Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 06.06.2020 22:09
Italienische Jungfer ROFL...ojeee, ich wohne in Italien und kenne keine
Mädchennamen die nach einer Jungfer klingen!Also erkennen es auch nicht
die Italiener! Wählt einfach das, was euch gefällt.

Also das mit den Verwachsungen könnte tatsächlich auch gut sein, damit
sich alles was zusammenklebt ein bischen lösen kann, klingt gar nicht so schlecht.

Also ich bin aktuell bei 20+1

Schönes Wochenende Ich freu mich sehr


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 07.06.2020 00:49
Kathi
Wow schon die hälfte rum, ich finde das die Zeit viel zu schnell vergeht,Ohnmacht
man kann das gar nicht richtig genießen, alles so schnelllebig,
aber dann wird es dir in Tirol wohl ein bißchen besser gehen,
die sind ja völlig entspannt und wie lebt es sich dort?Frieden


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 07.06.2020 08:52
Ich finde in Südtirol lebt es sich sehr gut.Wir ähneln was Pünktlichkeit
und Arbeitsmoral betrifft, den Deutschen, und geniessen aber auch tolle Aperitivs
und gutes Essen wie es in Italien typisch ist.Zum Glück wurden wir auch nicht
so hart vom Coronavirus getroffen wie die Menschen in der Lombardei.
Trotzdem sind die Sicherheitsmaßnahmen noch sehr streng.

Wie gehts euch mit Covid19?
Troppy wie weit bist du jetzt?


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 07.06.2020 13:36
Italien ist wirlich die schönste Ecke,
ich liebe die Italiener und diese wahnsinnige Lebensfreude.
Traumhaft die kleinen Gassen und Pasta und Pizza wer liebt das nicht?Koch
Lebt ihr schon immer dort?
Ich dachte das italienische Flair geht erst in Tessin los deutsche Seite mit Italienischem Flair.
Selbst in der Schweiz ist schon einiges davon zu spüren.
Beneidenswert dort leben zu dürfen.Elefant
Corona ja manche kümmert es nicht, wir widerum sind sehr umsichtig und meiden Menschenansammlungen ec.
und fahren auch nicht in den Urlaub.
Mal ganz ehrlich geöffnet wurde alles nur aus wirtschaftlichen Gründen und plötzlich dürfen alle reisen,
wo wir noch vor 2 Monaten zu Hause bleiben mussten.
Man muß achtsam sein.
Der kluge achtet auf seine Schritte die unachtsamen müssen Strafe erleiden.Ohnmacht
Man kann sich nicht verstecken aber umsichtig sein und die Regeln befolgen.
Ich bin aktuell
16+1 also 17.SSw*ss fast auch die Hälfte rum, kaum zu glauben, aber ich freue mich riesig ein
Herbstkind zu bekommen. Im November wo es so schön diesig und gemütlich wird und das Herbstkind fehlte mir noch.
Ich hatte bißher nur 2 mal Sommer einmal 1 Frühling und 1 Winterkind.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag herzliche Grüße PatriciaHammer


  Werbung
  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 07.06.2020 14:52
Ja ichbin hier geboren. Wir wachsen aber 2sprachig auf,meine Muttersprache
ist ein deutscher Dialekt.
Es lebt sich gut hier, allerdings ist die italienische Politik nicht gerade vorbildlich.
Wow Patricia ,ist das dein 5.Kind?Wie toll...ich hätte auch gerne viele
Kinder gehabt, aber es kam erst spät der richte Mann dafür.Bin jetzt 37 und
fürs 2.glaube ich geht das noch. Vielleicht "schaffen" wir noch ein Drittes Liebe

