Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Progesteronwert zu niedrig?
no avatar
   holly_42
schrieb am 28.05.2020 09:13
Die Blutung hat jetzt quasi aufgehört, bzw nur eine fast nicht vorhandene schwarze SB. Ich verstehe es nicht. Habe aber das gefühl, dass keine intakte Schwangerschaft da ist.
ich hoffe, ich "züchte" mir keine verhaltene FG durch das Weiternehmen der hohen Dosis Progesteron.
Bei dem letzten Abort im Dez ´19 zur gleichen Zeit hat es trotz Weitereinnahme von 3 mal 200mg Famenita weitergeblutet, diesmal ist die Dosis aber höher...
Morgen habe ich einen US, vielleicht lasse ich auch nochmal HCG im KIWu Zentrum abnehmen (die haben mich nicht mal mehr zurückgerufen wegen der Blutungen, unmöglich)...
Morgen habe ich hoffentlich Klarheit.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020