Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   Susanna90
schrieb am 09.10.2020 13:46
Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute einen furchtbaren Tag hinter mir..war bei der Untersuchung bei meinem Frauenarzt- bei 6+1 (Schwankungen nicht möglich, habe Temperatur gemessen- höchstens 6+0 ist noch drinnen). Mein Fa hat geschallt und geschallt und gesagt „ sieht nicht nach intakter Schwangerschaft aus, bei 6+1 muss das Herz schlagen!“
Ich war komplett fertig, hab mir dann heulend bei einem privaten Arzt eine Zweitmeinung eingeholt - und dieser sah den Herzschlag (wie ist das möglich?) und einen kleinen Embryo, allerdings nur 2,16 mm groß- wenn man mit anderen vergleicht immer noch viel zu klein für die Woche ... ich bin schier verzweifelt und habe Angst...


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   -Firefly-
schrieb am 09.10.2020 14:59
Liebe Susanna,
tut mir leid, dass du so einen schlimmen Tag hinter dir hast, aber 2mm an 6+1 sind total im Rahmen!
Schau mal hier:
[m.rund-ums-baby.de]

Herzlichen Glückwunsch zum Herzschlag smile

Liebe Grüße,
Firefly


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 09.10.2020 17:19
Hallo,

ja wie geht das - unterschiedliche Ultraschallgeräte, unterschiedliche Schallbedingungen (angeblich ist viel trinken vor dem Ultraschall gut) und ein paar Stunden dazwischen.
Freu dich über den Herzschlag, das ist bei 6+1 jetzt auch nicht bei jedem Ultraschall selbstverständlich.
Sicher ist es sowieso nie, es sieht bei dir aber gut aus!

Viel Glück!


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   holly_42
schrieb am 09.10.2020 17:48
Ich hatte erst bei 6+4 Herzschlag oder so. Wann gehst du denn wieder zur Kontrolle? Ich drück dir die Daumen.


  Werbung
  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   KiLiLu
Status:
schrieb am 09.10.2020 20:53
Wir reden hier von Millimetern. MILLI! Nicht Centi!

Wenn man also eine Fruchthöhle vergrößern muss, um einen DREI MILLIMETER großen Embryo zu finden und dann noch mit dem Gerät Kreuzchen setzen muss, wie fix ist man einen einzigen lausigen Millimeter daneben? Genau.

Meinem Arzt ist die SSL wurschtegal zu diesem Zeitpunkt. Wichtig ist nur, dass das Herz schlägt.

Zum Vergleich: ich hatte gestern US (rechnerisch 6+4, datiert vom Arzt auf 7+1). Mein Baby ist ganze 3,6mm groß. Oder so. In dem grauen Gegriesel auf dem US-Bild kann man das beim besten Willen nicht erkennen.

Und mein Arzt hat ein Top-Gerät. In der Kinderwunschklinik findet meine Ärztin vor der 8. SSW rein gar nix.

Fazit: dein Baby hat einen schönen Herzschlag. Alles andere ist piepsegal. Alles Gute für die restliche Schwangerschaft!


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   Jorunn
schrieb am 10.10.2020 00:00
Zu so einem frühen Zeitpunkt sind die Messungen noch sehr fehleranfällig (aber auch später ist da nix in Stein gemeisselt!).

Wir hatten anfangs nur eine leere Fruchthöhle. Danach war irgendwann ein Krümel zu sehen, hatte sich versteckt...danach war der Krümel viel zu klein und weit unter der Norm, ewig kein Herzschlag, und die Überlebenswahrscheinlichkeit wurde auf unter 1% geschätzt. Ihr jüngerer Bruder später war zum gleichen Zeitpunkt 3x so gross!

Ach ja, Fräulein Krümel ist zwar immer noch deutlich zierlicher als Gleichaltrige, aber kerngesund und geht inzwischen in den Kindergarten.

Also-je nachdem wie geschallt wird, aus welchem Winkel, wie vergrössert, gemessen etc. können verschiedene Werte entstehen. Und auch wenn es -wie un unserem Fall- die ganze erste Hälfte der Schwangerschaft nicht in den Normwerten läuft, kann es gut ausgehen.