Schönen Sonntag noch


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 08.06.2020 21:56
Ja das ist unser 5. Kind und wir hätten gerne für diesen Sprössling
noch ein Geschwisterchen dazu.
Mal sehen ob es danach noch mal klappt bin ja auch schon über 40.
Entbindung und dann gleich noch mal nachlegen, damit wir es noch mal schaffen.
Die großen hatten sich beide und die kleinen auch
und nun soll dieses Baby nicht alleine bleiben.
Wir haben uns bewußt so spät entschieden und denke das war gut so.
Mein großer Sohn und seine Frau können keine Kinder bekommen und
so haben sie wenigstens einen Anteil an einem Baby.Schnuller
Meine Schwiegertochter kauft schon so allerlei Sachen und ich denke das
wir da ganz große Unterstützung haben.
Es ist nicht das gleiche wie ein eigenes aber so ist es besser als gar nicht.streichel
Mein Sohn hatte zu unserem jüngsten Sohn ein ganz besonderes Verhältnis, da war er noch zu Hause
allerdings schon fast erwachsen, der kleine hat immer Papa zu ihm gesagt und
wenn er auf dem Spielplatz mit dem kleinen war fand er es sehr lustig,
wenn die Leute geglaubt haben es sein sein eigener Sohn.
Deswegen finde ich es besonders schlimm das er nun keine eigenen Kinder bekommen wird,
er war so ein toller großer Bruder.
Ihr werdet ganz sicher noch ein drittes schaffen du bist ja erst 37 für heutige Verhältnisse
ist das sehr jung. Viele Frauen bekommen mit 37- 40 Jahren wirklich erst ihre ersten Kinder.
Es hat sich sehr gewandelt in den letzten jahren und das ist sehr schön finde ich.


ganz herzliche Grüße an alle PatriciaHammer


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 09.06.2020 20:55
Danke für deine aufbauenden Worte!knuddel
Dein grosser Sohn wird immer ein wunderbarer grosser Bruder bleiben, und
ich finde es so schön, dass er jetzt wieder ein kleines Geschwisterchen
geniessen darf. Ich finde es grossartig, dass du für jedes deiner Kinder noch
ein Geschwisterchen möchtest. Und vielleicht, wenn wir wirklich gleich nachlegen,
klappt das bei uns auch. Ich hatte bei meiner Tochter einen Kaiserschnitt, werde
jetzt, aufgrund einer Isthmozele (dünnes Narbengewebe), wahrscheinlich wieder
einen Kaiserschnitt bekommen, und frage mich, wie viele Kaiserschnitte
man in welchen Abständen machen darf?Und wie lange man warten muss...

Schönen Abend ihr Lieben!


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 09.06.2020 22:13
@Kathiduna
Meiner Schwester haben sie immer gesagt: mindestens 1,5 Jahre nach Kaiserschnitt. Bei der OP sehen sie dann aber, wie es wirklich aussieht. Man soll ja auch ohne KS ca. 1 Jahr warten, damit sich der Beckenboden regenerieren kann. Klar passiert meistens nichts oder nicht viel (man denke an die vielen Werbungen für Inkontinenz Einlagen ...), aber provozieren muss ja auch nicht sein.
Ich habe ja mit 37 meinen Sohn bekommen und er war die ersten 1,5 Jahre so fordernd, dass ich nicht an ein Geschwisterchen gedacht habe, als es dann schnell entspannter würde, kam der Gedanke dann auf. Periode hat sich auch nur langsam eingependelt. Ich würde da nicht zuviel planen, weil ich nicht glaube, dass ein paar Monate mehr oder weniger einen Unterschied machen, auch nicht in unserem Alter.

@troppy
Ich finde es toll, dass du so optimistisch bist!

Mein Kleiner (2,5) braucht jetzt keinen Schnuller mehr! Das war richtig easy, man glaubt es kaum. Vom High Need Baby zum Super Easy Toddler. Haha. Ich hoffe ja, dass unser nächstes Baby etwas weniger Dauerbetreuung braucht, aber ein unkompliziertes Kleinkind hat schon auch was!

Ich wünsche euch eine schöne Woche! Falls ich Updates einzutragen vergessen habe, bitte melden!


