Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   FrauPfau
Status:
schrieb am 19.06.2020 16:20
Zitat
Amicelli84
Hallöchen ihr Lieben

War am Mittwoch nochmal zur Kontrolle schätzgewicht ist bei 2800/2900g aber außer ab und zu harter Bauch leichter druck noch keine Anzeichen. Aber kann nicht mehr lang dauern geht halt dann Schlag auf Schlag. Bekomm langsam bissl Angst auch wenn es das 4. Mal entbinden heißt. Für's baby ist es ja das erste mal. Ansonsten geht's mir eigentlich ganz gut. Aber ganz ehrlich 40. Wochen sind dann lang genug gewesen. Freu mich wenn ich sie gesund in den armen halten kann. Und wir evtl wirklich gleich mit ihr heim können. Hoffe auch wochenfluss hält sich in Grenzen wenn es jetzt warm wird. Ich bin so gern am und im Wasser.

Ich wünsch euch alles Gute. Und eine angenehme Kugelzeit noch!!!
😘🤰🏼🤱🏼

ja, die sind lang genug. smile

hier immer noch alles ruhig.

heute bei der Kontrolle wurde unser kleiner auf 3300g geschätzt.
plus minus.
das ist völlig ok und ein ganz normales Gewicht. smile

freuen uns sehr auf den stinker.

meine gyn hat heute festgestellt, dass ich in den letzten zehn Tagen fast zwei Kilo verloren habe (mir ist in letzter Zeit oft wieder übel gewesen, daher war essen bissl schwierig).


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 19.06.2020 17:05
Ihr Lieben,
ich war auch wieder bei der Vorsorge und beim Diabetologen. Meine Zuckerwerte sind durchaus ab und zu zu hoch, ich muss mich wieder etwas mehr zusammenreißen. Aber das klappt schon, wenn ich weniger Stress habe.
Den Babymäusen macht der Diabetes zum Glück noch nichts aus. Bauchumfänge schön um die 50. Perzentile, beide schön synchron entwickelt bei 1500 und 1560 g *love1 Liebe

Jetzt wirds ja bei euch beiden auch lagsam richtig spannend, ob eure Kleinen den ET erreichen oder euch die Freude machen, doch ein paar Tage früher zu kommen!

Bei uns ist der Nestbaubetrieb voll ausgebrochen. Der Flur wird noch schnell fertig gemacht und dann auch noch das Babyzimmer. Yippieh. Ich muss dringend einen Überblick über bestehende Kleidung Gr. 50 bekommen Ohnmacht

LG
Juna


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   pueppi0210
Status:
schrieb am 20.06.2020 08:00
Guten Morgen,
so heute Jugendweihefeier. Wollen wir mal hoffen das das Wetter besser wird.
Juna das mit den Zuckerwerten kann ich bestätigen. Stress lässt sie bei mir auch steigen. Heute werde ich nicht messen, das gönne ich mir heute. Und werde
auch essen auf was ich Lust habe!
Dann allen ein schönes Wochenende...
Lg Manu


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 20.06.2020 20:44
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Peacock und Julie. Wie geht es euch? Wie geht es euren Babys?

Dachte ich lass auch mal von mir hören. Ich lese immer fleißig mit aber komme irgendwie garnicht zum schreiben. Irgendwie ist immer was zu tun und da der kiga bei uns noch zu hat, habe ich auch immer meine Tochter um mich herum.

Heute Nacht hat sich schon der Bauch gesenkt und heute hatte ich auch sehr oft Kontraktionen. Jetzt liege ich auf der Couch und alles ist ruhig. Habe heute die Tasche gepackt und musste dadurch ständig hin und herlaufen. Vom Keller ins Erdgeschoss und in die erste Etage und umgekehrt. Vielleicht war das auch zu viel.
Jedenfalls hoffe ich, dass der kleine Mann sich noch zwei Wochen Zeit lässt, damit ich ins geburtshaus kann. Da darf ich nämlich erst ab 37+0 entbinden.
Ich habe derzeit fast eine Art panik davor im Krankenhaus zu entbinden.
Hier in der Umgebung können die Männer erst kurz vor der Geburt in den kreißsal und teilweise muss man eine maske tragen. Beides macht mich total panisch.

