Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 02.10.2020 08:49
Marle,
wie bereitest du dich denn diesesmal vor? Ich habe in meiner 1. Schwangerschaft viel gemacht. Jetzt ist es, auch coronabedingt, viel weniger. Und ich empfand meinen damaligen Geburtsvorbereitungskurs als schlechten Witz. Aber ich frage mich auch, wie es gewesen wäre, wenn ich damals an ein weniger engagiertes Team gekommen wäre. Ich hoffe nur, dass ich mich wieder einlassen kann, ohne mich ausgeliefert zu fühlen. Weil das scheint ja in den meisten, nicht als positiv bewerteten Geburtsverläufen das Hauptproblem zu sein: das sich Frau ausgeliefert fühlt. Ich habe auch Respekt vor der Geburt.

Schönen Freitag und ein entspanntes Wochenende!


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Pfifferling81
Status:
schrieb am 02.10.2020 09:49
Guten Morgen winken

ich wollte Euch auch schnell ein schönes Wochenende wünschen!!! smile

Mir geht es weiterhin gut, der Bauch wächst auch langsam weiter, auf der Waage tut sich aber seit fast 5 Wochen nichts mehr. Finde ich jetzt aber auch nicht schlimm solange der Kleine gut versorgt ist. zwinker

Montag haben wir Geburtsplanungsgespräch in der Klinik in der wir entbinden möchten, da wird er vermessen, dann werden wir‘s ja sehen... hoffentlich. Ich hoffe ich kann hingehen, mein Mann hat Erkältungssymptome und ist am Dienstag abgestrichen worden auf Corona - und leider haben wir immer noch kein Ergebnis traurig hoffe sehr dass es heute negativ zurückkommt...
Dienstag habe ich dann reguläre VU bei meiner Gyn und am Mittwoch einen Stillkurs. Bin gespannt....

Mein Geburtsvorbereitungskurs gefällt mir übrigens sehr gut - obwohl ich vorher echt etwas skeptisch war... ist aber nur noch zweimal dann ist er zuende, hoffe ich kann nochmal hin...

Liebe Grüße an alle!


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 02.10.2020 12:58
Mein Ctg heute war auch ok. Musste heute jede Menge Zettelkram unterschreiben,
der Kaiserschnittermin bleibt der 16.10.Ich habe grossen Respekt davor, weiss
ja was mich erwartet.Trotzdem überwiegt die Vorfreude!

Ein wunderschönes Wochenende euch allen!


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 02.10.2020 21:54
@Pfifferling
Stillkurs vor der Geburt finde ich gut! Sowas gibt's hier nicht. Schön, dass dein Geburtsvorbereitungskurs gut ist. Mich hat damals geärgert, dass meine Fragen bzgl. Komplikationen und Medikation einfach völlig abgewürgt wurden. "Das müsst ihr nicht wissen." "Ach, wir wollen euch doch nicht verängstigten." Sowas. Die Dame hat dann auch noch empfohlen, dass wir den Aufklärungsbogen des KH's am besten gar nicht lesen sollten, einfach nur brav unterschreiben.

@Kathiiduna
Nur noch zwei Wochen! Blume


  Werbung
  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
avatar    Marle80
Status:
schrieb am 03.10.2020 14:22
Hallöchen.


Einen Kurs mache ich nicht. Fand den bei der ersten Schwangerschaft jetzt auch nicht so hilfreich. Stillen sollte kein Problem werden. Hab mich damals mit Frauen aus dem Forum ausgetauscht und dann immerhin 3 Jahre durchgehalten. Dieses Mal hoffe ich auf maximal 1 Jahr.
Ich creme untenherum jeden Tag und versuche es mit Damm- Massage. Ich hatte nach der letzten Schwangerschaft lange Probleme mit dem Beckenboden, hoffe dieses Mal geht nicht so viel kaputt.

