz vorsichtig würde ich mich gerne zu Euch Gesellen.

ET 05.05.2022

Kämpfe mit Übelkeit und kann es nach so langer Behandlung gar nicht fassen, dass es nochmal überhaupt zum positiven Test kam.

Herzchen schlägt Liebe

Jetzt übe ich mich in Geduld und Vertrauen...

Lg Pusteblümel


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 14.09.2021 20:18
Oh wie schön dich hier zu begrüßen Pustebluemel 😍 Trau dich ruhig, es sieht doch alles prima aus bisher. Schön, dass die Blutung auch weg ist und nun Ruhe einkehren kann.

Ich freue mich, wenn wir hier zusammen weiter hibbeln können 🥰

@Judica: viel Erfolg für deinen Termin nächste Woche. Wird dann auch schon ein Ultraschall mit gemacht?
Was arbeitest du, dass du ein Beschäftigungsverbot bekommst?

@me: mein Ultraschall heute war ganz gut. Man hat einen Embryo mit Herzaktivität gesehen 😍 und dann war da noch ein knapp 1cm großes Gebilde, wo er erst dachte, das ist der Embryo. Hatte aber keine herzaktivität und war auch eigentlich zu groß. Der Arzt hat vermutet, es war evtl ne Zwillingsanlage, die sich nicht weiter entwickelt hat, das würde die relativ hohen hcg Werte erklären. Könnte aber auch ein Hämatom oder irgendwas anderes sein. Aber ich bin auf jeden Fall als schwanger entlassen worden und meine Gyn soll das am Montag nochmal angucken...

Ich kann es irgendwie noch gar nicht richtig fassen und traue mich auch noch nicht richtig zu hoffen, dass alles gut wird.


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Judica88
Status:
schrieb am 15.09.2021 08:56
Guten Morgen! smile

@ Pustebluemel: Herzlichen Glückwunsch und von mir auch herzlich Willkommen! smile Nimmst du etwas gegen die Übelkeit?

@ Anna: Das freut mich, dass du den Herzschlag sehen konntest! Das ist so ein schönes Gefühl Liebe Die ersten 12 Wochen sind oft nervenaufreibend und danach schnaut man erst einmal durch smile

@ me: Ich werde bei der FÄ gleich nachfragen, ob sie auch einen Ultraschall machen kann. Möchte schon gerne wissen, ob alles soweit passt und mich dadurch beruhigen. Nach der letzten SSW und deren Verlauf bin ich noch unentspannter geworden traurig Aber ich habe in gutes Gefühl Ich freu mich Seit gestern ist mir auch immer wieder flau im Magen... mal schauen, wann die Übelkeit so richtig loslegt.
Ich arbeite als Logopädin und habe dadurch viel Klientenkontakt. Werde das mit meiner FÄ besprechen und ansonsten mit meinen Chefinnen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag - hier regnet es leider!


  Werbung
  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 15.09.2021 11:18
@Judica: ja, viel Klientenkontakt ist ja schon nicht so gut. Und wahrscheinlich jetzt auch oft ohne Maske, weil es ja gerade um Aussprache etc geht, das können die Klienten mit Maske doch viel schlechter lernen.
Du lässt aber auch zytomegalie und Toxoplasmose dann testen oder?

@me: ich habe leider den Fehler gemacht und gegoogelt 🙈 das komische Etwas könnte ein vergrößerter Dottersack sein, was ein ziemliches Anzeichen für eine Fehlgeburt ist. Eigentlich denke ich, dass der Arzt das erkannt und gesagt hätte, aber trotzdem habe ich jetzt ein total blödes Gefühl. Könnte mich selbst dafür Ohrfeigen, dass ich überhaupt geguckt habe 🙄🙈


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Judica88
Status:
schrieb am 15.09.2021 13:28
@ Anna: Ja, Google - Freund und Feind! Ich denke auch, dass der Arzt sieht wenn ein auffällig großer Dottersack zu sehen ist. Versuch dich nicht verrückt zu machen smile Montag kannst du ja bei deiner FÄ nachfragen und ihr deine Unsicherheit schildern. Wird sie dir sicherlich auch noch mal zeigen smile