Ich befürchte auch, dass ich beim letzten Mal eine Art geburtstrauma hatte und daher so große Angst davor habe ins Krankenhaus zu müssen.
Beim letzten Mal war es eine schwierige Geburt mit dammschnitt und ich bin sehr stark gerissen. Das war so nicht schlimm. Das was schlimm war, war das nähen durch den chirurgen nach der Geburt. Er hat es irgendwie nicht geschafft mich zu betäuben. Es hat so weh getan. Er hat aber behauptet, dass er schon so oft nachgespritzt hat, dass ich nix spüren kann. Mein Kind konnte ich nicht halten und die Hebammen haben mir zur zweit je eine Hand gehalten. Irgendwann haben sie mir etwas lachgas gegeben, aber ich habe so unregelmäßig geatmet, dass ich das garnicht richtig einatmen konnte.
Aus diesem Grund möchte ich dieses Mal auf keinen Fall ins Krankenhaus...


  Werbung
  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 21.06.2020 11:39
Zitat
Milarr
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Peacock und Julie. Wie geht es euch? Wie geht es euren Babys?

Dachte ich lass auch mal von mir hören. Ich lese immer fleißig mit aber komme irgendwie garnicht zum schreiben. Irgendwie ist immer was zu tun und da der kiga bei uns noch zu hat, habe ich auch immer meine Tochter um mich herum.

Heute Nacht hat sich schon der Bauch gesenkt und heute hatte ich auch sehr oft Kontraktionen. Jetzt liege ich auf der Couch und alles ist ruhig. Habe heute die Tasche gepackt und musste dadurch ständig hin und herlaufen. Vom Keller ins Erdgeschoss und in die erste Etage und umgekehrt. Vielleicht war das auch zu viel.
Jedenfalls hoffe ich, dass der kleine Mann sich noch zwei Wochen Zeit lässt, damit ich ins geburtshaus kann. Da darf ich nämlich erst ab 37+0 entbinden.
Ich habe derzeit fast eine Art panik davor im Krankenhaus zu entbinden.
Hier in der Umgebung können die Männer erst kurz vor der Geburt in den kreißsal und teilweise muss man eine maske tragen. Beides macht mich total panisch.

Ich befürchte auch, dass ich beim letzten Mal eine Art geburtstrauma hatte und daher so große Angst davor habe ins Krankenhaus zu müssen.
Beim letzten Mal war es eine schwierige Geburt mit dammschnitt und ich bin sehr stark gerissen. Das war so nicht schlimm. Das was schlimm war, war das nähen durch den chirurgen nach der Geburt. Er hat es irgendwie nicht geschafft mich zu betäuben. Es hat so weh getan. Er hat aber behauptet, dass er schon so oft nachgespritzt hat, dass ich nix spüren kann. Mein Kind konnte ich nicht halten und die Hebammen haben mir zur zweit je eine Hand gehalten. Irgendwann haben sie mir etwas lachgas gegeben, aber ich habe so unregelmäßig geatmet, dass ich das garnicht richtig einatmen konnte.
Aus diesem Grund möchte ich dieses Mal auf keinen Fall ins Krankenhaus...

Hallo Milarr,
ich kann deine Angst sehr gut verstehen, dass sich alles wiederholen könnte.

Was die Betäubung angeht, kann ich dir sagen, dass es Bereiche gibt, die man leider nicht betäuben kann. Aber ich möchte dir Mut machen. Erst 3 Monate nach der Geburt unseres Großen hatte ich das Gefühl, dass ich mich "untenrum" vielleicht mal wieder "okay" fühlen könnte. Nach der dann Folgenden Geburt (Wassergeburt) hatte ich überhaupt nichts. Es war alles in Ordnung, ich war sofort wieder fit, konnte mich bewegen und fühlte mich einfach gut. Dabei hatten beide den gleichen KU und nur 10 g Gewichtsunterschied. Ich wünsche dir so oder so eine schöne Geburt.

Juna


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 21.06.2020 21:47
Danke liebe Juna fürs mitmachen!

Wisst ihr eigentlich schon alle wo ihr entbinden werdet und ob eure Männer dabei sein dürfen?


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   FrauPfau
Status:
schrieb am 22.06.2020 12:04
Zitat
Milarr
Danke liebe Juna fürs mitmachen!

Wisst ihr eigentlich schon alle wo ihr entbinden werdet und ob eure Männer dabei sein dürfen?

ich weiß, wo ich entbinden MÖCHTE. 😅 hier ist das so ein kleines Glücksspiel, dass die dann auch Platz im Kreissaal haben. 🤷🏻‍♀️
drei Kliniken und nur die Uniklinik lehnt niemanden ab (weil zur Not Platz und jede Menge HebammenSchülerinnen).
bei den anderen beiden Kliniken kann es passieren, dass man abgelehnt wird, wenn alle Kreisssäle voll sind.

