Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   cs85
Status:
schrieb am 27.01.2021 16:36
Hey,

unser Termin letzten Mittwoch war gut. Passt soweit alles. Mutterpass haben wir auch wieder ausgestellt bekommen. Heute hatte ich dann den ersten Termin bei der Hebamme. Es freut mich, das da alles klappt soweit. Das ich eine gute Hebamme gefunden habe.
Den nächsten Termin beim Gyn hab ich am 23.02.21. Und dann ist abwechselnd alle 2 Wochen Gyn und Hebamme.

Ansonsten Symptome habe ich ziemlich wenige. Wenn ich nix esse wird mir schlecht. Also muss immer was im Magen sein. Und der Bauch tut hier und da immer wieder mal weh. Dehnt sich ja scheinbar alles. Der Bauch ist auch schon zu sehen. Hab mir auch schon neue Schwangerschaftssachen gekauft. Also Hosen und T-Shirts. Aber die Angst, das noch irgendwas passiert, ist immer da. traurig Ich bin einfach nur froh, wenn endlich irgendwann die 12. Woche vorbei ist. Progestan nehm ich auch noch ein. Hab jetzt noch bis nächsten Sonntag Tabletten (07.02.21). Schleiche ja aus bis Sonntag dann.

Liebe Grüße 🍀


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 27.01.2021 18:52
@christin: Schön, dass beim Termin alles gut war. Die Anspannung bis zur 12 SSW kann ich gut verstehenstreichel.
Meine Hebamme wollte mich vor der 13 SSW nicht einmal kennenlernen, da ja noch so viel passieren könne (ja, ne dankeStinkefinger).
Bist du privat versichert, oder warum kannst du so oft eine Kontrolle in Anspruch nehmen (alle 2 Wochen ab der 12 SSW ist ja nicht die Norm)?
Wie schleichst du denn das Progesteron aus? Der Arzt in der Kiwu meinte ich solle es bis zum 29.01. nehmen. Im Schreiben an meine Gyn hat er aber 12 SSW geschrieben und das wäre 2 Wochen länger. Ich habe leider blöderweise vergessen zu fragen, wann und wie ich ausschleiche. Jetzt habe ich auch nur noch bis zum Donnerstag Utrogest, aber noch ein Rezept für 45 neue Kapseln ( finde ich ein bissl viel, die liegen ja dann hier nur rum). Ich werde es auf jeden Fall über den 29.01. hinausgehen, bin aber erst am 10.02. wieder zur Kontrolle....

@Liste: nächster Vorsorgetermin 10.02.2021

LG Leli


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   cs85
Status:
schrieb am 27.01.2021 20:56
@ Leli

Ich bin gesetzlich versichert. Ich glaube ich hab’s vorhin irgendwie so ausgedrückt, das alle 2 Wochen beide „untersuchen“. Also im Prinzip hab ich „nur“ jeden Monat 1 Termin bei beiden. Aber die Termine sind so gelegt das nach 2 Wochen der Gyn ist und dann von da an 2 Wochen drauf die Hebamme und so weiter. Also bei jedem 4 Wöchentliche Kontrolle. Aber so guckt wenigstens einer alle 2 Wochen mal drauf. smile
Wegen Progestoron, ich hatte im Brief stehen bis 10. Woche. Aber die Schwester in der Praxis hat gesagt, oftmals auch bis zur 12. Woche. Aber ich hab jetzt noch so viele da, deswegen nehme ich sie einfach noch etwas länger. Damit geht es mir irgendwie auch besser... Der Kiwu-Dok hat gesagt, ausschleichen am besten so, das man am Tag dann immer 1 „Kapsel“ weniger nimmt. Ich nehme ja 2-2-2. Fange dann einfach damit an, mittags die 1. Wegzulassen. Dann werde ich sicher abends 1 weglassen, dann morgens eine weniger und so weiter. Bei mir reichen sie dann so genau und ich habe keine Kapsel mehr übrig. Das hab ich mir ausgerechnet, sodass ich genau hinkomme. Ich bin dann aber auch froh, wenn man das nicht mehr machen muss, aber momentan ist es so was wie ein „Anker“.


