Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 02.11.2020 10:05
piep123
ET: 01.12.2020
Geschwister: zwei Mädchen
Outing: Mann
geb. am 11.11.2020


Bambii
ET: 07.12.2020
Geschwister: ein Mädchen
Outing: Mann


Nora90
ET: 28.12.2020
Geschwister: ein Junge
Outing: Mann


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.20 19:01 von Bambii.


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 02.11.2020 10:08
Huhu ihr lieben,

Wie geht's euch?

Verrückt wie schnell das ging. Vllt entkugeln schon 2 von uns diesen Monat 🙈 lasst es euch gut gehen.

@piep erzähl mal morgen, was bei der geburtsplanung rausgekommen ist.


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
avatar    Nora90
Status:
schrieb am 02.11.2020 11:23
Hi bambii,

Ganz gut, bloß, dass ich inzwischen recht schlapp bin ab und zu. Seit wir in unser Haus gezogen sind, ist der Haushalt noch etwas zeitaufwändiger. Seit Sonntag hab ich kaum Aktivität im Bauch, fast nichts - das ist etwas beunruhigend. Vllt. hat es nur einen Schub oder so, mein Bauch ist riesig.
Am Mittwoch hab ich VU, am 10.11. Geburtsgespräch KH.

LG


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   piep123
schrieb am 03.11.2020 14:10
Huhu,
Komme gerade von der Geburtsanmeldung.
Die gute Nachricht: ich habe meinen Sectiotermin und mein Mann darf (Stand heute) mit in den OP.
Die für mich persönlich etwas beunruhigende Nachricht ... der Kleine hatte beim US Herzrythmusstörungen, wiegt geschätzt aktuell nur ca. 2200 g und die Qualität der Versorgung konnte nicht richtig gemessen werden ...
Die Herzrythmusstörungen sind wohl nicht so selten aber der Doppler ist halt so nicht auswertbar, daher noch ein Kontrolltermin.
Ich habe aber am Donnerstag auch noch nem Termin bei meiner Frauenärztin. Die wird das Wachstum dann nochmal anschauen.
Also erstmal kein Grund zur Panik, was leichter gesagt als getan ist...


  Werbung
  Re: Dezember-Piep im November ☃️
avatar    Nora90
Status:
schrieb am 03.11.2020 18:21
Zitat
piep123
Huhu,
Komme gerade von der Geburtsanmeldung.
Die gute Nachricht: ich habe meinen Sectiotermin und mein Mann darf (Stand heute) mit in den OP.
Die für mich persönlich etwas beunruhigende Nachricht ... der Kleine hatte beim US Herzrythmusstörungen, wiegt geschätzt aktuell nur ca. 2200 g und die Qualität der Versorgung konnte nicht richtig gemessen werden ...
Die Herzrythmusstörungen sind wohl nicht so selten aber der Doppler ist halt so nicht auswertbar, daher noch ein Kontrolltermin.
Ich habe aber am Donnerstag auch noch nem Termin bei meiner Frauenärztin. Die wird das Wachstum dann nochmal anschauen.
Also erstmal kein Grund zur Panik, was leichter gesagt als getan ist...

Hi piep,
Schön, dass du einen Termin zur Sectio hast und damit alles klar geht. Ich freu mich
Was haben deine anderen beiden denn ca. bei der Geburt gewogen? Der Sohn einer Freundin wurde am Tag der Geburt noch auf 3.400 gr geschätzt und kam mit 4.200 gr zur Welt. Also die Schätzung ist sowieso nie genau richtig, kann sogar ziemlich abweichen ...
Über die anderen Punkte kann ich leider nicht viel sagen ... hoffe der neue Kontrolltermin verschafft mehr Klarheit! Ich drücke fest die Daumen, dass alles gut geht.


LG


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   piep123
schrieb am 03.11.2020 18:41
@nora: die Mädels waren sehr groß und schwer (55 cm und um die 4 kg), daher wundert es mich schon dass der Murkel jetzt so ein Pimpf sein soll ☺️.
Aber mein Mann und kein Vater hatten bei der Geburt auch beide unter 3 kg ... vielleicht ist’s ja doch auch ein Stück geschlechterbedingte Veranlagung.
Drei Wochen hat er noch zum Wachsen... da sollen jetzt Bitteschön nochmal Mund. 600 g dazukommen


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 03.11.2020 19:54
@piep
Schön das du deinen Termin hast 😊

Bzgl der Herzrhytmusstörung kann ich leider auch nichts zu sagen.. Da muss man einfach den Ärzten jetzt vertrauen.
Aber ich kenn das mit der Zyste im Gehirn, der Spruch machen sie sich keine Sorgen.. Jaaa genau. 🙈
Ist es dann besser wenn er bald kommt, und man dann via Ultraschall ggfs besser kontrollieren kann? War mein erster Gedanke.
Ich drück die Daumen für Donnerstag.


