Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Pfifferling81
Status:
schrieb am 22.10.2020 14:18
Huhu zusammen! smile

@Marle: Ich drücke Dir die Daumen dass es nicht mehr lange dauert!

@troppy: Schön zu hören dass es Euch so gut geht! smile

@Danny: Herzlich willkommen zurück! Schön dass bei Dir auch alles gut ist!

Wir waren heute zur regulären VU bei meiner Gyn. Alles in Ordnung soweit. Im CTG viele kleine Kontraktionen, aber nix zielgerichtetes.... da ja das Thema Einleitung am ET im Raum steht und ich das wenn es eben geht gerne vermeiden möchte, hat meine Gyn heute schonmal eine Eipollösung versucht. Wir sind 38+4 heute - mal sehen ob’s hilft.... wir warten ab!
Ich muss echt versuchen die Ungeduld der letzten 3 Tage wieder loszuwerden, davon wird’s ja nicht besser.... zwinker

Liebe Grüße an alle winken
Pfifferling


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 28.10.2020 00:57
Hu Hu,

ja pfifferling uns geht es blendent, so richtig super.
Habe mich gerade drüben über unsere Schulsituation ausgelassen,
ja unsere Kinder sind jetzt wieder zu Hause, was uns natürlich so sehr freut.
Unsere kleine süße wird morgen 2 Monate und wir machen spontan eine Babyparty nur in Familie.Party
Jetzt sind ja bald alle durch, ihr habt ja nur noch alle 2-3 Wochen.
Ich bin schon gespannt auf eure Mäuse, Ruby bekommt einen kleinen Jungen
und die hat sich vielleicht gefreut, die hat richtig geweint vor Freude.sehr treurigIch freu mich sehr
Jetzt muss ich meine Prinzessin stillen und mal gucken was sie so vorhat heute Nacht.ROFL
Das ist eine richtige Nachteule und kommt so ganz nach unserer großen Tochter,
die hat auch nie geschlafen und hat dann lieber Bundestag geguckt als ins Bett zu gehen.ROFL
Es kamen ja keine Nachtkindersendungen mehr also Bundestag, hauptsache bloß nicht schlafen.
Ruby sagte gestern zu mir, tanz doch mal mit ihr vielleicht schläft sie so ein.schalfen
Gesagt getan, tanzen fand sie wohl toll,tanzenaber schlafen keine Chance.
ich glaube sie war danach noch mobiler.Ohnmacht
Püppi denkt ich bin noch 20.LOL
Wißt ihr was sie liebt? autofahren Autofahren, aber ich kann ja nicht die ganze Nacht autofahren.ROFL
Gerade macht sie Rolle rum, hat ja mehr Zeit als andere Babys, Schnuller weil sie ja nie schlafen will.
Sie ist viel weiter und reifer, weil sie ja mehr Zeit hat zum üben, andere Babys schlafen, sie spielt.knutsch
Inzwischen suche ich mir die Nacht alle Arbeiten, stecke sie in mein Tuch und dann arbeiten wir die Nacht zusammen
und früh blitzt und spiegelt sich alles. Gestern haben wir das Bad die Nacht geputzt.Elefant
Und Püppi gefällt das natürlich.
So nun werde ich mal stillen gehen, ich denke an euch jeden Tag und drücke euch die Dauem für die Geburt.heulen

ganz herzliche Grüße PatriciaHammer


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 28.10.2020 02:49
Hallo ihr Lieben!

Patricia du bist so herrlich optimistisch, ich finde deine Einstellung sooo toll.
Mein Kleiner Mann ist sehr brav und gelassen.Für mich war die Umstellung
von keinen Kind auf 1 Kind viel grösser als jetzt von 1 auf 2.Meine Große brauch
mich aktuell mehr als mein Kleiner.Sie liebtden Kleinen, aber möchte,dass Mama
mindestens genauso viel Zeit mit ihr verbringt.Ist manchmal nicht einfach, aber
machbar.
Habr ihr einen Tip wie ein Baby leichter andockt?Wir brauchen dafür manchmal
recht lange, wobei meine Brust sicher nicht das Problem ist.

Ich bin so gespannt wer als nächstes dran ist, wünsche euch alles Gute, denke an euch!!!!!