LG an alle


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 03.10.2020 16:22
@Marle
Leinsamen sind auch gut fürs Gewebe, ein Esslöffel geschrote täglich, dazu viel trinken. Geburtsvorbereitungstee ist angeblich auch hilfreich.
Ich hatte ja einen Dammschnitt und gar keine Schmerzen oder Probleme dadurch. Nicht, dass ich ein Fan von Dammschnitten bin, aber die Storys die ich so von Scheiden und Dammrissen gehört habe, finde ich jetzt auch nicht so prickelnd. Bei mir dürfen sie jedenfalls wieder gerne mit der Schere ran, wenn es so aussieht, als wäre es nötig. Nr. 2 scheint zwar einen etwas kleineren Kopf zu haben als Nr.1, aber klein wird der immer noch nicht sein. Ich bin jedenfalls nicht überzeugt, dass man das durch Massage und allgemein gute Vorbereitung alles verhindern kann. Aber geschmeidiges Gewebe heilt natürlich besser, deshalb macht das alles trotzdem Sinn.
Und die üblichen Beckenboden Trainingsübungen versuche ich schon täglich zu machen. Das hilft mir auch gegen Rückenschmerzen. Und so das Gefühl von Anspannung und Entspannung im Körper zu haben, ist glaube ich auch ganz gut. Das war mir vor der 1. Geburt nicht so bewusst.
Drei Jahre stillen? Wow, beeindruckend, mein Kleiner hatte nach 8 Monaten genug und hat verweigert. Hat mir in dem Augenblick gar nicht gefallen, fand ich aber ein paar Wochen danach sehr angenehm, so als die Stillhormone aus meinem Körper raus waren. Schon beeindruckend, wie wir hormonell auf ernähren gepolt werden. Ich finde die Vorbereitung vorher deshalb gut, weil einem im KH ja gefühlt jede Hebamme oder Schwester etwas anderes erzählt. So ist es jedenfalls mir gegangen. Die eine doofe Kuh, die meinen brüllenden Sohn mit Gewalt gegen meine Brust gedrückt hat, würde ich jedenfalls heute rausschmeißen. Erst beruhigen, dann anlegen. Alles ganz entspannt. Weil schwer ist es ja nicht und kompliziert auch nicht.


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Pfifferling81
Status:
schrieb am 03.10.2020 17:17
@Marle und Solani:

Da scheine ich echt Glück zu haben mit meinem Kurs. Mache den bei dem Hebammenteam in der Klinik wo wir auch entbinden wollen. Die haben ein einheitliches Konzept mit dem Leitbild eine möglichst natürliche Geburt anzubieten wenn es medizinisch vertretbar ist. Trotzdem haben sie uns schon im Kurs über die verschiedenen medikamentösen Möglichkeiten zur Schmerzlinderung und über die Möglichkeit der PDA aufgeklärt. Stillen und Bonding gibt es als extra Themen für die die möchten in gesonderten Stunden. Unsere Kurshebamme hat uns den Tipp gegeben, dass man den Damm auch mit einem Tennis- oder Igelball massieren/stimulieren kann indem man sich draufsetzt und hin- und herrollt. Sie sagte wem die klassische Dammmassage unangenehm ist - das wäre bei vielen so - könnte das mal probieren. Ich nehme inzwischen den Igelball und es klappt wirklich gut!

Liebe Grüße winken
Pfifferling


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
avatar    Marle80
Status:
schrieb am 04.10.2020 19:27
@Pfifferling


Oh. Igelball klingt zwar auch nicht angenehm, aber kann man ja mal probieren. Ich vertrage die ganzen Damm- Massageöle überhaupt nicht. Öl macht mir die Flora immer kaputt.
Ich weiß gar nicht mehr wo ich überall gerissen bin, danach hatte ich lange Zeit eine Belastungsinkontinenz und das ist sehr unangenehm.
@Solani- ja mit den 3 Jahren stillen hat sich irgendwie so ergeben. Sie wollte nicht aufhören und ich hab sie dann auch nicht gedrängelt. Ich dachte auch, das tut ihr gut und ist ja schließlich das letzte Kind. So kann es gehen.
Jetzt wieder alles von vorn.
Dieses Mal bin ich aber durch die Arbeit auch auf andere "Beruhigungsmittel" angewiesen. Schnuller und Flasche hatte meine Maus immer abgelehnt. Aber da war ich 1 Jahr zu Hause. Dieses Mal muss ich früher wieder anfangen zu arbeiten.
LG