@ Liste

Nächster Termin beim Gyn: 23.02.21


Liebe Grüße 🙂


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 27.01.2021 21:07
@ christin: Danke für deine Rückmeldungwinkewinke.
Mal schauen wie Summery es mit dem ausschleichen hält.
Ich nehme seit der 7. SSW (nach Anweisung) nur noch einmal am Tag 400mg Utrogest, da kann ich ja nur auf alle 2 Tage gehen...
Am 06.01. war der Progesteronwert über 40, ebenso am 13.01.
Am 20.01. war der Wert bei 57, also als in Ordnung.
In der 10 SSW nimmt glaube ich so langsam die Plazenta die Arbeit auf und deswegen kann man reduzieren.

Ich hatte irgendwann mal verstanden, dass man die Vorsorge (ist ja heute 1 Mal im Monat) entweder bei der Gyn oder der Hebi istIch wars nicht.
Ich kann dein Vorgehen gut verstehen und wenn die Kosten übernommen werden top und es wird auf jeden Fall zu deiner Beruhigung beitragen!
Ich hätte mir so ein Modell vllt. auch überlegt, wenn ich nicht aufgrund der Risiko-Schwangerschaft häufiger zur Gyn kommen soll.

LG
Leli


  Werbung
  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   hope113
schrieb am 28.01.2021 06:44
Ja, genau, ab der 10 SSW. übernimmt dann so ca. die Plazenta die Produktion. Die Angaben zum Absetzen, ob 10. oder 12. SSW sind immer unterschiedlich, denke es macht auch keinen so Riesenunterschied. Ich würde einfach das so nehmen, wie ihr euch wohl fühlt zwinker
Ich glaube ich habs damals einfach dann genommen bis die Packung leer war und dann abgesetzt und nur über die letzten Tage ausgeschlichen.

cs. freut mich, dass dein Termin gut war!

leli: meine 1. Hebamme hab ich sogar erst beim GVK kennengelernt smile Aber das war ok für mich, war eine Empfehlung, da wusste ich, dass die ganz gut ist zwinker
Ich sag aber sogar immer schon beim anmelden: Ich hoffe ich muss nichtmehr absagen LOL Einmal musste ich das nämlich schon..... Trotzdem hab ich keine Lust nach der 12. SSW dann keine mehr zu bekommen. Bleibst du jetzt trotzdem bei ihr?
Wünsche dir einen guten Arbeitsstart am Montag! Hoffe das mit den Blutungen hat sich dann jetzt mal erledigt, sowas brauch ja echt keiner....

troppy. wow, du klingst ja schon ganz schön gefasst wieder.... Ja, schau gern trotzdem mal bei uns rein! Alles Gute für die kommende Zeit, ich hoffe ihr erholt euch wieder gut!

summery: kopfweh plagt mich auch ab und zu. Solidarische Grüße winken

me: "Kämpfe" mit sämtlichen SS-Wehwehchen, Übel, Kopfschmerzen. müde, Blähbauch, schlecht schlafen, ..... Puh, und das min. nochmal 5 Wochen, da kommt ja Freude auf LOLGute Nacht Naja, irgendwie geht die Zeit auch vorbei. Hab aber auch zum Glück mal Tage wo es zwischendurch besser ist.

Soweit liebe Grüße an alle ebenfalls geplagten, gute Nerven und Geduld für die blöde erste Zeit winken


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   Summery87
Status:
schrieb am 29.01.2021 08:11
Guten Morgen ihr Lieben,

also mir war auch so das man nur alle 4 Wochen ein Vorsorgetermin hat smile ich wäre auch froh wenn jemand alle 2 Wochen mal drauf guckt!

Wenn Montag alles gut ist und ich mein Mutterpass bekomme, gehe ich auch auf die Suche nach einer Hebamme <3 ich hoffe diesmal etwas mehr Glück zu haben! Meine letzte war nicht gerade feinfühlig und man hat ständig zu spüren bekommen das es ihr nur ums Geld geht! Bzw. Sie hat ein das auch immer klar und deutlich gesagt - jedesmal drauf hingewiesen wie wenig sie ja nur bekommt für das und das etc. Ich hab mich nicht gut aufgehoben gefühlt und sie hat mich nachher auch mehr oder weniger zum abstillen gebracht, was ich nachher sehr bereut habe.

