Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 19.05.2020 10:17
Liste der Sommermamas 2020

Peacock
ET: 29.05.2020
Geschwister: keine
Outing: Frau
Nächste VU:

Julie1611
ET: 14.6.2020
Geschwister: 1 Junge (2001), 1 Mädchen (2013)
Outing: Frau
Nächste VU:

Amicelli84
ET: 20.06.2020
Geschwister: 2 Jungs (13,11), 1 Mädchen (1)
Outing: Frau
Nächste VU:

FrauPfau
ET: 24.06.2020
Geschwister: keine
Outing: Bi
Nächste VU:

Sarina07
ET: 23.07.2020
Geschwister: Mädchen *2012 und Junge *2014
Outing: vermutlich Mann
Nächste VU:

Milarr
ET: 26.07.2020
Geschwister: 1 Mädchen *2014
Outing: Mann
Nächste VU:

xKirschblüte
ET: 06.08.2020
Geschwister: keine
Outing: Mann
Nächste VU:

Carbey
ET: 10.08.2020
Geschwister: keine
Outing: Frau
Nächste VU:

Ameisenbaersteffi
ET: 15.08.2020
Geschwister: * *2003, 2005, 2015
2 Sternchen 2012, 2017
Outing: Frau
Nächster VU:

Pueppi02010
ET: 20.08.2020
Geschwister: 4 Mädchen (2006,2008,2009,2011) und 2 Jungs (2016, 2017)
Outing: Frau
Nächte VU:

20milka10
ET: 24.08.2020
Geschwister: 🌟im Herzen
Outing: Bi
Nächste VU:

Juna30
ET: 31.8.2020
Geschwister: 2 Himmelsschwestern, 2 Erdenbrüder, 4 Sternchen
Outing: Mann und Mann
Nächste VU: 2.6. VU + Eiseninfusion, 5.6. Diabetologe


Liebe Sommermamas 2020!
Ich bin mal so frei und eröffne einen neuen Piep - der 3. fürs 3. Trimester, in dem sich wohl fast alle befinden (ich als Schlusslicht noch nicht ganz).
Der Alte ist bei mir inzwischen auf Seite 4 nach ganz unten gerutscht

Alles, was unter "@Liste" gepostet wird, versuche ich, so zeitnah wie möglich zu aktualisieren.

Liebe Grüße und einen komplikationsfreien Endspurt wünsche ich euch allen!

Juna


8 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.06.20 05:36 von Juna30.


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 19.05.2020 10:33
Hallo und herzlich willkommen im neuen Piep!

Ich wollte gern mal meine Zwillingsmurmel von 25+0 zeigen Liebe
Es drückt und ist beschwerlich, aber es ist auch so cool.



Letzte Woche hatte ich eine kleine Cervixverkürzung bis zum unteren Rand der Norm. Geringer hätte die Länge nicht werden dürfen. Glücklicherweise hat sie sich innerhalb weniger Tage wieder verlängert.

Mein persönliches Ziel: 10 Wochen, besser 11, möchte ich noch schaffen.

Wie geht's euch allen?

@Peacock
Wenn sich die Babys alle am Termin orientieren, solltest du bald die erste sein Elefant


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
no avatar
   ameisenbaersteffi
schrieb am 19.05.2020 16:44
Hi juna und alle anderen,
ich meld mich auch mal wieder! Bin jetzt bei 27+4 🤰🏼
Langsam wird es anstrengend wir bekommen ein kleines Mädchen 😍
Mein GMH hat sich etwas verkürzt aber bei 3,4cm nicht lang genug ein kleiner Trichter hat sich gebildet soll mich etwas schonen.
@juna oh was für eine Aufregung gut das sich dein GMH wieder verlängert hat hast du einen Trichter? Wann wird man deinen FtMv lösen?
Eibe schöne Kugel hast du.
Lg Ameisenbaersteffi


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 19.05.2020 19:28
Zitat
ameisenbaersteffi
Hi juna und alle anderen,
ich meld mich auch mal wieder! Bin jetzt bei 27+4 🤰🏼
Langsam wird es anstrengend wir bekommen ein kleines Mädchen 😍
Mein GMH hat sich etwas verkürzt aber bei 3,4cm nicht lang genug ein kleiner Trichter hat sich gebildet soll mich etwas schonen.
@juna oh was für eine Aufregung gut das sich dein GMH wieder verlängert hat hast du einen Trichter? Wann wird man deinen FtMv lösen?
Eibe schöne Kugel hast du.
Lg Ameisenbaersteffi

Huhu!
Wie klappt es bei dir mit der Schonung? Hast du coronabedingte Mehrbelastungen?

Ja, der GBMH kann sich ja ständig hin und her bewegen, was sehr beruhigend ist, dass das nicht nur ein Abwärtstrend ist, da ich ja schon bei 2,4 cm war.
Einen Trichter hatte ich zum Glück nicht.

Mein FTMV wird sich von alleine lösen. Garnier macht den mit selbstauflösenden Fäden. Die ersten beiden blieben jeweils stabil bis zur Geburt 41+0 und 39+1.

LG
Juna


  Werbung
  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 19.05.2020 19:52
Hallo ihr Lieben,
habe mich ja schon lange nicht mehr gemeldet. Corona schafft mich ganz schön... Leider auch psychisch...
Muss nur noch genau sieben Tage arbeiten, dann Urlaub und dann direkt Mutterschutz.
Bisher läuft alles soweit gut in der schwangerschaft. Hatte allerdings mit einer infektion Probleme aber seit der letzten Antibiotikagabe ist es so viel besser. Leider muss ich aber durchgehend milchsäure und döderlein nehmen. Nur so halte ich einen guten pH Wert. So richtig ansiedeln können sich die milchsäurebakterien irgendwie nicht. Aber naja, die gardnerellen sind zum Glück auch weg und als kleiner Nebeneffekt ebenfalls die streptokokken, die ich durchgehend seit 2012 immer hatte.

