Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   penelope777
Status:
schrieb am 15.10.2020 15:24
penelope Dez. Sectio wenn Babys noch quer liegen 👣
littleamy 2.1. 21 👣
grapsch 7.1.21 🍼
Hopefull 14.1.21 👣
Precoisa 28.1. 21 🍼

💛🎀💛 🎀💛 🎀💛

So meine lieben jetzt habe ich unsere Daten zum Endspurt übernommen,
auf in die letzte Runde.


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   penelope777
Status:
schrieb am 15.10.2020 16:08
Hey,
So und nun noch mein Update, lag ein paar tage voll flachOhnmacht
ich war mal richtig krank und habe mein fast ganzes Schwangerschaftsgewicht verloren,
ich habe zwei in mir und wiege fast so viel wie am Anfang der Schwangerschaft.
Jetzt wurde ich alle 3 Tage kontrolliert wegen der rapiden Gewichtsabnahme und sie wollen die
Zwillinge im Dember holen, wenn sie bis dahin quer liegen bleiben,
aber sie haben ja noch ein bißchen Zeit sich doch noch zu drehen.Ich freu mich sehr
Der Doc sagte in meinem Alter sind sie lieber etwas schneller und vorsichtiger,
weil in diesem Alter die Kinder mal schneller kommen können.

Eins ist ca. 34 cm und das andere 35 cm groß vom Scheitel bis zum Steiß und wiegen ca. 1100-1200g
ich habe ausreichend Fruchtwasser aber die Plazenta beginnt zu verkalken, was nicht so gut ist
und deshalb denken die Ärzte die Zwillinge schneller holen zu müssen.Treffer

Sie spielen und boxen so doll, das es richtig weh tut manchmal,
der Bauch ist so riesig das ich gar nicht mehr liegen kann geschweige denn vernünftig schlafen.
Sodbrennen oh Mann und Kurzatmigkeit wie eine alte Frau.Achso!
Jetzt sitze ich über meinen Namensbüchern und suche, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann.
So viele schöne Namen, kann ein A4 Blatt damit füllen und weil sich ein Arzt nicht so sicher war
wegen der Nabelschnur suche ich lieber auch noch einen Jungennamen.
Jetzt habe ich gesagt sie sollen aufhören zu suchen und mich immer verrückt zu machen,
jetzt warten wir ab und vielleicht bekomme ich ja doch noch mein Geschenk,
ich wollte doch so gerne ein Pärchen haben.grinsFrieden

Precoisa ein schöner Jungenname den ihr da habtMann, ich freue mich so sehr für dich/euch.Elefant
Wie gehts euch allen wie groß und schwer sind eure Murkelchen alle?Schnuller

Bis demnächst
Winke peppiwinken


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
avatar    grapsch
schrieb am 16.10.2020 18:05
Halli Ihr!
Und lieben Dank Penelope 777 für das Eröffnen. Schon Endspurt. Wow. Und dann wirst Du ja wahrscheinlich Deine Babys als erste von uns im Arm halten dürfen. Jetzt peppel Dich im Endspurt schön wieder auf, noch ist ja ein bisschen Zeit und ein paar Reserven sind immer gut. Chips
Querliegende Zwilling sind bestimmt nicht so super angebehm, da glaube ich das richtig was los ist im Bauch.

Ich liebe das Schluckaufmädchen im Bauch gerade, nur nicht nachts smile Wir haben immer noch keinen Mädchenamen fest. Oje. Ein Jungenname war sofort da, aber danach sieht es ja nicht aus.
Momentan macht mir meine Symphyse am meisten zu schaffen, sonst ist alles gut. Ich sehne ein wenig den Mutterschutz herbei, aber der ist auch erst Ende Nov. Und klar die steigenden Coronainfektionen beäuge ich auch ängstlich. Was das wohl für die Geburt bedeutet?

Wünsche Euch ein schönes Wochenende!