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 28.10.2020 08:10
...übrigens Patricia,sehr interessante Schreib-Uhrzeiten, wir beide ROFL


  Werbung
  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 28.10.2020 08:53
@troppy
Ich musste lachen - du machst die Nacht zum Tag, logisch, dass deine Maus auch nicht schläft! Bad putzen! Ich habe auf der Neo damals den wertvollen Tipps einer älteren Kinderkrankenschwester bekommen: Nachts Licht immer nur schwach, nicht sprechen, kein Unterhaltungsprogramm. Dann, wenn es morgen ist, Licht an, singen, Party! Ob's das war, weiß ich nicht, habe ja bis jetzt nur ein Versuchssubjekt, aber jedenfalls habe ich meinen bald Großen nachts wenn er unruhig würde rausgenommen, gestillt, Windel kontrolliert und wieder reingelegt. Anfangs so 3-4 Mal, nach drei Monaten 2-3 Mal. Morgens waren wir alle top erholt. Und mein Kleiner fit und mega anstrengend, haha. Nur Frust, weil er immer mehr können wollte. Einschlafen tagsüber war extrem schwierig, aber tagsüber sind mir extra Runden mit dem Kiwa auch egal. Aber meinen Mann haben sie auf der Arbeit gefragt, ob er in einem anderen Zimmer schläft, weil er immer so gut ausgeschlafen war. zwinker Und er hat einen leichten Schlaf.
Schön, dass ihr mit der Situation so gut zurecht kommt. Ich kenne leider einige, die mit dem Homeschooling, der Arbeit, also der Gesamtsituation echt Schwierigkeiten haben. Z.B. er Fernfahrer, sie Teilzeit im Supermarkt ... da ist jede Schulschließung ng die Hölle.

@Kathiiduna
Kennst du den C-Griff, also Brust nahe der Warze von unten mit Zeigefinger und Daumen der gegenüberliegenden Hand greifen, Daumen oben und rund um den Warzenhof zum Anlegen festhalten? Bei mir hat das von oben besser geklappt, also Hand drehen, sodass der Daumen unten ist. Leicht zusammendrücken, sodass das Baby besser andocken kann. Mein Großer war so schnell in Rage, dass er oft sonst gar nicht kapiert hat, dass es jetzt eh was gibt. Ohnmacht
Die Hebamme hat auch gemeint, ich solle mich auf den Rücken legen, leicht erhöht und das Baby auf den Bauch, beide Oberkörper nackt, Kopf nahe der Brust und selbst suchen lassen, wenn das Baby noch nicht wirklich hungrig ist. Das klappt wohl bei vielen super und verbessert das Suchverhalten ... bei meinem Großen hat das nicht viel gebracht. Genossen hat er es aber.

Ich werde langsam aber sicher immer schwerfälliger. Am Boden was zu suchen, was man mit Kleinkind ja nie machen muss, ist echt anstrengend. Nr. 2 ist extrem aktiv. Und streckt sich gerne der Länge nach durch, sodass er gefühlt die Ferse gegen das Zwerchfell drückt. Das ist schon unangenehm. Ich muss dann aufstehen und Hohlkreuz machen, dann passt es ihm, haha. Da war der Große wirklich deutlich unauffälliger im Bauch ... sonst esse ich nach 17h nichts mehr, das Sodbrennen nachts ist sonst Hölle. Ich glaube nicht, dass ich jetzt noch viel zunehmen werde. Kein Platz, Bauch ist noch oben. Ansonsten geht es mir wirklich ausgezeichnet, ich schlafe gut und mit dem Tagespensum habe ich keine Probleme. Nr. 2 bleibt sicher noch ein paar Wochen und das passt mir auch gut so. Alles zu seiner Zeit. autofahren


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 28.10.2020 11:00
Ja den C-Griff kenne ich,habs aber noch nie mit Hand drehen versucht, danke für den Tip.
In welcher Woche bist du jetzt Solani? Gegen Ende der Schwangerschaft ist
Bücken echt nicht mehr so toll...aber nicht mehr lange, dann hältst du deinem
Kleinen im Arm.
Es geht wirklich alles so schnell...