Männer durften in Freiburg immer mit (bzw eine Begleitung halt).

hab aber auch gelesen, dass in vielen Kliniken immer noch so hanebüchene Sachen gemacht werden wie:
- Mann darf erst zu den Presswehen rein
- Mann darf gar nicht rein
- Mann und Mutter müssen dauerhaft Maske tragen
- etc.

würde mich da vorab erkundigen.
ich würde weder stundenlang ohne Unterstützung im Geburtszimmer rumhängen wollen, noch meine wehen hinter einer Maske veratmen müssen...


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 24.06.2020 10:03
Hallo ihr Lieben,
muss kurz mal etwas loswerden...
hatte von Sonntag auf Montag ziemlich heftige Senkwehen. Konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Dachte schon es geht los, weil der Bauch alle paar Minuten hart wurde und ich ein wenig mensartigen Schmerzen hatte.
Hat sich aber alles wieder beruhigt. Habe am Montag 3x300mg Magnesium genommen, gestern aber wieder nur 2x300 mg.
Leider habe ich Durchfall und nun kommt wieder die Angst, dass es vielleicht doch ein Vorbote ist, dass es in ein paar Tagen losgeht. Aber vielleicht kommt es auch durch das Magnesium...

Wie viele Tage vorher hattet ihr vor der Geburt Durchfall?


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 24.06.2020 15:34
Zitat
Milarr
Hallo ihr Lieben,
muss kurz mal etwas loswerden...
hatte von Sonntag auf Montag ziemlich heftige Senkwehen. Konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Dachte schon es geht los, weil der Bauch alle paar Minuten hart wurde und ich ein wenig mensartigen Schmerzen hatte.
Hat sich aber alles wieder beruhigt. Habe am Montag 3x300mg Magnesium genommen, gestern aber wieder nur 2x300 mg.
Leider habe ich Durchfall und nun kommt wieder die Angst, dass es vielleicht doch ein Vorbote ist, dass es in ein paar Tagen losgeht. Aber vielleicht kommt es auch durch das Magnesium...

Wie viele Tage vorher hattet ihr vor der Geburt Durchfall?

Bei unserem letzten Erdenkind ging es um kurz nach 19 Uhr los und von 20 bis 21 Uhr musste ich sehr häufig die Toilette aufsuchen.

Letzten Sa hatte ich auch Durchfall und seither so 1-2 Übungswehen am Tag, aber sonst ist alles ruhig. Heute 30+2.

@FrauPfau
Es ist soweit! Der ET ist da... alles noch ruhig bei dir?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.06.20 15:36 von Juna30.


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   FrauPfau
Status:
schrieb am 24.06.2020 17:37
Zitat
Juna30
Zitat
Milarr
Hallo ihr Lieben,
muss kurz mal etwas loswerden...
hatte von Sonntag auf Montag ziemlich heftige Senkwehen. Konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Dachte schon es geht los, weil der Bauch alle paar Minuten hart wurde und ich ein wenig mensartigen Schmerzen hatte.
Hat sich aber alles wieder beruhigt. Habe am Montag 3x300mg Magnesium genommen, gestern aber wieder nur 2x300 mg.
Leider habe ich Durchfall und nun kommt wieder die Angst, dass es vielleicht doch ein Vorbote ist, dass es in ein paar Tagen losgeht. Aber vielleicht kommt es auch durch das Magnesium...

Wie viele Tage vorher hattet ihr vor der Geburt Durchfall?

Bei unserem letzten Erdenkind ging es um kurz nach 19 Uhr los und von 20 bis 21 Uhr musste ich sehr häufig die Toilette aufsuchen.

Letzten Sa hatte ich auch Durchfall und seither so 1-2 Übungswehen am Tag, aber sonst ist alles ruhig. Heute 30+2.

@FrauPfau
Es ist soweit! Der ET ist da... alles noch ruhig bei dir?

ja, leider immer noch alles ruhig. zwar ab und an Übungswehen, aber mehr auch nicht.
heute hatte ich Kontrolle bei meiner Gyn, morgen übernimmt das die Hebamme und Samstag soll ich in die Klinik zum CTG (Ärztin ist ja am WE nicht da).
hatte gehofft, ich spare mir dieses engmaschige Zeug, aber naja.
der Tag ist ja fast um, heute passiert da sehr wahrscheinlich nichts mehr. 🙄

immerhin kann ich jetzt wieder reichlich ingwertee trinken gegen doe Übelkeit, jetzt dürfen ja Wehen kommen. 😅


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.06.20 17:39 von FrauPfau.