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
avatar    Preciosa
Status:
schrieb am 19.10.2020 11:34
Ui Peppi gute Besserung! Bei mir wars ja nur ne Nebenhöhlenentzündung, aber die war auch sehr hartnäckig. Befreundete Mamis haben schon gefragt was los sei, ich sei so dünn geworden... LOL Ich bin noch beim Ausgangsgewicht vom Mai Ohnmacht

Bei mir wechselt der Mini noch fleißig hin und her zwischen SL (morgens bei der Hebamme), BEL (2h später bei der Feindiagnostik) oder quer (abends dann...) Hoffe er entscheidet sich dann für SL irgendwann beten Geschätzt wurden ca 850g, voll im Durchschnitt, Versorgung perfekt. Zur Größe wurde irgendwie nix gesagt oder ich habs nicht mitbekommen.
Von der Hebamme hab ich bisher nix gehört was den Zuckertest angeht, wäre ja mega wenn der wieder unauffällig wäre.. Schluckauf hat der Mini hier auch ständig...

Wir haben jetzt auf jeden Fall Jungen- und Mädchenname fest, aber ich fand es relativ eindeutig und glaube nicht das da noch was abfällt LOL

Ja Grapsch ich beäuge auch die Coronazahlen etwas ängstlich. Mein Mutterschutz beginnt Mitte Dezember (bin ja auch die letzte), aber wenn ich mir überlege 2-3 Wochen nach Weihnachten, wo die Familien sich alle treffen... und wo sich die Zahlen jetzt schon so entwickeln... ich hoffe echt, dass der Papa mit in den Kreißsaal darf, auch wenn wir noch keine Ahnung haben wohin mit der Großen (die Großeltern weigern sich ja)... am Ende löst sich dieses "Problem" eh weil der Papa bei ihr bleiben "muss".

Heute übrigens offiziell UHU - noch 99 Tage Elefant


  Werbung
  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 20.10.2020 10:46
Hallo ihr Lieben,

@peppi, danke fürs Eröffnen.
Ich bin mir sicher, dass du die erste sein wirst, die ihre Babys im Arm halten darf. Ich jedenfalls möchte mich nicht vordrängeln 😉
Mein Mann hat ja seit ein paar Tagen das Gefühl, dass die Kleine genau an seinem Geburtstag (Silvester) schlüpft. Mal gucken. Eigentlich darf sie erst im Januar kommen, die Krankenkassenkündigung von meinem Mann kam zu spät bei der KK an und somit bekommen wir erst ab Januar den Geburtsbonus meiner KK Ich wars nicht
Aber wie es ja schon seit dem ersten Tag der Schwangerschaft so ist: die Kleine entscheidet über den Zeitpunkt und wir lassen uns überraschen.

@grapsch und preciosa: Gedanken um die Geburt mach ich mir gerade tatsächlich zuhauf. Angefangen hats mit dem Geburtsbericht meiner besten Freundin, die letzt ähnlich schwierig wie ich entbunden hat und ich aufgrund ihrer Erzählungen meine letzte Geburt nochmal durchgegangen bin. Ich hoffe so, dass es nicht wieder so schleppend (Geburt erst 36 Stunden nach Blasensprung) und "gelenkt" (Einleitung, kristellern und Dammschnitt) stattfinden wird. Aber zumindest konnte mich meine Hebamme dahingehend beruhigen.
Bzgl. Corona werde ich auch langsam nervös. Wir planen zwar eine Hausgeburt, aber da darf halt echt nix dazwischenkommen, besonders keine Quarantäne / Infektion und ich sehe mich schon, mich im Dezember zuhause einzuigeln, um ja nix zu riskieren (aber vielleicht müssen wir das da ja sowieso alle machen).

Aktuell krieg ich vor allem die Krise, weil hier (Inzidenz seit gestern über 50) schon wieder im Gespräch ist, dass Kindergartenkinder nur noch jede 2. Woche in den KiGa gehen dürfen. Das will ich so auf gar keinen Fall für meinen Sohn (und für mich auch nicht LOL).