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 28.10.2020 12:10
Heute 37+0. Noch genau drei Wochen. Ich bin schon gespannt, ob Nr. 2 auch genau ET schafft. winkewinke Zu früh kurz kommen ist ja extrem unhöflich. zwinker
Und ich hab ja noch so einiges zu tun. Ich will noch zwei Räume etwas umdekorieren (Rollos, Vorhänge, ein paar Bezüge), da warte ich noch auf Stoff und es würde mich ärgern, wenn sich das mit Nähen nicht mehr vor der Geburt ausgehen würde. Und ich habe einen neuen Fusselschneider und ich bin noch längst nicht mit allen Mützen, Pullis, Teppichen etc. durch. Mit Baby will ich mich um die Dinge nicht mehr kümmern und es wäre schön, wenn alles tip top fertig wäre. Obwohl mir die Corona Entwicklung natürlich auch etwas Angst macht. Aber ich denke nicht, dass sie Personal von der Geburtsstationen abziehen werden. Blöd ist es nur wieder für die, die auf Routineoperationen warten müssen ...

Ich hoffe, dass es euch allen (besonders denjenigen, von denen wir schon eine Zeit lang nichts mehr gehört haben ..) gut geht!


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Pfifferling81
Status:
schrieb am 28.10.2020 12:32
Huhu zusammen winken

also bei mir ist gerade eine etwas blöde Situation. Ich bin eigentlich ziemlich entspannt, der Kleine chillt im Bauch, ist sehr aktiv und gefühlt immer gut gelaunt. smile Nur Anstalten rauszukommen macht er keine. Ich würde ihm so gerne die Zeit geben bis er soweit ist - nur die Entbindungsklinik macht mir Stress. Wegen meines Alters (38) und Z.n. ICSI wollen sie spätestens am ET - also Sonntag - einleiten. Hatten mich gestern nochmal zur Kontrolle bestellt und obwohl alles gut war - CTG top, Sono und Doppler völlig in Ordnung - hätten sie mich auch gestern schon eingeleitet wenn ich zugestimmt hätte. Ich habe mich ja selbst schon mit Leitlinien und Studien beschäftigt - und die Studienlage ist dünn, die Leitlinie aktuell in Überarbeitetung und eh im wesentlichen mit Nicht- Risikoschwangerschaften befasst. Also gilt in diesem Falle die „good clinical practice“ - also einleiten und kein Risiko für einen IUFT eingehen.
Der Kleine ist mit allem absolut im Normbereich - Schätzgewicht gestern 3550g (51. Perzentile), normale Ratio Kopf-/Bauchumfang, gute Fruchtwassermenge (eher obere Norm, aber kein Polyhydramnion), super Versorgung mit niedrigen Widerständen in den Nabelschnurgefäßen und Plazenta prima mit Grannum Grad 1. Insgesamt finde ich das echt unbefriedigend dass die Klinik mich so stresst traurig Es wäre echt gut wenn der Kleine sich jetzt einfach von selbst auf den Weg machen würde..... aber er lässt sich mit den üblichen Hausmittelchen überhaupt nicht locken.
Sex, Brustwarzenstimulation, heißes Bad, Bauchmassage, Ingwer, Chili, Tee, Spaziergänge, Gymnastik, Gartenarbeit - alles haben wir schon probiert. Und die Eipollösung hatten wir ja sogar auch schon. Nichts scheint den Kleinen wirklich zu beeindrucken zwinker ich denke er ist einfach noch nicht soweit.
Dass ich jetzt durch die Aussagen der Klinik immer unentspannter werde und hin- und hergerissen bin macht die Sache sicherlich nicht einfacher. traurig
Meine Gyn ist wie ich der Meinung man könnte durchaus noch warten, engmaschig kontrollieren und ich traue mir ja auch durchaus zu schnell zu merken wenn etwas anders wird und dann auch fix in die Klinik zu kommen. Andererseits wenn dann nachher doch was ist und dem Kleinen passiert was würde ich‘s mir nie verzeihen traurig also wie gesagt blöde Situation, ich weiß noch nicht wie ich es mache.... ich hoffe immer noch dass wir um eine medikamentöse Einleitung drumherumkommen...