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   piep123
schrieb am 03.11.2020 21:00
Bezüglich Geburt hat die Oberärztin mich gefragt was ich möchte. Ich sagte KS, was sie mir auch nicht versucht hat auszureden.
Die hat mich lediglich über mögl. Konsequenzen beider Geburtsvarianten aufgeklärt und dann nochmal gefragt ob ich bei meiner Entscheidung bleibe.
Das war aber noch vor dem US.
Am geplanten Termin hat sich nichts geändert. Das KH macht geplante KS grundsätzlich erst bei 39+0, was ich sehr gut finde.


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 06.11.2020 17:05
Hi Piep,

Wie war es gestern beim Arzt?

Lg


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   piep123
schrieb am 07.11.2020 13:52
Huhu,

@bambi: es war wieder alles ok bis auf das Gewicht halt. CTG und Versorgung (Nabelschnur und Kopf) waren einwandfrei.
Gewachsen ist er auch (Femurlänge) ... jetzt hinkt eigentlich nur der Bauchumfang noch 2 Wochen hinterher... US hat ein Schätzgewicht von 2500 g (+/- 300 g) ausgespuckt.
Die Ärztin meinte aber vermutlich eher Richtung 2200 g statt 2800 g.
Fruchtwasser ist weiterhin in der unteren Norm, aber nicht besorgniserregend.
Er bewegt sich ordentlich, daher geh ich davon aus das alles passt ... ich hab jetzt noch am Dienstag 10.11. Kontrolle in der Klinik, dann am 19.11. nochmal VU und am 24.11. dann der KS.
Es sei denn es stellt sich bei den Untersuchungen heraus dass er doch früher kommen muss.
Ich habe mich für eine Sterilisation in diesem Zusammenhang entschieden. Aber nur wenn man die Eileiter ohne kompliziertes Lösen irgendwelcher Verwachsungen erreicht.

Bei Euch auch alles ok soweit ?

@nora: ist Dein Zwerg wieder munterer im Bauch unterwegs?


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 07.11.2020 15:30
@piep na das hört sich ja schon gut an. Die kleinen machen es aber auch spannend. Bei mir entscheidet es sich am 24. Ob eingeleitet werden muss.. Hoffe nein.
Weißt du wie aktuell die Regeln bei euch sind? Also darf der Papa mit zum ks?
Ich habe heute in einem Monat ET. Ich denke er kommt vorher.. Bauchgefühl.
Bin einfach froh wenn es geschafft ist, sehr beschwerlich alles.

Hoffe dein zwerg ist aktiver, Nora.


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   piep123
schrieb am 07.11.2020 15:42
@nora:
Also, Stand 03.11. war, dass der Papa mit zur Geburt kann und auch in den OP zum KS und das OHNE vorher einen Coronatest machen zu müssen.
Allerdings hieß es:“ wenn ihr Mann an einen Test rankommen würde wäre das natürlich super, man weiß ja nie ob sich was ändert.“
Ich muss mich testen lassen drei Tage vor dem KS in Zusammenhang mit dem Anästhesiegespräch.
Und dann halt jeweils eine Besuchsperson für Max. 2 Std./Tag.
Ich hoffe es bleibt so. Besser wird’s diesen Monat nicht mehr ...


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 07.11.2020 17:20
@piep
Na das ist doch was. Und 2 Stunden sind ja schon Luxus, hier ist mit Glück eine Stunde...zur natürlichen Geburt darf der Papa erst am Ende kommen.. Aber besser als gar nicht 🙄
Aber hier sind jetzt mittlerweile einheitliche Regeln in der ganzen Stadt, nicht mehr jeder wie er will.


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
avatar    Nora90
Status:
schrieb am 10.11.2020 10:26
Hi zusammen,

hatte heute Geburtsplanung im Krankenhaus. Mein Baby wurde auf aktuell (33+1) 3.150 gr geschätzt. Der Arzt hat dann extra alles nochmal gemessen, um sicher zu gehen, und kam auf dasselbe Ergebnis. Bereits beim Abtasten sagte er mindesens 2.750 gr. Ohnmacht
Das bestätigt meinen Kaiserschnitt-Wunsch. Den Termin hierfür habe ich bekommen.

Wie geht es euch so?

Liebe Grüße


  Re: Dezember-Piep im November ☃️
no avatar
   piep123
schrieb am 10.11.2020 13:20
Huhu,
Ich sitze hier und warte auf mein Anästhesiegespräch 🙈... morgen bin ich dreifach Mama 😃. Ich bin gerade noch total durch den Wind ... Baby ist nach wie vor zu dünn (.Mac. 2500g) bei normaler Größe und das Fruchtwasser ist sehr knapp. Ansonsten geht es ihm aber noch gut. Nur will man die Woche nicht mehr warten und 11.11. ist immernoch besser als Freitag der 13.
ja jetzt geht es schneller als gedacht.
Daher wird er morgen geholt und ich schwanke zwischen Freude und Wahnsinn 🙈.
@nora: dein Zwuckel könnte meinem was abgeben 🥴. Bin fast ein bisschen neidisch.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020