Ich nehme derzeit ja einmal das Prolutex - das soll ich bis zur 13. SSW weiter spritzen

Dann 1-1-2 Utrogest 200mg Kapseln - die soll ich auch bis zur 13. SSW nehmen und dann ausschleichen lassen, jeden Tag eine Kapsel weniger

Und bis zur 15. SSW noch Clexane Spritzen

Ich bin auch so froh wenn ich endlich alles absetzen kann!


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   blubb2016
schrieb am 29.01.2021 09:59
Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich ehrlich gesagt noch etwas fehl am Platz, ich platze aber, wenn ich das nicht endlich mal jemanden mitteilen kann.

Außerdem ist aus meinem letzten Besuch hier eine ganz tolle Whatsapp-Gruppe entstanden, die auch heute noch Kontakt hat.

Zu meiner Geschichte:
Mein Mann und ich wünschen uns seit 2014 ein Kind. 2017 kamen unsere Zwillinge (Junge und Mädchen) dann endlich nach 2 ICSIS und 2 Kryos zur Welt. Wir wollten bei ihnen eigentlichen nur einen Embryo zurück, aber die Kiwu hat entgegen unseres Wunsches sie im Doppelpack eingefroren. Nachdem wir uns für keinen entscheiden konnten, da ja beide unsere möglichen Babys sein konnten, haben wir beide zurück genommen. Natürlich haben sich beide festgebissen. Ich hatte sehr lange damit zu kämpfen. Ich hatte die ganze Schwangerschaft über Angst, dass sie viel zu früh kommen usw. Ergebnis: Sie haben sich bis zur 37. SSW Zeit gelassen. Ich bin so stolz. Jetzt werden sie bald 4 Jahre alt, wie die Zeit vergeht.

Unser Plan für ein weiteres Kind war also immer ein kleiner Nachzügler. So, dass ich Zuhause bin, wenn die beiden Großen in die Schule kommen.

An ihrem 3. Geburtstag haben wir uns dann entschieden, dass wirs langsam angehen und es halt einfach nochmal so probieren. Die Chancen stehen schlecht, aber sie sind ja nicht 0. Ich habe mir dann eine App geholt, da ich ein paar mal von meiner Mens in blöden Situationen überrascht wurde und so zumindest ungefähr wusste, an welchen Zyklustag ich bin. Ich habe Zyklen zwischen 31 und 40 Tagen. Also zum ES ermitteln bringt mir sowas natürlich gar nichts und dafür haben wirs auch nicht genutzt.

Vor 3 Tagen hatten wir nun unsere Gespräch in der Kinderwunschklinik für einen Geschwisterversuch. Bis die ganzen Genehmigungen durch sind usw. dauert das ja eh noch einige Monate. Also Baby 2022 vielleicht, dann wären die beiden Großen 5.

In der Kiwu wurden wir super beraten. Wir könnten problemlos loslegen. Ich wäre ja auch noch jung (mit fast 36, aber ok). Er wollte meinen Mann nochmal zum Spermiogramm schicken, sie hatten leider schon Fälle, wo man das nicht gemacht hat und dann waren keine Spermien mehr zu finden nach der Punktion.

Dann hat er einen Ultraschall bei mir gemacht, da ich immer noch auf meine Mens gewartet habe (ZT 40 oder so). Beim Ultraschall hat er dann eine große Zyste im Eierstock gesehen, das könnte der Grund für meine ausbleibende Mens sein (mit Zysten hatte ich leider schon immer große Probleme). Und dann meinte er plötzlich. Gut, dann packen wir ihre Akte mal wieder auf den Dachboden. Er hat eine Fruchthöhle mit Dottersack und darin was kleines pulsierendes, was auf einen Herzschlag hindeutet gesehen. Nachdem ich keine wirkliche Ahnung habe, wie weit ich bin usw. hat er mich aufgrund der vermessenen Größe mal auf 6+0 datiert. Nächste Woche habe ich also meinen ersten Termin beim Frauenarzt. ET müsste also irgendwann Ende September sein.