Bzgl. Gewicht: tja, ich hab schon gut 13 / 14 Kilos zugelegt *hüstel* ist wohl aber auch dadurch bedingt, dass ich in den 7 Monaten bis zum Eintritt der Schwangerschaft 20 Kilos abgenommen habe und ab da aber dann wieder normal gegessen habe. Das rächt sich nun. Immerhin wiege ich noch immer 6 Kilo weniger, als ich im August 2019 gewogen habe und darüber möchte ich auf keinen Fall kommen! Wäre ja trotzdem ein schöner Erfolg, am Ende der Schwangerschaft nur soviel zu wiegen wie die Jahre davor.

Ich wünsch euch allen eine gute Woche!

LG amy


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
avatar    grapsch
schrieb am 20.10.2020 17:57
Schön, dass es allen (wieder) gut geht.
Es ist alles gerade einfach nicht planbar. Schon garnicht für Jan. 2021. Die Corona Situation nicht und Geburten ja auch nicht wirklich.
Und unser Baby dreht sich auch wie ein Kreisel. Gerade ist der Kopf wohl oben, also gestern.
Ich hatte zwei "unspektakuläre" und zumindest medizinisch wohl eher einfache Geburten. Geburt 1. ca. 6 Std. mit Sternenguckerbaby, da habe ich nur ein Buscopan-Zäpfchen bekommen und Geburt 2 (Zwillinge), ca. 2 Std., da gab es nur noch eine Wärmflasche. Beide Male hieß es bis kurz vor der Übergangsphase, mal schauen, ob sie überhaupt schon unter der Geburt sind und dann ging alles relativ schnell. Dafür waren die Nachwehen die Hölle.
Ich würde gerne zuhause bleiben oder ambulant entbinden, aber das geht nicht mit Schwangerschaftsdiabetes, also brauche ich nicht darüber nachzudenken.
Ich habe auch schon ordentlich zugenommen. Und ich muss echt streng Diät halten! Keine Ahnung warum das so ist, war aber in allen Schwangerschaftsen so. Ich bin aber auch eher klein und zierlich und mit 47 kg in die Schwangerschaft gestartet. Jetzt habe ich 58 kg und das Baby erst 1300g. Tja, würde ich wenigstens von leckeren Sachen zunehmen und schlemmen können...

Euch noch eine gute Woche!


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 20.10.2020 20:24
@grapsch: Daher bin ich jetzt gerade auch sehr streng mit mir. Hatte ja vor 3 / 4 Wochen ein paar auffällige Blutzuckerwerte und reiße mich jetzt am Riemen. Bloß nix riskieren, sodass ich noch Insulin brauche. Dann müsste ich wirklich in der Klinik entbinden. Solange ich ohne Insulin hinkomme, gehen (Geburts-)Hausgeburt.

Deine Geburten klingen ja wirklich super. Ich hatte allein schon 5 Stunden Presswehen, von denen ich die ersten 3,5 bis 4 Stunden nicht mitpressen durfte. Und auch danach hat sichs noch ewig gezogen.
Als der Kleine dann endlich draußen war, musste ich noch über ne Stunde genäht werden Gute Nacht
Aber: ich habs ohne nennenswerte Schmerzmittel durchgezogen


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
avatar    grapsch
schrieb am 22.10.2020 11:44
Zitat
littlemeamy
Ich hatte allein schon 5 Stunden Presswehen, von denen ich die ersten 3,5 bis 4 Stunden nicht mitpressen durfte. Und auch danach hat sichs noch ewig gezogen.
Als der Kleine dann endlich draußen war, musste ich noch über ne Stunde genäht werden Gute Nacht
Aber: ich habs ohne nennenswerte Schmerzmittel durchgezogen

Oh, das ist echt heftig. Ich wusste garnicht, dass man bzw. frau so lange Presswehen haben kann. Meine erste Tochter war ein sogen. "Sternengucker", da haben die Presswehen eine halbe Stunde gedauert. Das fand ich persönlich für mich schon richtig heftig und kräftezehrend. Da musste ich auch etwas genäht werden. Die Zwillis brauchten nur jeweils 2-3 Wehen und waren draussen. Und auch das hat mir schon gereicht. Wisste garnicht, dass ich da wirklich Glück hatte.

