Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Geburt im AK Barmbek
no avatar
   Miri2009
Status:
schrieb am 22.07.2020 15:05
Hallo Ihr Lieben,

gibt es hier Frauen die im AK Barmbek in Hamburg ihr Kind bekommen haben?

Wenn ja, könnt ihr mir eure Erfahrungen mitteilen?

Wir haben Mitte August einen Termin zur Anmeldung der Geburt.

Ich würde mir aber gerne auch das Amalie Sieveking in Volksdorf anschauen. Was mache ich wenn es mir dort besser gefällt?

Kann ich die Geburt in Barmbek dann noch absagen?

Freue mich auf eure Meinungen.

Miri2009


  Re: Geburt im AK Barmbek
no avatar
   wunschkrümel
schrieb am 22.07.2020 16:35
Hallo,

Ich habe meine Tochter vor 11 Jahren in Barmbek zur Welt gebracht. Da sie mein einziges Kind ist, habe ich keinen Vergleich zu anderen Kliniken oder anderen Geburtsverläufen. Ich fand es in Barmbek soweit in Ordnung. Es ist ja recht modern und man liegt immer nur zu zweit im Zimmer. Das finde ich schon gut. Bei der Entbindung kommt es immer auf das jeweilige Team an glaub ich. Mit meiner Hebammenschülerin konnte ich gar nicht, die fand ich unmöglich. Aber der Rest war ok. Für mich war der ausschlaggebende Punkt, dass eine Neonatoligie vorhanden ist. Das war für mich wichtig und deshalb kam Volksdorf für mich nicht in Frage.
Ich kenne Frauen die sowohl in Barmbek, als auch im Amalie zufrieden oder unzufrieden waren. Ich glaube jede Geburt und jeder Mensch ist einfach anders.
Guck dir beides an und entscheide dich für die Klinik in der du dich wohler fühlst.
Meines Wissens nach ist es kein Problem, die Geburtsanmeldung wieder abzusagen.
Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020