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 24.06.2020 17:48
Zitat
FrauPfau
Zitat
Juna30
Zitat
Milarr
Hallo ihr Lieben,
muss kurz mal etwas loswerden...
hatte von Sonntag auf Montag ziemlich heftige Senkwehen. Konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Dachte schon es geht los, weil der Bauch alle paar Minuten hart wurde und ich ein wenig mensartigen Schmerzen hatte.
Hat sich aber alles wieder beruhigt. Habe am Montag 3x300mg Magnesium genommen, gestern aber wieder nur 2x300 mg.
Leider habe ich Durchfall und nun kommt wieder die Angst, dass es vielleicht doch ein Vorbote ist, dass es in ein paar Tagen losgeht. Aber vielleicht kommt es auch durch das Magnesium...

Wie viele Tage vorher hattet ihr vor der Geburt Durchfall?

Bei unserem letzten Erdenkind ging es um kurz nach 19 Uhr los und von 20 bis 21 Uhr musste ich sehr häufig die Toilette aufsuchen.

Letzten Sa hatte ich auch Durchfall und seither so 1-2 Übungswehen am Tag, aber sonst ist alles ruhig. Heute 30+2.

@FrauPfau
Es ist soweit! Der ET ist da... alles noch ruhig bei dir?

ja, leider immer noch alles ruhig. zwar ab und an Übungswehen, aber mehr auch nicht.
heute hatte ich Kontrolle bei meiner Gyn, morgen übernimmt das die Hebamme und Samstag soll ich in die Klinik zum CTG (Ärztin ist ja am WE nicht da).
hatte gehofft, ich spare mir dieses engmaschige Zeug, aber naja.
der Tag ist ja fast um, heute passiert da sehr wahrscheinlich nichts mehr. 🙄

immerhin kann ich jetzt wieder reichlich ingwertee trinken gegen doe Übelkeit, jetzt dürfen ja Wehen kommen. 😅

Hast du etwas Geburtsvorbereitung gemacht?


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
avatar    Peacock
schrieb am 24.06.2020 19:37
Hallo ihr Lieben!

@Milarr: Ich hatte gar keinen Durchfall vor der Geburt, habe aber sobald ich merkte, dass es losgehen könnte einen Einlauf gemacht.
@Frau Pfau: Meine Daumen sind gedrückt, dass es bald losgeht!

Uns geht es sehr gut! Die Kleine nimmt fleissig zu und ist einfach nur zuckersüss. Das Stillen bereitet weiterhin einige Probleme. Wir sind nun komplett weg von den Stillhütchen, das Stillen ist jedoch nach wie vor schmerzhaft. Morgen gehen wir nochmals zur Osteopathin. In der Nacht lässt sie uns teilweise 3-4 Stunden schlafen, mit einem Nachmittagsschläfchen hält sich der Schlafmangel bis jetzt in Grenzen.


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   Amicelli84
Status:
schrieb am 25.06.2020 00:17
Hallo ihr Lieben

Am Montag kam im Eiltempo unsere Tochter zu Hause auf dem Sofa auf die Welt🤱🏼.
Die Hebamme kam gerade noch rechtzeitig. Es war unfassbar schön und bin so dankbar dass alles so glatt lief. Ein genauer Bericht folgt. Wir sind Happy dass wir das KH und die coronaregeln einfach umgehen konnten.


Die Maus ist bezaubernd hat schon so viele Haare 😍
Gewicht 3260g 51 cm groß KU 34 cm,


LG


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   FrauPfau
Status:
schrieb am 25.06.2020 08:33
Zitat
Amicelli84
Hallo ihr Lieben

Am Montag kam im Eiltempo unsere Tochter zu Hause auf dem Sofa auf die Welt🤱🏼.
Die Hebamme kam gerade noch rechtzeitig. Es war unfassbar schön und bin so dankbar dass alles so glatt lief. Ein genauer Bericht folgt. Wir sind Happy dass wir das KH und die coronaregeln einfach umgehen konnten.


Die Maus ist bezaubernd hat schon so viele Haare 😍
Gewicht 3260g 51 cm groß KU 34 cm,


LG

herzlichen Glückwunsch und ein schönes Kennenlernen! 🥰


  Re: ♡♡4. Sommermama-2020-Piep im Juni♡♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 25.06.2020 16:15
Herzlichen Glückwunsch liebe Amicelli und eine spannende Kennlernzeit!
Da war ja jemand eilig gewesen smile
Mein Traum wäre ja auch eine ungeplante Hausgeburt...
Freue mich schon auf deinen Geburtsbericht. War die Geburt eigentlich in der Klinik geplant?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020