@ me: Zytomegalie und Toxoplasmose lass ich noch einmal testen. Bei Zytomegalie weiß ich, dass ich da positiv bin und die Toxosplasmose war 2018 negativ. Da bin ich gespannt, ob sich das verändert hat.
Ich trag die Maske so gut es geht. Ab und zu muss ich sie absetzen, damit die Kids mein Mundbild sehen. Allerdings gehe ich auch zum Therapieren in den KiGa und das bereitet mir etwas Kopfschmerzen. Freitag müsste ich wieder arbeiten. Bin schon am überlegen, ob ich mich krankmelde und den Termin nächste Woche bei der FÄ abwarte.


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 15.09.2021 21:18
Schwierige Entscheidung mit der Krankschreibung... Ich kann deine Probleme und Sorgen mit der Kita auf jeden Fall verstehen.

Ich bin gerade ja auch in dem Dilemma, weil die Eltern von meinen Tageskindern noch gar nichts von der Schwangerschaft wissen, ich diese Woche ja nicht arbeite und wahrscheinlich bis Dienstag in Quarantäne bin. Das wäre total blöd, weil ich sie dann theoretisch überhaupt nicht mehr sehen würde. Einerseits gut um Infektionen zu vermeiden, andererseits habe ich eigentlich noch nicht so viel Vertrauen in die Schwangerschaft, dass ich es komplett offenlegen möchte. Denn wenn noch eine FG kommt, sind die Eltern natürlich weg, dann steh ich auch noch ohne Job da quasi 🙈


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Judica88
Status:
schrieb am 16.09.2021 13:58
Ich mache nebenbei auch gerade die Fortbildung zur Tagesmutter. Wollte Anfang nächsten Jahres startensmile

War vorhin bei meiner alten FÄ (werde wieder zu ihr gehen). Es wurde Blut abgenommen und sie lässt auch das HCG bestimmen. Beim US hat man leider wieder ein Hämatom gesehentraurig Sie meinte, wir schauen das jetzt mal an und beobachten den Verlauf. Sie hat schon alles erlebt. Irgendwie hat mich das ziemlich runtergezogen. Muss jetzt darauf achten, dass das positive Gefühl nicht überrannt wird und ich weiterhin daran glaube. Der digitale Sst hat Montag Nachmittag schwanger 2-3 angezeigt gehabt.
Die FÄ würde mir auf jeden Fall ein BV geben, weil das Infektionsrisiko erhöht ist. Jetzt heißt es erst einmal abwarten, Tee trinken und hoffen, dass der HCG Wert morgen passend ist und sich bis zur nächsten Blutabnahme am Montag erhöht.


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 16.09.2021 14:47
Oh, das tut mir leid, dass wieder ein Hämatom zu sehen ist. Ich hätte dir eine ganz langweilige entspannte Frühschwangerschaft gewünscht. Aber gut, dass du wenigstens ein Beschäftigungsverbot bekommen würdest, dann bist du da auf der sicheren Seite.

Das ist ja cool, dass du auch überlegst wegen Tagesmutter. Was hast du für Gründe dafür?


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Judica88
Status:
schrieb am 17.09.2021 19:16
Meine FÄ hatte heute Nachmittag noch angerufen und mir gesagt, dass der HCG-Wert passend für die 5te Woche sei. Montag muss ich jetzt noch einmal hin zur Blutabnahme und bis Dienstag warten, dann weiß ich Bescheid, ob der Wert weiterhin gestiegen ist. Ich bleibe weiterhin positiv smile

Ich kann aktuell noch nicht Vollzeit in meinen alten Beruf (hier arbeite ich nur 8h) zurückgehen, weil ich ja noch einen kleinen Sohn habe und für ihn noch eine gute Zeit daheim sein möchte. Daher habe ich die Fortbildung begonnen.