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 10.10.2020 10:53
Meine Lieblingstabelle für Norm-SSL ist diese: [www.dr-schmid-berlin.de]
Die ist ursprünglich von Dr. Bluni, wurde so von Dr. Schmid übernommen und hat sich in nun 11 Jahren Kinderwunsch hier im Forum bewährt.

2 mm sind normal von 5+1 bis 7+0.

Du ahnst nicht, wie viele Kinder ich kenne, die von irgendwelchen Ärzten als nicht intakte Schwangerschaft bezeichnet wurden, weil sie zu klein, zu langsam, zu schnell, zu groß, zu unförmig waren, eine zu ovale Fruchthöhle hatten, oder einen zu kleine Dottersack...

Von "alles in der Norm, dennoch FG" bis hin zu "alles mysteriös und dennoch gesundes Kind" ist in jeder Frühschwangerschaft alles möglich.
In natürlich entstandenen Schwangerschaft macht meine Gyn deshalb nicht vor 7+0 Ultraschall, denn erst dann MUSS das Herz schlagen.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.20 10:54 von Juna30.


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   Susanna90
schrieb am 10.10.2020 20:57
Zitat
Juna30
Meine Lieblingstabelle für Norm-SSL ist diese: [www.dr-schmid-berlin.de]
Die ist ursprünglich von Dr. Bluni, wurde so von Dr. Schmid übernommen und hat sich in nun 11 Jahren Kinderwunsch hier im Forum bewährt.

2 mm sind normal von 5+1 bis 7+0.

Du ahnst nicht, wie viele Kinder ich kenne, die von irgendwelchen Ärzten als nicht intakte Schwangerschaft bezeichnet wurden, weil sie zu klein, zu langsam, zu schnell, zu groß, zu unförmig waren, eine zu ovale Fruchthöhle hatten, oder einen zu kleine Dottersack...

Von "alles in der Norm, dennoch FG" bis hin zu "alles mysteriös und dennoch gesundes Kind" ist in jeder Frühschwangerschaft alles möglich.
In natürlich entstandenen Schwangerschaft macht meine Gyn deshalb nicht vor 7+0 Ultraschall, denn erst dann MUSS das Herz schlagen.

Danke dir! Es geht mir etwas besser. Der Arzt meinte es ist eher noch ein pulsieren als ein eindeutiger Herzschlag..ist das normal ? Bei meinem Sohn sah man bei 6+0 deutlich einen ganz kräftigen Herzschlag. Diesmal war es eher ein pulsieren, aber nur wenn man ganz genau aus einem bestimmten Winkel geschallt hat. Mein Kopf spielt verrückt.


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 11.10.2020 08:18
Zitat
Susanna90
Danke dir! Es geht mir etwas besser. Der Arzt meinte es ist eher noch ein pulsieren als ein eindeutiger Herzschlag..ist das normal ? Bei meinem Sohn sah man bei 6+0 deutlich einen ganz kräftigen Herzschlag. Diesmal war es eher ein pulsieren, aber nur wenn man ganz genau aus einem bestimmten Winkel geschallt hat. Mein Kopf spielt verrückt.

Bis 7+0 sollte ein regulärer Herzschlag vorhanden sein. Ich würde schon jetzt aufhören zu vergleichen. Kinder sind verschieden und entwickeln sich individuell. Von Anfang an. Meine 4 Söhne sind dich ähnlich, bei genauer Betrachtung aber alle ganz verschieden, selbst die Zwillinge.


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   Susanna90
schrieb am 12.10.2020 14:15
Hallo Juna!

Heute bei 6+4 war mein muckel 46mm groß und das Herz hat super geschlagen. Bisschen Angst hab ich ob es eh groß genug ist. Das Baby meiner Freundin war immer bisschen hinten nach und ist dann in der 9 ssw verstorben. Das prägt total.


  Re: 6+1 Baby nur 2,16 mm- bisschen verzweifelt!
no avatar
   holly_42
schrieb am 12.10.2020 19:15
Versteh ich, aber das ist doch heute schon mal super schön.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020