Hoffe Euch geht’s besser,
liebe Grüße,
Pfifferling


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 28.10.2020 15:44
@Pfifferling
Das wir wohl überall etwas anders gehandhabt. Eine Freundin haben sie mit 41 nach ICSI, Bluthochdruck und Eiweiß im Urin erst an ET+7 eingeleitet. Sie hätte die Einleitung früher haben können, ihr wurde aber eher abgeraten. Und auch bei mir waren sie mit 37 einen Tag vor ET überhaupt nicht nervös und haben mir für eine Woche später einen Kontrolltermin gegeben ... aber es kann dann echt schnell losgehen!
Ich hatte wirklich an dem Tag, also 39+6 null Anzeichen (außer, dass der Muttermund schon leicht offen war) und in der Nacht ist es dann losgegangen. Ich drücke dir die Daumen, dass du nicht zu lange auf die Folter gespannt wirst. Und auch wenn man hier manchmal den Eindruck bekommt, dass alle Babys zu früh kommen - die meisten werden einfach rund um den ET geboren und das ist auch gut so. Zu lange zu übertragen ohne engmaschige Überwachung ist aber sicher nicht empfehlenswert. Das passiert aber von Hörensagen eher in Geburtshäusern. In einem Krankenhaus sollten sie das schon gut einschätzen können. Ich denke, wenn mir das Ärzteteam zu einer Einleitung raten würde, dann würde ich das auch machen lassen.


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Pfifferling81
Status:
schrieb am 28.10.2020 18:48
@Solani: Selbst wenn sie es aus ihrem Protokoll heraus machen und es absolut gegen Dein Bauchgefühl geht? Engmaschige Kontrollen alle 48 Stunden bei meiner Gyn plus gut auf mich achten und bei Anzeichen für weniger Kindsbewegungen oder auch Symptome für Präeklampsie bei mir sofort in der Klinik vorstellig zu werden sind selbstverständlich und gewährleistet. Und ich würde auch spätestens ET+7 einleiten lassen, vielleicht sogar eher schon ET+5, alles andere wäre mir selbst auch zu lang. Ich würde dem Kleinen echt gerne die Chance geben sich selbst und ohne Stress von außen auf den Weg zu machen wenn er soweit ist - so lange es nur um ein paar Tage geht und es ihm bei allen Kontrollen gut geht.... Nun ja, 4 Tage haben wir ja noch... vielleicht klappt es ja noch vorher zwinker

Liebe Grüße! winken


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 28.10.2020 20:55
@Pfifferling
Deine Gyn kontrolliert so oft? 48h ist sicher engmaschig genug.
Momentan ist bei mir sicher auch die Corona Situation Schuld - ich lasse ja auch diesesmal keine Akupunktur machen. Ich will einfach nicht ständig zum Arzt und da unnötige Risiken eingehen. Deshalb würde ich wohl eher schnell ja sagen. Und auch, wenn das Baby schwer geschätzt wird. Ärzte sind da aber oft sehr verschieden - manche sprechen einfach früher von einer Einleitung als andere. Das kann dir auch passieren, also dass sie kontrollieren und dann beschließen, dass du noch nicht eingeleitet wirst. Und dann muss ja auch ein Termin dafür frei sein, ist ja nicht so, dass die immer freie Ressourcen haben.
Und manche Kinder machen sich echt spät auf den Weg. Eine Bekannte war im Geburtshaus, mit Schwangerschaftsdiabetes und die Geburt hat dann bei 41+6 angefangen. Bei 42+1 ist sie dann ins KH gebracht worden zur Sectio. 4,5kg. Beim 2. Kind hat sie es dann wieder im Geburtshaus versucht, Sectio an 42+3 mit 5,4kg Baby. Und die wurde im Geburtshaus mit allen natürlichen Tricks behandelt. Ich denke, dass sie vielleicht in einem KH mit früherer Einleitung eine natürliche Geburt hätte haben können. Mein Sohn hat ja auch an 40+0 3,9kg gewogen. 2 Wochen mehr sind ja dann auch locker 4,3kg. Dann wäre er vielleicht nicht mehr normal rausgegangen, war eh so schon knapp genug ... und ich bin ja schon 40, das Risiko für Totgeburten nach ET steigt ja mit dem Alter immer mehr. Es sind zwar nicht viele Jahre, aber in Sachen Schwangerschaft und Geburt sind ja 4 Jahre Welten ....