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Anna1989
Status:
schrieb am 18.09.2021 07:13
Sehr schön Judica 🎊 ich drücke dir fest die Daumen, dass sich der HCG wert bis Montag schön entwickelt. Wie weit bist du dann am Montag?

Also möchtest du mit der Tätigkeit als Tagesmutter quasi arbeiten und deinen Sohn mit betreuen um ihn nicht in eine Krippe oder so zu geben? Wie alt ist dein Sohn? Und verfolgst du den Plan jetzt weiterhin trotz Schwangerschaft? Zumindest die Fortbildung könntest du ja fertig machen.
Hört sich sehr so an, wie ich es gemacht habe 😅😉 ich bin Erzieherin, habe mich nach der Elternzeit, als mein Sohn gut 1,5 war selbstständig gemacht und ihn immer mit betreut, bis er jetzt im August mit 3 in die Kita gekommen ist. Hat für uns sehr gut gepasst, ich musste ihn so nicht früher abgeben und er hatte trotzdem immer Kontakt zu gleichaltrigen und ich habe mehr verdient, als wenn ich einige Stunden als Erzieherin irgendwo gearbeitet hätte. So würde ich es auch fürs zweite Kind machen, ein Jahr Elternzeit und dann 1-2 Tageskinder dazu...

@Milhetmama: wie geht es dir? Ich habe deinen anderen Post gesehen mit der zweiten Fruchthöhle bzw Hämatom oder was es ist 🤷‍♀️ was hast du selbst für ein gefühl, was es sein könnte? Wann ist die nächste Kontrolle?

@Pustebluemel: Wie geht es dir? Ist weiterhin alles ruhig? Wann hast du den nächsten Termin?

@me: ich bin echt aufgeregt, wie der US Montag verläuft und ob ich eine Krankschreibung bekomme. Ich habe die Eltern meiner Tageskinder informiert, die waren natürlich nicht begeistert, deswegen wäre eine Krankschreibung schon nicht schlecht, dann können sie wenigstens tatsächlich ne neue Betreuung suchen und es ist nicht weiterhin so eine wackelige Angelegenheit, wie lange ich noch weiter betreue.
Und ich hoffe so sehr, dass dieses zweite Gebilde weg ist bzw kleiner geworden ist, ich habe Angst um den vitalen Embryo 🙈

Wollen wir vielleicht auch mal eine Liste führen, mit den geplanten ET und den nächsten anstehenden Terminen? Wäre dann übersichtlicher oder?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 😊


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Pustebluemel
Status:
schrieb am 19.09.2021 11:19
Hallo ihr alle, ich hoffe Euch geht es gut? Ich verliere ein wenig den Überblick- wie weit seid ihr denn?
Falls wir eine Liste machen, mein ET wäre 05.05. Ich freu mich sehr


Leider kämpfe ich mit Übelkeit, die nur nachts nachlässt- erbrechen muss ich noch nicht, fühle mich nur "wie kurz davor" und bekomme kaum etwas herunter... es wird auch eher von Tag zu Tag schlimmer. Dann habe ich so einen dumpfen Kopfschmerz- das ist irgendwie gar nicht einfach....
Freitag Abend hatte ich eine sturzartige heftige Blutung, die uns den ersten Besuch im KH beschert hat, dem Baby geht es gut - es ist schon total groß geworden und sieht ein wenig aus wie ein Gummibärchen Liebe
Dennoch kann man leider nur abwarten und ich verbring nun das Wochenende auf dem Sofa und hoffe die nächste Arbeitswoche zu schaffen... da im home Office sieht es keiner wenn ich viel liege zwischen rein oder mehr Pausen machen, ich soll nämlich nicht lange sitzen,wegen der Blutung.... blöderweise wird der Arneitstag länger wenn man seine Stunden schaffen muss- und produktiv fühle ich mich nicht wirklich... und Hunger habe ich auch immer und sobald ich dann esse , kömmte ich - entschuldigt die Wortwahl- kotzen ... es ist schrecklich....