Naja, dafür ist es bei mir nun soweit, die Blutzucker-Nüchternwerte sind seit zehn Tagen zu hoch und ich werde Insulin spritzen müssen. Ich finde das so ungerecht. Ich reiße mich so zusammen seit der 14 ssw mit diätischem Essen und mehr Bewegung. Fühlt sich auch nach Versagen an und klar, ein bisschen mehr an Diät und Sport geht immer. Tja, das heisst jetzt ganz sicher für mich die Verabschiedung von einer ambulanten Entbindung und Geburt (+Aufenthalt) in unserem größten (und was die Corona Schutzmaßnahmen betrifft verständlich strengsten) Krankenhaus mit Perinatalzentrum.

Lieben Gruß an alle!


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 22.10.2020 12:29
@grapsch: Ach nein, das ist ja doof, aber es liegt sicher nicht an einem Versagen deinerseits! Es ist halt ultraschwierig bis gar unmöglich, die Nüchternwerte allein durch Sport und Essen zu beeinflussen. Das geht eigentlich wirklich fast nur mit Insulin, das ist nicht deine Schuld!

Versucht hast du sicher alles, oder? Hab schon öfters gelesen, dass manche kurz vorm Schlafen nochmal ne Kleinigkeit (z. B. nen Joghurt) essen, damit die Leber nachts eben keinen Zucker produziert.

Gerade kam bei uns im Radio eine Sendung über Geburten in Coronazeiten und gerade die Zeit nach der Entbindung haben die Frauen im KH alle als besonders stressfrei empfunden. Eben weil kein Besuch kommen durfte und es somit auch keine Diskussionen mit Besuchswilligen gab.

LG amy


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   penelope777
Status:
schrieb am 26.10.2020 19:53
Hey ihr alle,

heute mal wieder ein kurzes Lebenszeichen, Ich freu mich sehr
der Schleimpfropfen löst sich und nun war ich ohne Termin beim Gynokologen
gucken was die beiden treiben, denn es ist ziemlich ruhig im Bauch geworden.
Ich mußte gleich zum CTG und keine Wehentätigkeit und der Gynokologe sagte
sie bewegen sich so wenig, weil sie keinen Platz mehr darin haben, unsere armen Mädchen.
Unsere zwei Mädchen sind inzwischen 40 cm und 42 cm und wiegen 1700 g und 1900 g,
der Gynokologe sagt perfekt. Sie liegen beide in Schädellage aber der Arzt sagt das kann sich bei
Vielgebährenden jederzeit ändern.Ohnmacht
Hoffentlich sind unsere Mädchen ganz brav.
Ich will bei der Situation jetzt nicht in die Klinik, ansonsten haue ich gleich nach der Geburt wieder ab.
Unser Gynokologe sagte heute soll ich noch mal nach dem Geschlecht gucken?
Hier habe ich ein Mädchen und hier hm??? Das reichte mir schon unser Baby hatte wie so oft die Beinchen voll verschrenkt
und inzwischen mag ich das rumgerätsel auch nicht mehr.
Bald werden wir es wissen, in 5 tagen bin ich im 9. Monatschwanger und langsam wird auch mein Liebster unruhig,
er wartet zappelig auf seine Mädchen, für ihn ist das ein Traum zwei Mädchen zu haben die ihm dann Honig um Mund schmieren.LOL
Wir haben alles fertig, Babyzimmer ist komplett eingerichtet und Namen stehen jetzt fest.Ich freu mich
Inzwischen sehe ich aus wie eine Tonne alles geht nach vorne und Gewichtszunahme bisher wieder 2 kg.
Ich habe bei der letzten Schwangerschaft 16kg zugenommen und auch bei den anderen so ca. ähnlich und
jetzt bei den Zwillingen so wenig, brauche ich hinterher kein Gramm abnehmen.ROFL

Winke peppiwinken und ich hoffe es geht euch allen gut.