Ich bin noch sehr skeptisch und glaube noch nicht, dass das gut ausgeht. Solche Wunder passieren mir nicht, sowas passiert nur anderen.

Ich halte euch also auf dem Laufenden. Es ist so schwer, niemanden davon zu erzählen, aber das kennt ihr ja sicher auch.

Liebe Grüße
eure blubb


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 29.01.2021 17:50
Hallo blubb,

Glückwunsch zum Wunder, auch wenn du es nicht fassen kannstklatschen. Solche Geschichten nach Kiwu- Behandlung und sich anschließende spontane Schwangerschaft liest man hier immer wieder.

Glaub an dein Wunder!

Für den Termin nächste Woche drücke ich die Daumen!

@summery: die alles Gute für den Termin am Montag!

@ hope: dir auch für Dienstag alles Gute!

@ Liste: nächster Vorsorgetermin 10.02.

@ all: schönes Wochenende!

Leli


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.21 17:54 von Leli2020.


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   hope113
schrieb am 01.02.2021 06:42
Summery, dir einen guten Temrin heute. Und eine erfolgreiche Hebammensuche.... Ist ja wirklich nicht so einfach. Die letzte hört sich sehr unsympatisch an, also sowas muss man ja echt nicht hören im Wochenbett...

blubb, Herzlich Willkommen!!! Wie schön. Ja man denkt echt, das passiert nur anderen, aber cool, ich freu mich für euch! Schätze du hast im Piep gelesen, dass ich auch spontan ss nach 2 ICSI Kindern bin zwinker Aber es beim Termin in der KiWu erfahren ist ja echt der Supergau LOL
Tatsächlich hab ich eine Studei gelesen, bei der 20% aller ICSI-Paare die nicht verhütet haben in den Folgejahren spontan ss geworden sind. Also das finde ich garnichtmal so wenig. Klar jetzt auch nicht bombastisch viel, wenn man bedenkt, das gesunde Paare 30% ss-Wahrscheinlichkeit je Zyklus überhaupt haben, aber hey.... besser als nix.
[www.google.com]
Umso schöner, dass es geklappt hat, ich hoffe ihr könnt euch langsam dran gewöhnen und freuen smile

leli: Danke! ja mal sehen irgendwie bin ich recht gefasst für den Termin morgen, mir gehts so kacke, da muss doch dann alles ok sein Ich wars nicht Aber wer weiß, die Nervosität kommt dann morgen ganz bestimmt zwinker

me: Ahhh, am Freitag hatte ich so Bauchkrämpfe, da dachte ich schon wunderwas - ne, war "zum Glück" nur meine Verdauung die verückt gespielt hat. Samstag hatte ich dann den ganzen Tag Kopfweh.... und übel ist mir auch ständig. Also ich bin jetzt wirklich angekommen im Früh-SS-Desaster.... Ohnmacht

Wünsche euch allen eine gute Woche, lasst mal von euch hören wie es euch so geht winken
Liebe Grüße


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   niniri88
Status:
schrieb am 01.02.2021 10:57
Hallo ihr lieben,
beim letzten Termin war bei mir alles iO.
Ich bin heute 9+4 und habe am Donnerstag bei 10+0 den nächsten Termin.

Da ich im Moment eigentlich nur Angst habe, bin ich so wenig wie möglich im Internet in Foren unterwegs, da die doch recht vielen Berichte über FG mich fertig machen.

Ich werde daher hier erst in 2-4 Wochen wieder regelmäßiger rein schauen, wenn die ganz kritische Zeit überstanden ist!

VG NINI


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   blubb2016
schrieb am 02.02.2021 13:52
Hallo ihr Lieben,

wie gehts euch? Wie liefen die Kontrolltermine?

@hope: Ja, hab ich gesehen, dass du auch nach ICSI spontan schwanger wurdest. Herzlichen Glückwünsch zum kleinen Wunder! Der Kiwu-Doc meinte, dass das doch perfekt ist nach 2 wundervollen ICSI-Kindern nochmal spontan schwanger zu werden. Allein für die Seele. Ich muss ehrlich sagen, dass das bei mir so sehr nach einer Story klingt, dass ichs einfach wirklich nicht glauben kann und immer denke, da geht noch was schief. Also man versucht es 12 Monate lang und wird tatsächlich in dem Zyklus schwanger, in dem man sich für den Besuch in der Kiwu-Klinik entscheidet. Das ist so verrückt.