Ist es bei Euch auch so ein Abenteuer?
Hat jemand Erfahrung mit Akupunktur bei Übelkeit? Ich würde das als nächstes angehen, denn Akupunktur hat mich schon 0ber andere leidvolle Phasen gebracht, es tut mir irgendwie gut.
Vielleicht versuche ich auch vomex, aber ich möchte eigentlich nichts nehmen was mein Baby berühren könnte.... am Mittwoch habe ich den ersten Termin bei meiner Frauenärztin....da werde ich fragen.


@Annna, viel Glück morgen mit dem US. Wie ergeht es Dir so?


Einen Gruss an alle!
Pustebluemel


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Judica88
Status:
schrieb am 19.09.2021 16:21
Hallo an alle 😊

@ Pustebluemel: Haben die Blutungen aufgehört und haben sie im KH eine Ursache für die Blutungen gefunden? Blutungen, egal welcher Art sind immer ein Schock 😳 Schön zu hören, dass es dem Baby gut geht und es sich gut entwickelt 🍀🍀🍀 Viel ruhen und liegen. Könntest du dich von deiner FÄ krankschreiben lassen?
Gegen die Übelkeit habe ich damals Kügelchen Nux Vomica genommen-hat ganz gut geholfen.

@ Anne: Viel Glück bei deinem Ultraschall morgen!

@ me: Mein ET ist der 22.05 und seit heute bin ich in der 6ten Woche. Nach dem Essen wird mir mittlerweile richtig flau im Magen und es würgt mich. Morgen hab ich die Blutabnahme und am Donnerstag den nächsten Schall. Ich hoffe, dass dann soweit alles passt! Habt ihr auch immer wieder ein Ziehen im Bauch?


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
no avatar
   Pustebluemel
Status:
schrieb am 19.09.2021 18:23
Hallo Judica,

Danke für den Tipp mit dem nux vonica, weist Du noch welche es waren c6 d6 12? Es gibt so viele Dosierungen...

Eine Ursache der Blutung hat man nicht sehen können. Aktuell kommt nur noch dunkles Blut - aber ich liege auch ständig hier herum...
Psychisch kann ich besser mit der Schmierblutung. Es war einfach ein riesen Schock am Freitag...

Wg Krankschreibung:
Ich möchte mich eigentlich noch nicht krankschreiben lassen- irgendwie möchte ich am liebsten eine ganz normale Schwangerschaft
LOL

Dieses Ziehen im Bauch habe ich auch. Manchmal drückt es oder es sticht auch noch. Beim Aufsetzen bin ich ganz vorsichtig.
Der Arzt meinte übrigens, alles was den Beckenboden belastet, etwa eine Haltung in der Hocke, sein lassen.
Jetzt weiß ich gar nicht mehr wie sitzen, ich sitze so gerne im Schneidersitz und jetzt liege ich eigentlich fast wie eine Mumie um ja nicht falsch zu liegen
Ich wars nicht


@Judica, Do ist dann dein erster Us?
@Anna, bei Dir ist es morgen der 2. Oder 3., richtig?
Alles Gute smile


  Re: °°°Mai Mamis 2022°°°
avatar    milhetmama
Status:
schrieb am 19.09.2021 18:58
Hallo ihr Lieben,

Mir geht es gut.
@pusteblumel: ich hatte auch leichte Blutungen ohne Ursachen. Ich musste den Progi etwas erhöhen.

@all: ich bin ab morgen auch erstmal Krank geschrieben. Und ich habe auch US.
Bei Herzschlag dann......
Leider bin ich "Arbeitslos*.
Bzw. ich arbeite nicht mehr dann in der Kinderkrippe, nur in meinem Frisörsalon...


Sorry, ab morgen habe ich mehr Zeit auch zum schreiben.

Drückt mir die Daumen, bitte für Morgen. (bei 6+0)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022