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 04.10.2020 22:17
@Pfifferling
Igelball oder Tennisball? Hmmm. Also durch die Hose durch? Ich mache ja ab und an Faszienrollen, dürfte so ähnlich sein. Und da genau auf den Damm arbeiten, das kann ich mir vorstellen. Werde ich dann Mal testen, ich darf ja noch etwas warten. zwinker

@Marle
Ich würde es immer so machen, wie es für beide am besten passt. Das hat mir mein Sohn schon so beigebracht. Beim Stillen haben wir uns beide irgendwie durchgesetzt, beim Schnuller ich. Da kann ich empfehlen, unterschiedliche Oberflächen zu probieren. Seidenmatt wurde bei uns dann mit ca. 4 Monaten akzeptiert. Hat deine Kleine dann Daumen gelutscht? Ich will ja Schnuller, weil ich selber Zahnspange wegen Daumenlutschen hatte und das will ich einfach vermeiden.


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 05.10.2020 00:18
Hu Hu,

ich darf heute mal wieder schreiben unser Püppchen ist ganz brav und klebt an mirROFL
und schläft.schalfen Wer weiß wie lange also schreibe ich schnell mal ein paar Zeilen.
Ich habe die letzten beiden Tage geschafft mal eine Etage Fenster zu putzenIch freu mich sehr
und morgen kommen dann die im oberen Bereich dran bevor es knackig kalt wird,
bis jetzt hat der Herbst ja noch nicht gemerkt das bereits Herbst ist.grins
Ich habe mir meine Püppi umgeschnallt und dann gings los und wer sagts bei frischer Luft hat
sie gleich besser geschlafen, aber in den Kinderwagen will sie nicht da schreit sie gleich los.heulen
Was habe ich da bloß angerichtet?
unsere zwei jüngeren sind seid Donnerstag zu Hause
sie haben Coronafälle von 4 Lehrkräften in der Schule und dürfen jetzt erst mal zu Hause bleiben,Elefant große Freude
jetzt noch der Papi dann ist alles perfekt.
Das wird bestimmt den ganzen Winter so gehen, wegen mir gerne.Ja

Eure Zeit ist ja nun auch bald ran, bin schon gespannt auf eure Zwerge.
solani so eine Fazienrolle und die dazu gehörigen Übungen soetwas müßte ich rein theoretisch
auch mal machen aber die liebe Zeit, ich bin so verspannt und vergnisknaddelt
das mir schon Hände und Beine taub werden, wird echt Zeit.
Schön das ihr alle so topfit seid, da freue ich mich.

ganz herzliche Grüße an alle PatriciaHammer


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Pfifferling81
Status:
schrieb am 05.10.2020 14:02
@Solani: Genau, mit einem Tennisball anfangen und falls das nicht oder irgendwann nicht mehr genug stimuliert kann man auf einen Igelball wechseln. Und genau, einfach durch die Hose durch, funktioniert bei mir prima!

Wir waren heute zur Geburtsplanung in der Klinik, Mini ist geschätzt auf 49cm und ca. 2800g Liebe voll toll, hätte gedacht der ist viel schwerer. Kopfumpfang war schon etwas schwierig zu messen weil der kleine Mann schon so tief im Becken sitzt, aber ca. 32-33cm meinte die Gyn. Gute Versorgung durch die Plazenta und auch sonst alles prima. Nun kann ich mich entspannen und der Kleine darf kommen wenn er soweit ist! smile

Ich wünsche Euch allen eine gute Woche winken

Pfifferling


  Re: tanzen Oktober- und Novemberlis (mit Augustbeteiligung zwinker ) piepen im Semptember tanzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 05.10.2020 15:04
@troppy
Wie du dich über kranke Lehrer freust, haha!
Eine Freundin, die Schwester auf der Neo ist hat mir mal erklärt, dass man Frühchen eher l
puken sollte, weil sie die Begrenzung noch brauchen. Machst du das? Wenn nicht, hilft es vielleicht, dass du sie doch öfter mal ablegen kannst. Aber du bist eh Baby Profi. smile

@Pfifferling
Das Gewicht ist gut. Schwerer hätte mich an deiner Stelle etwas entsetzt. zwinker Bis ET kommen da ja nochmal locker 600-800g dazu.

Ich werde dann Mal den neuen Thread aufmachen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020