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 26.10.2020 21:53
Nanana, ein bisschen sollten deine Mädels aber schon noch im Bauch bleiben. Sie müssen jetzt nicht troppys Supersprint nachmachen und ganze Monate überspringen LOL

Hier ist alles ruhig bzw. rumpelt und zappelt fröhlich im Bauch. Donnerstag hab ich Ultraschalltermin und bin insbesondere auf die Gewichtsschätzung gespannt.

Machts gut und bleibts gsund!

amy


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
avatar    Hopefull85
Status:
schrieb am 27.10.2020 13:21
Huhu Mädels. Wir waren gestern zum ultraschall und hatten 1300g und ca 35cm. Was wiegen eure Mäuse? Scheint mir doch etwas wenig...


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 28.10.2020 00:39
Hallo Hopefull,

Ich kann dir am Donnerstag einen aktuellen Gewichtswert zum Vergleich nennen.
Ich befürchte eher, dass die Kleine zu schwer sein wird und meine Ärztin daher in Kombi mit meinem SS-Diabetes motzt...

Gute Nacht amy


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
no avatar
   penelope777
Status:
schrieb am 28.10.2020 14:04
Hey,

nein amy danach sieht es nicht aus, die brauchen noch ihre Zeit sind ja viel zu leicht
und noch viel zu klein, Pattys Princess war ja schon so proppig und groß in der 30. SSWschwanger
Meine müssen noch warten, ich hatte mir sehr Sorgen gemacht wegen dem abgelösten Schleim, aber
der Gynokologe hat gesagt das dies danach trotzdem noch Wochen dauern kann .
Ja kann??? ist schon Mist,
aber ich bin erst mal froh das beide nicht mehr quer liegen und ich hoffe das bleibt auch so.
Gut ich weiß sie werden nicht bis zum Ende drin bleiben aber bitte wenigstens keine Frühchen.Liebe
Ich werde engmaschig kontrolliert .

Hopefull deine kleine ist ja so klein, aber kann ja nicht jeder so groß werden,
aber ob die Werte immer so stimmen?
Wenn ich das von Patty und Curly-Sue sehe, ob das das so alles hingehauen hat?
Sie hatte richtiges guten Geburtsgewicht trotz Frühchen.
Patricia sagt auch das sie denkt das ihre kleine viel älter war.

Bis demnächst Winke peppiwinken


  Re: ⛄️ ❄️🍼Winterbabys 💛Januarlis 🎀aufgepasst 💛Endspurt⛄️ ❄️🍼
avatar    grapsch
schrieb am 28.10.2020 16:25
Ihr Lieben,

ich war letzte Woche Montag beim FA, da muss ich so 29+0 ssw gewesen sein und die Kleine soll auch ca. 1300g gehabt haben und ist ganz agil derzeit.
Ich spüre sie auch überall im Bauch und wundere mich wie da jemals Zwillinge reinpassen sollen. Der Zwillingsjunge war tatsächlich schon früh mit dem Köpfchen im Becken und konnte sich dann auch nicht mehr allzu viel bewegen, das Zwillingsmädchen hat aber dafür noch lange umso mehr rumgeturnt.
Deine Zwillinge sind aber auch ganz gut dabei, peppi. Ich drück die Daumen, dass sie sich noch ordentlich Zeit lassen.
Langsam kommen wir alle in den Endspurt. Naja, sehr langsam. Im Nov. beginnt hier erst einmal der Mutterschutz und ich finde die Idee daran auch garnicht schlecht. Ich schlafe derzeit einfach nicht gut und bin deshalb ganz schön kaputt.

LG!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020