Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Helfen Antioxidantien bei Kinderwunsch? neues Thema
   Was passiert nach dem Embryotransfer?
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Lupus in der Schwangerschaft
no avatar
   RoteBeete
schrieb am 08.01.2021 14:28
Meine beste Freundin ist gerade schwanger (Termin im April) und bei ihr ist Lupus diagnostiziert worden, weil sie einen ganz schlimmen Ausschlag im Gesicht bekommen hat.
Hat die Erkrankung irgendeine Bedeutung für die Entwicklung des Kindes? Medikamente hat sie keine genommen, sie bekommt jetzt aber scheinbar etwas. Hat jemand Erfahrung?


  Re: Lupus in der Schwangerschaft
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 08.01.2021 15:19
Das kann ganz schön heikel werden, für Mutter und Kind, soweit ich weiß. Die Bekannte einer Bekannten hat wegen Lupus adoptiert...
Deine Freundin sollte sich nach absoluten Spezialisten dafür umsehen, falls das noch nicht passiert ist.
Ich drücke ihr die Daumen, dass alles komplikationslos abläuft!


  Re: Lupus in der Schwangerschaft
no avatar
   Lillifee3023
Status:
schrieb am 09.01.2021 15:43
Ich glaube, das es auch daran liegt, wie ausgeprägt der Lupus ist und wo er ist. Haut oder Organe oder wie auch immer.


  Re: Lupus in der Schwangerschaft
no avatar
   RoteBeete
schrieb am 09.01.2021 16:27
Hmm..danke! Bisher hat niemand dort grosse Sorgen ausgesprochen, ich dachte ich frag trotzdem mal.


  Werbung
  Re: Lupus in der Schwangerschaft
no avatar
   Lillifee3023
Status:
schrieb am 11.01.2021 14:52
Ich meine gelesen zu haben, das man dann einen Blutverdünner benötigt und mehr aber nicht. Aber ich weiß es nicht mehr zu 100 Prozent. Ich hatte mich mal ein wenig eingelesen, weil meine Mutter einen Lupus diagnostiziert bekommen hat, der dann aber doch keiner war.


  Re: Lupus in der Schwangerschaft
no avatar
   TB koln
schrieb am 13.01.2021 16:07
Ich habe Lupus. Bei mir ist aber nicht die Haut betroffen sondern die Organe Nieren und zentrales Nervensystem. Ich bekam bereits Medikamente vor der Schwangerschaft und habe Heparin gespritzt und Ass genommen. Das ist aber nur notwendig wenn auch ein Antiphospholipidsyndrom vorliegt. Am besten sie lässt das alles mal bei der hämostaseologie überprüfen. blutwerte Antikörper Schwangerschaft a Antikörper sind die die entscheiden sind ob beispielsweise ein Herzfehler beim Kind entstehen kann.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021