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 10.06.2020 16:14
Danke für di Info Solani...du hast recht, besser abwarten, vielleicht sehne ich mich gar nicht
so schnell nach rinem 3.Kind!
schwanger


...bis bald


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 11.06.2020 00:22
Hu Hu,

was es nicht alles gibt dünnes Narbengewebe habe ich immer nur in Verbindung
mit Schwangerschaftsstreifen gehört aber nicht in Bezug auf Kaiserschnittentbindungen.
Anke eine Freundin von mir hatte 3 Sectio auf Grund eines zu engen Beckens und
man riet ihr nicht mehr als 3 Kaiserschnitte durchführen zu lassen, also kannst du getrost
noch eins bekommen, sie hat sich danach sterilisieren lassen aus Angst noch einmal schwanger zu werden,
sie wollte kein 4.Kind mehr unter anderem sagte man ihr es sollen zwischen 2 Geburten immer mindestens zwei Jahre liegen
damit die Narbenheilung vollständig beendet ist.Ich freu mich sehr
Es gibt das geringe Risiko, dass die Wand der Gebärmutter um die alte Narbe reißt aber nur
wenn man zu zeitig wieder schwanger wird so hat mir das die Anke mal erklärt,
wenn man also ein Jahr wartet ist das auf jeden Fall besser und ein Jahr geht ja auch schnell rum.Elefant
Wer hat dich denn dazu überedet eine Sectio wegen dem dünnen Narbengewebe zu machen?
Dünnes Narbengewebe kann doch trotzdem sehr reißfest seien sieht man ja bei Sportlern,
ich denke die Haut ist sowieso ein Phänomen, einer reißt und der andere kommt folgenlos mit doppelter Dicke
an Babybauch davon. Meine große Schwester ist ziemlich gerissen und überall an den Beinen, Brüsten und Po
plus Bauch und sie sagte das ist voll gemein, weil ich soetwas nicht habe.
Gut wir haben unterschiedliche Väter aber die gleiche Mutter und meine kleine Schwester hat vor einem Jahr ein Baby
bekommen und hat auch keine Risse warum kann keiner sagen.
Ich persönlich finde das nicht schlimm, sie aber schon.
Ich finde ein Mensch ist immer schön und gerade Makel machen einen Menschen zu dem was er ist nämlich einzigartig.klatschen
So nun werde ich ins Bett huschen ich wünsche euch allen eine tolle Woche und ganz herzliche Grüße PatriciaHammer


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 11.06.2020 11:14
Zur Sectio wegen Sectio Narbe - die alte Narbe an der Gebärmutter wird im Ultraschall kontrolliert und geschaut, wie sie sich entwickelt. Das kann durchaus bei Frauen mit vielen Sectios gut aussehen. Aber wirklich sehen kann man es wohl erst bei einer weiteren Sectio. Also den Ratschlag des Chirurgen sollte man schon beachten. Eine Freundin haben sie nach zwei Sectios dann die 3. schon in der 35. Woche gemacht, weil das Narbengewebe im Ultraschall unheimlich schlecht ausgesehen hat. Bei meiner Schwester haben sie im selben Krankenhaus immer bis zur 38. Woche gewartet und ihr immer auch eine vaginale Geburt angeboten, weil die Narben sehr gut ausgesehen haben.
Angeblich bekommen ältere Frauen schwerer Schwangerschaftsstreifen. Ältere Menschen vernarben auch schöner, hat mir mal ein Chirurg erzählt.


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Kathiiduna
schrieb am 11.06.2020 12:01
Genau das wurde mir eben auch gesagt.Dass man die Narbe beobachten muss,
weil sie schon am Anfang der Schwangerachaft nicht gut aussah.
Ich meinte schon das Gewebe der Narbe der Gebärmutter, nicht die Schnittnarbe
am Bauch.
Naja,abwarten...hauptsache Krümelchen kommt gesund zur Welt!

Schwangerschaftsstreifen hatte ich bei meiner Tochter keine, und bis jetzt schaur
es auch noch gut aus (die kommen aber erst gegen Ende der Schwangerschaft, stimmts?)


  Re: Novemberpiep KW22
avatar    Marle80
Status:
schrieb am 11.06.2020 22:06
Das mit dem Alter und den Streifen hab ich auch gehört. Denke auch, die kommen eher gegen Ende. Öl soll ja eh nicht viel helfen, am Ende ist es wohl auch Veranlagung und eben Bindegewebe.
Ich habe eher ein Grauen vor der Geburt. Die erste war sehr schwer. 27 Stunden Wehen.