Gerade gesehen, dass dein großes Wunder morgen Geburtstag hat. Herzlichen Glückwunsch schonmal. Dann sind unsere Großen ja tatsächlich gleich alt. Wir sind diese Woche auch noch mit dem Geburtstag dran.

@ niniri. Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du dich nicht soviel im Internet rumtreiben willst, da man zuviele schlimme Geschichten liest. Ich versuche das immer so zu sehen, dass man im Internet nur von schlimmen Geschichten liest, weil langweilige unproblematische Schwangerschaften laufen halt einfach so durch. Das ist so ungefähr, dass man eine Bewertung für ein Produkt, mit dem man voll zufrieden ist, ehr nicht schreibt, aber wenns Probleme gibt, dann schreibt man was dazu.

@me: Auch wenn irgendwie die Hälfte meines Textes auch schon um mich ging Ich wars nicht Ich war heute beim 1. US bei meiner neuen Frauenärztin. Die hab ich mir gesucht, weil sie näher an unserem aktuellen Wohnort ist und da mein Mann schneller hin kann. Nur um zu erfahren, dass Männer momentan eh nicht mitdürfen. Nach dem 1. US wäre ich froh, bei meinem alten Frauenarzt geblieben zu sein. Wahnsinn was es für Unterschiede bei den Ultraschallgeräten gibt. Jetzt wundert mich auch nicht mehr, warum manche den Herzschlag schon so früh sehen und andere so spät. Das hat natürlich auch was mit der Entwicklung zu tun, aber auch mit dem Ultraschallgerät. Verunsicht bin ich natürlich trotzdem. Die Kiwu hat ja tatsächlich schon ein Flimmern gesehen, das auf den Herzschlag hindeutet. Bei der Frauenärztin war davon nichts zu sehen. Krümelchen ist aber von 2mm auf 9mm gewachsen, das ist ja schonmal nicht schlecht.

Ich bin grad etwas gefrustet. Sie hat leider die 4cm große Zyste an meinem Eierstock noch immer gesehen, deshalb sollte ich mich mit Sport schonen. Ich habe gerade vor 2 Wochen mit Online-Sport angefangen und das hat mir wirklich Spaß gemacht. Ich finde das gerade mit Corona echt nervig, dass man einfach soviel Zuhause hockt und die Zeit wirklich im Schneckentempo vergeht, da hätte mir sowas wirklich gut getan.

Für die Liste: Nächster Termin am 02.03.

Nochmal eine Frage, macht ihr das große Ersttrimesterscreening mit Nackenfaltenmessung oder den Harmony-Test? Bei den Zwillingen haben wir es nicht gemacht, da die Konsequenzen für uns eh nicht in Frage kamen und man ja auch nicht weiß, ob beide krank sind und man erstmal eine doppelte Fruchtwasseruntersuchung mit doppeltem Risiko bräuchte. Jetzt bin ich aber halt auch schon wieder 5 Jahre älter und naja irgendwie spielt da mein: Das kann nicht sein, das geht eh noch schief - natürlich auch mit rein.

Liebe Grüße
eure blubb


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.02.21 13:57 von blubb2016.


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   hope113
schrieb am 04.02.2021 07:31
Hey Nini, kann ich verstehen, das ist wirklich blöd so in der Früh-SS. Aber schön, dass alles i.O ist, und heute einen guten Termin dir!
Hat sich dein ET nochmal verschoben? Wenn ich dein Post richtig verstehe, dann passt das nicht genau, mit dem was in der Liste steht....


blubb: Dankeschön zwinker Euch auch dann noch eine schöne Geburtstagsparty diese Woche smile
Ach, etwas nervig mit dem Sport, aber es gibt schlimmeres... Wenn die Zyste weg ist, kannst du ja sicher wieder starten.
Finde ich aber gut, dass du dich von den unterschiedlichen US-Geräten nicht ärgern lässt zwinker Irgendwie ist es bei mir bisschen anders, bei den ICSI-SS hab ich immer davor schon so lang gehibbelt, und Bammel gehabt in der Früh-SS und jetzt denk ich irgendwie, wenn sich da jemand schon so unwahrscheinlich spontan einistet dann muss es doch jetzt erst recht klappen! Hindert mich aber leider nicht daran, dass ich vor jedem Temrin ganz schrecklich aufgeregt bin. Aber dazwischen zumindest ist es ganz gut.

