Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Frisch schwanger nach ICSI - Angst vor Covid und Impfung
no avatar
   aniramanna
schrieb am 18.03.2021 18:02
Hallo,

ja ich hatte das auch so gelesen, dass der Arbeitgeber eine Gefährdungsbeurteilung verfassen muss oder so. Aber es ist mir schleierhaft, wie eine Schulleiterin ein angemessenes Urteil darüber fällen kann, inwieweit Covid eine so große Gefährdung darstellt, das ein BV nötig ist. Und die letzte Kollegin die schwanger war, hat es auch schön bis zum Ende in Präsenz an der Schule durchgezogen. Da steh ich ziemlich blöd da.
Ich werde mal die nächsten Wochen abwarten und es beim nächsten Termin erneut ansprechen.


  Re: Frisch schwanger nach ICSI - Angst vor Covid und Impfung
avatar    Zwieback**
schrieb am 18.03.2021 18:42
Wenn dich dein Arbeitgeber nicht ins Beschäftigungsverbot schicken will, kannst du immer noch den Weg über deinen Frauenarzt/ärztin suchen. Auch die FA kann dir Bescheinigen, dass die Ausübung deines Berufs für dich und die Ungeborenen ein gesundheitliches Risiko darstellen.
Ich verstehe auch gar nicht was die Diskussion soll. Kita Erzieher z.B. werden doch auch sofort in das BV geschickt wenn sie z.B. keine Antikörper gegen CMV haben.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021