LG, Marle


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 12.06.2020 00:37
solani
Interresant mit dem Narbengewebe bei älteren Menschen,
vielleicht weil die Haut nicht mehr so straff ist wie bei jüngeren.
Meine Tochter hat Risse an den Knien soetwas habe ich bisher überhaupt noch
nicht gesehen, die Jungenärztin sagte sie ist zu schnell gewachsen.Treffer
Also der Chirurg guckt sich die Narbe an und nicht der Gynokologe und wie mit Ultraschall?
Das hat mir meine Anke nicht erzählt, aber das ist gut so hat man dann die Möglichkeit
auch spontan zu entbinden, wenn man das möchte aber so kann man den
stundenlangen Wehen entgehen und das Risiko das was reißen könnte wäre mir dann auch zu hoch.
Im Prinzip könnte man sich dann vor erneuter Schwangerschaft doch einen Rat beim Chirurgen holen.Arzt
Wie du schon sagst Kathi hauptsache alles kommt gesund zur Welt, das ist das wichtigste.Schnuller
Achso ja die Risse kamen bei meiner Schwester am Ende der Schwangerschaft,
aber die ist aber auch ganz zart und durchtrainiert, vielleicht war es das alles zu straff?
Marle meine Schwester hat geölt was das Zeug hält aber hat nichts geholfen.
Mit der zweiten Geburt das kann ich verstehen, als ich meinen 2. Sohn bekommen habe
so drei Tage vor der Geburt bin ich klitschnass aufgewacht,
ja da war mir auch anders aber die Autreibungsphase ist wesentlich kürzer als beim ersten Kind
und man nimmt die Geburt mehr wahr als beim ersten Kind , so war meine Erfahrung.
Ganz schlimm wurde es beim 4. Baby au man schlimmer als beim ersten.
Es ist besser wenn die Geburt länger dauert und man so die Wehen besser veratmen kann,
das hatte ich beim 4.Kind nicht mehr, null Zeit zum atmen das war grauenvoll,
also lieber ein bißchen länger im Kreissaal das ist immer besser und heute gibts doch so schöne Kügelchen,
meine Hebamme hat mir die immer unter die Zunge gelegt bei der dritten Geburt und so ging der Muttermund
schneller auf und den Unterschied hat man stark gemerkt. Meine Tochter lag nur leider falsch so das man sie über lange Zeit
zurückgedrängt hat, sonst wäre es schnell gegangen,, aber das es von Kind zu Kind
besser wird kann ich nicht bestätigen,Ohnmacht und meine Hebamme im Kreissaal sagte 4. und 5. sind am schlimmsten,
da weiß ich auf was ich mich wieder einstellen muß.Arschtritt
Marle wenn man das Baby im Arm hat ist doch alles vergessen, aber ich verstehe deine Ängste.
Ich hätte auch gerne noch zwei fertige ohne Schwangerschaft und Entbindung das wärs doch.Ich freu mich sehr
Schade leider nicht machbar.

Ich wünsche euch allen ein ganz wunderschönes Wochenende PatriciaHammer


  Re: Novemberpiep KW22
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 12.06.2020 07:06
Der Gynäkologe sieht sich die Narbe im Ultraschall an, aber falls es wieder zu einer Sectio kommt, dann sieht der Chirurg ja die alten Narben an der Gebärmutter. Und über deren "Qualität" gibt er dann Auskunft. Bei der einen Freundin, die die frühe 2. Sectio hatte, meinte die Chirurgin, dass es gut war, es so früh zu machen und dass sie mit einer weiteren Schwangerschaft eher sehr lange warten solle, wenn überhaupt. Für sie war das kein Problem, mehr als zwei wollte sie nie. Meine Schwester wurde nie so gewarnt, nur eben auf die zwei Jahre hingewiesen. Es gibt ja einige Frauen mit 3+ Sectios, die keine Probleme hatten, außer dass die Babys oft vorsichtshalber etwas früher geholt wurden.

Schwangerschaftsstreifen sind sowieso komisch, ich habe jeweils drei kurze quer an der Hüfte mit 13 bekommen, nachher keine mehr. In der Pubertät bekommen viele Frauen Streifen. Ich creme normal und habe bei meinem Sohn auch einen Massageroller am Bauch verwendet, weil das sehr angenehm war. Ob das was geholfen hat, weiß ich nicht. Viele Frauen reißen ja angeblich beim 2. Kind, weil der Bauch größer wird. Mal schauen. Ich bin ja 40, habe also vielleicht den Altersvorteil. zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020