Screening und Co: Werde ich nichts machen. Eine Abtreibung kommt nicht in Frage und ich glaube ganz übel ist es, wenn wirklich was rauskommt und man dann trotzdem irgendwie vor dieser Entscheidung steht.... Das finde ich ganz schlimm. Kann man vllt auch als "Kopf in den Sand stecken" bezeichnen, aber so ist es halt. Ich denke das muss auch jeder für sich ganz persönlich entscheiden, auch unter dem Gesichtspunkt was man im Falle einer möglichen "Auffälligkeit" dann tun möchte. Da gibt es so viele Dinge die reinspielen, nicht zuletzt das Alter, aber v.a. auch persönliche Umstände usw..... Darum: gute Enscheidungsfindung kann ich da nur wünschen zwinker

Hast du eigentlich einen ET? Dann kann ich das mal in die Liste eintragen

me: Der Termin am Di war kurz und knackig. Herz schlägt, Größe passt - und fertig Ohnmacht Aber ok, mehr will ich ja auch garnicht zwinker Bin aber schon gespannt wie es weitergeht in der SS, da ja ab diesem Jahr US nur noch mit medizinischer Indikation erlaubt sind. Und meine FA hat bisher bei jeder VU nen Schall gemacht bei meinen vorherigen SS..... Die lästigen CTGs werde ich dahingegen sicher nicht vermissen LOL


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   Summery87
Status:
schrieb am 04.02.2021 11:05
Hallo ihr Lieben smile

@blubb erstmal Herzlichen Glückwunsch und Willkommen in der Runde 🤗 das mit den Unterschieden mit den Ultraschallgeräten glaub ich! Kannst du denn nicht wieder zurück wechseln zum anderen Frauenarzt?

@nini ich kann dich verstehen, ich bin auch so froh wenn die ersten 3 Monate überstanden sind!

@hope das doch prima wenn alles zeitgerecht ist! Wann ist dein nächster Termin? Und wird da auch wieder ein US gemacht?

Mein Termin am Montag war super! Ich hab mein Mutterpass bekommen Ich freu mich sehr ET bleibt beim 27.08. das Kleine war jetzt auch wieder nur 2 Tage Kleiner als errechnet - Gott sei Dank! Hatte echt schon etwas bedenken ob in der Entwicklung was nicht stimmt! Es war auch so mobil das wir diesmal kein schönes Foto hinbekommen haben smile

Mein nächster Termin ist am 01.03. da wird aber kein US gemacht nur gemessen etc.

Ich hab lange überlegt ob ich diesmal den Harmony Test mache aber nun doch erstmal dagegen entschieden. Da ich selber eine Schwester mit Trisomi21 habe, wird da natürlich immer etwas genauer geschaut. Mir reicht die Feindiagnostik - bisher war immer alles gut smile und für mich wäre es auch kein Grund zur Abtreibung!

Das 1. Screening haben wir jetzt hinter uns, die Nackenfaltenmessung hab ich bisher auch nie machen lassen. Man macht sich glaub ich bei den ganzen Untersuchungen nur verrückt, wenn etwas nicht stimmt sieht man das glaub ich auch schon so im Ultraschall oder bei der Feindiagnostik.

Ich hab jetzt auch ein Termin bei einer Hebamme am 25.02. zum Vorgespräch. Ich hoffe wir sind uns sympathisch smile ich hab extra nach einer gesucht die auch Hausgeburten begleitet, da ich am überlegen bin zu Hause zu entbinden wenn alles in Ordnung ist smile ich möchte mir die Option offen halten.

Ich hab immer noch mit Übelkeit zu tun! Prolutex hab ich seit gestern abgesetzt, da ich am ganzen Körper Ausschlag bekommen habe und meine Vermutung ist das es von den ganzen Progesteron kommt. Die Ärztin und KiWu-Klinik haben zugestimmt und jetzt hoffe ich das alles gut geht!