Mein Sodbrennen wird echt übel. Pfui. Nr. 2 liegt so hoch, Nr. 1 lag zu der Zeit schon ganz tief im Becken. Also wenn das nicht wäre, dann wäre wirklich alles perfekt. schweigen


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
avatar    Marle80
Status:
schrieb am 29.10.2020 16:03
Hallo ihr Lieben.


Ich hab kurz gelesen wie weit ihr seid.
Ich hatte ja auch alles versucht, dass der Kleine pünktlich ist.
Genau am Termin fing dann früh die Zeichnungsblutung an. Genau wie bei meiner Tochter. Bei ihr hat es dann noch fast 4 Tage gedauert.

Unser kleiner Edgar war etwas schneller und kam gestern um 21 Uhr 50 zur Welt mit 49cm und 3500 Gramm.
Ich war schon seit gestern Nacht im Krankenhaus, da die Wehen alle 10 min kamen. Das heißt aber bei mir nicht, dass es gleich losgeht. Den ganzen Tag hat es noch gedauert mit Wehen alle 10 bis 20 min. Abends war dann der Mumu auf 4cm und ich durfte in den Kreißsaal. Einen Blasensprung hatte ich auch dieses Mal nicht. Die Hebamme hat es sehr gut gemacht, ohne sie wäre ich ziemlich hilflos gewesen. Und es ging auch ohne meinen Mann. Vielleicht sogar besser so.
Der Zwerg hatte die Nabelschnur zweimal um den Hals.
Andocken ist auch nicht ganz so einfach wie bei meiner Kleinen, aber er hat es schon geschafft.


Ich wünsche euch alles Gute für die Geburt und dass es bald losgeht.
LG Marle


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Pfifferling81
Status:
schrieb am 29.10.2020 16:25
@Marle: Oh wie toll so gute Neuigkeiten von Euch zu lesen Liebe herzlichen Glückwunsch zu Eurem kleinen Edgar und eine wunderschönen Kuschel- und Kennlernzeit!


@Solani: Ich kenne das als ganz normal dass ab ET alle 48h Kontrollen sind... kennst Du das anders? Aktuell habe ich einmal die Woche Kontrolle, dadurch dass ich diese Woche nochmal in die Klinik einbestellt war und morgen regulärer Gyn-Termin ist sind es diese Woche mehr Termine - zumal ja Sonntag ET ist, also wiederum die erneute Vorstellung in der Klinik ansteht. Finde es aber gut dass ich jetzt so engmaschig kontrolliert werde! smile Das mit dem Sodbrennen ist echt gemein... ich habe es zum Glück nicht so stark aber wenn es kommt habe ich immer das Gefühl man kann gar nicht viel dagegen machen.... gute Besserung Dir!

Liebe Grüße an alle!
Pfifferling


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 29.10.2020 18:39
@Marle
Super, gratuliere! Eine tolle Hebamme ist echt was wert, genießt die Zeit!

@Pfifferling
Ja, das machen die im KH nach Bedarf. Mein FA hätte mich nur noch zur Akupunktur sehen wollen. Außer dem Alter habe ich keine Risikofaktoren. Kann schon sein, dass es deshalb ist. Hoffe ich zumindest. zwinker Es ist schon irgendwie schräg, dass man am Anfang der Schwangerschaft soviele Termine hat und zum Ende hin kaum noch welche ... aber irgendwie ist es auch schön. Also, dass es nicht nötig ist. Ohne Akupunktur bin ich so irgendwie noch entspannter. rauchen
Danke, ich esse jetzt einfach abends nicht mehr. Ohnmacht Vielleicht bleibt Nr. 2 so auch gut unter 4kg. zwinker

Jetzt mache mich mir einen Geburtsvorbereitungstee und lege die Beine hoch. Mit aufrechten Oberkörper.


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit August- & Semptemberbeteiligung zwinker ) piepen im Oktober
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 29.10.2020 18:51
Liebe Marle herzlichen Glückwunsch zum kleinen Sonnenschein!!!!
Toll,dass du das auch ohne Mann so toll hingekriegt hast (daran hätte
ich nie gezweifelt)! Kannst echt stolz auf dich sein!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020