Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hat jemand Erfahrungen mit Myomen in der Schwangerschaft?
no avatar
   Annalaura86
schrieb am 23.07.2020 13:28
Hey ihr lieben war gestern beim Gyn er hat meine Schwangerschaft
bestätigt ist aber noch ganz frisch . Bei der Untersuchung hat er ein über 3cm Myom festgestellt
aber meinte das würde den Embryo nicht gefährden nur das ich eventuell per Kaiserschnitt gebären muss.
Ich mache mir natürlich wie ihr euch denken könnt trotzdem Gedanken ob alles gut läuft.

Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht damit ?


  Re: Hat jemand Erfahrungen mit Myomen in der Schwangerschaft?
no avatar
   LieseleinzuGast
schrieb am 28.07.2020 20:55
Hallo,
Ich habe auch ein Myom an der Gebärmutter. Bei mir war es zum Glück auch an einer Stelle, an der es während der Ss nicht störte.
Ich hatte überhaupt keine Probleme, trotz Myom. Langweilige Schwangerschaft und vaginale Geburt.

Liebe Grüße
Lieselein


  Re: Hat jemand Erfahrungen mit Myomen in der Schwangerschaft?
no avatar
   Belalo
schrieb am 29.07.2020 21:29
Hallo,
ich hatte in der Schwangerschaft alles voll mit Myomen. Um die Gebärmutter, in der gebärmutterwand usw. Überall und das grösste war so groß wie eine Mango und lag direkt über einer Seite vom Becken bis in den Geburtskanal ragend.
Alle Ärzte, die mich untersucht haben, konnten kaum glaube was sie da sehen. Außer einer Ärztin und die hat mir gesagt, dass wir erstmal eine normale Entbindung versuchen Und alles für einen KS vorbereitet sein wird.
Gesagt, getan. 1 Stunde und 15 min und unsere wunderschöne Tochter war ohne jegliche Komplikationen, vaginal geboren.
Meine Geschichte ist natürlich nur ein Beispiel, aber ich würde an deiner Stelle versuchen alles möglichst ruhig zu sehen.
Bei afrikanischen Frauen sind Myome übrigens an der Tagesordnung zwinker.

LG
Belalo




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020