So langsam kommt man auch in der Vorfreude an und beschäftigt sich schon mit der Liste der Anschaffungen :D wie ist das bei euch? Habt ihr schon eine Liste was ihr unbedingt machen wollt ? Oder anschaffen wollt?

Fühlt euch gedrückt <3


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   Leli2020
Status:
schrieb am 05.02.2021 16:15
Hallo ihr Lieben,

@ blubb: Das mit der Zyste und der Sporteinschränkung würde mir auch auf den Wecker gehen. Ich darf seit nem guten Monat keinen Sport mehr machen. Bin froh, wenn ich ne halbe Stunde spazieren kann.

@hope: Schön, dass dein Termin positiv verlaufen ist.

@summery: Auch für dich freue ich mich über den guten Termin am Montag. Das Thema Messen in der Frühschwangerschaft und die Genauigkeit würde ich nicht überbewerten. Solange der Embryo wächst alles super.

Puhu, also eine Liste mit Anschaffungen habe ich noch nicht gemacht. Ich habe nur schon mal nach Zwillingswagen geschaut. Da meine Cousine Zwillinge hat, werde ich sie mal anrufen und nach Tipps fragen, sobald wir die Schwangerschaft in der Familie verkündet haben.

@ niniri: die Angst kann ich gut verstehen. Ich hoffe für dich, dass es nach der 12. SSW besser wird und du die Schwangerschaft genießen kannst. Wie war dein Termin?

@ me: war heute wieder beim US. Mit ging es seit dem letzten US deutlich besser. Kein erbrechen mehr, weniger Übelkeit. Kam mir komisch vor. Dann hatte ich wieder frische Blutungen heute Nacht und heute morgen. Da wollte ich nicht ängstlich ins Wochenende gehen und hab beim Arzt angerufen. Den beiden geht es gut. Der eine hat sich auch fleißig bewegt und mit den Armen gerudert. Total süß. Der andere hat sich nicht bewegt, aber Herz schlägt. Ein Hämatom war zusehen, es blutet aber ab.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Bei uns soll es richtig viel Schnee geben. Bin gespannt...

LG
Leli


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.02.21 16:18 von Leli2020.


  Re: BlumeAugusties und Septemberlies 2021Blume
no avatar
   hope113
schrieb am 08.02.2021 06:34
Summery: Anfang März hab ich wieder Termin.
Cool, dass du dir Hausgeburt überlegst! Ich hätte ja Lust das auch zu machen, aber nach der Erfahrung bei meinen ersten 2 Geburten trau ich mich das nicht wirklich zwinker Dann hoffe ich mal ihr habt ein gutes Gespräch.
Anschaffungen: Oje, beim 3ten Kind denkt man eher über "Abschaffungen" nach LOL Zumindest hab ich schon vor der Schwangerschaft kistenweise Klamotten aussortiert. Eigentlich ist alles schon vorhanden. Nur nen dritten Hochstuhl brauchen wir dann vermutlich noch, mal sehen. Was ich unbedingt machen will: Hm, auf jeden Fall wieder schöne Bauchbilder zwinker aber bis dahin ist ja noch lange Zeit.....

Leli: schön, dass alle sgut ist bei dir! Ich hoffe das mit den Blutungen gibt sich jetzt endlich mal. Ist ja sehr nervig.....

blubb. Wie war euer Geburtstag, habt ihr schön gefeiert?

me: Komme eigentlich grade ganz gut klar. Ich muss sagen, bisher geht es mir echt besser in de Früh-SS, da ich lang nicht so müde und abgeschlagen bin, weil ich kein Progesteron nehmen muss. Wahnsinn was das ausmacht! Übelkeit ist trotzdem da, v.a. so ab 16/17 Uhr wird es bei mir schlimm und ich häng dann nur noch auf dem Sofa, mein Mann muss dann den Laden schmeißen. Aber den Rest vom Tag komm ich ganz gut klar. Da bin ich echt dankbar für, die Kinder sind ja den ganzen Tag daheim...

Viele Grüße und eine schöne Woche euch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021