Nun hoffe ich, dass weiterhin alles gut bleibt und ich wie geplant im geburtshaus entbinden kann.

Große Sorge bereitet mir der kiga meiner Tochter. Ich bin schwerbehindert und müsste nach der Geburt wieder regelmäßig ins Klinikum. Derzeit mache ich keinerlei Therapie. Wäre auch nicht möglich in der jetzigen Situation. Wenn ich aber im Sommer entweder keinerlei Anspruch habe oder aber nur Anspruch bis 12 Uhr, kann ich das mit der Therapie dann ebenfalls ersteinmal vergessen.
Derzeit geht es mir auch ohne Therapie ganz gut. Es gibt eben gute und weniger gute Tage. Aber in der ersten ss hatte ich ebenfalls erheblich weniger Symptome sodass ich damit rechne, dass es nach der Geburt wieder deutlich schlimmer werden wird.
Wir haben hier keinerlei Hilfe was die Betreuung angeht und wie ich das alles ohne oder nur mit eingeschränktem Kiga der großen schaffen soll, weiß ich nicht. Ins klinikum kann ich sie auf jeden Fall nicht mitnehmen.
Sowas beschäftigt eben und auch wenn man versucht mal alles entspannter anzugehen, kommt irgendwie trotzdem immer das Kopfkino irgendwann das einem vom schlafen uns vom entspannen abhält.

Wie geht ihr derzeit mit det Situation um? Wo werdet ihr entbinden? Wollt ihr auch lieber ambulant entbinden?


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 19.05.2020 20:54
Zitat
Milarr
Hallo ihr Lieben,
habe mich ja schon lange nicht mehr gemeldet. Corona schafft mich ganz schön... Leider auch psychisch...
Muss nur noch genau sieben Tage arbeiten, dann Urlaub und dann direkt Mutterschutz.
Bisher läuft alles soweit gut in der schwangerschaft. Hatte allerdings mit einer infektion Probleme aber seit der letzten Antibiotikagabe ist es so viel besser. Leider muss ich aber durchgehend milchsäure und döderlein nehmen. Nur so halte ich einen guten pH Wert. So richtig ansiedeln können sich die milchsäurebakterien irgendwie nicht. Aber naja, die gardnerellen sind zum Glück auch weg und als kleiner Nebeneffekt ebenfalls die streptokokken, die ich durchgehend seit 2012 immer hatte.

Nun hoffe ich, dass weiterhin alles gut bleibt und ich wie geplant im geburtshaus entbinden kann.

Große Sorge bereitet mir der kiga meiner Tochter. Ich bin schwerbehindert und müsste nach der Geburt wieder regelmäßig ins Klinikum. Derzeit mache ich keinerlei Therapie. Wäre auch nicht möglich in der jetzigen Situation. Wenn ich aber im Sommer entweder keinerlei Anspruch habe oder aber nur Anspruch bis 12 Uhr, kann ich das mit der Therapie dann ebenfalls ersteinmal vergessen.
Derzeit geht es mir auch ohne Therapie ganz gut. Es gibt eben gute und weniger gute Tage. Aber in der ersten ss hatte ich ebenfalls erheblich weniger Symptome sodass ich damit rechne, dass es nach der Geburt wieder deutlich schlimmer werden wird.
Wir haben hier keinerlei Hilfe was die Betreuung angeht und wie ich das alles ohne oder nur mit eingeschränktem Kiga der großen schaffen soll, weiß ich nicht. Ins klinikum kann ich sie auf jeden Fall nicht mitnehmen.
Sowas beschäftigt eben und auch wenn man versucht mal alles entspannter anzugehen, kommt irgendwie trotzdem immer das Kopfkino irgendwann das einem vom schlafen uns vom entspannen abhält.

Wie geht ihr derzeit mit det Situation um? Wo werdet ihr entbinden? Wollt ihr auch lieber ambulant entbinden?

Hi Milarr,
schön von dir zu lesen!
Ich hab auch schon immer so meine Probleme mit dem Scheidenmilieu. Wenn ich Zucker zu mir nehme um so mehr. Wenn ich den Zucker refuziere, brauche ich Döderlein und Vagi-C im Wechsel nur je 1x die Woche Das ist super da ich Freitag den großen Ogtt habe, stocke ich gerade schon wieder auf damit.

Auch für uns ist Corona ein besonderes Thema und die Lockerungen machen uns mehr Angst, als dass sie uns entlasten. Mein Mann ist durch seine Schwerbehinderung Risikogruppenangehöriger, dass er Covid19 überleben würde ist kein Gegenstand für Spekulationen.
Wir leben deshalb momentan sehr isoliert voneinander, aber auch von sozialen Kontakten.
Ich glaube, es soll für Eltern mit Schwerbehinderung gesonderte Richtlinien für KiTa-Betreuung geben. Hast du da schonmal geschaut? Ich habe mich noch nicht damit auseinander gesetzt, werde das jetzt aber für NRW mal in Angriff nehmen, da der Große als Vorschulkind ab nächster Woche wieder in den Kindergarten darf und wir das zumindest diskutieren - mit entsprechend verstärkter Isolation von meinem Mann.

Das alles bestimmt natürlich auch die Geburtsplanungen.
In unserer Klinik gibt es seit heute wieder Familienzimmer. Das heißt, ich werde in der Klinik als Patientin mehr Fremdkontakte haben, weil Besuch wieder zugelassen ist. Mein Mann darf aufgrund seiner chronischen Erkrankung die Klinik nicht betreten, wird also weder zur Geburt noch als Besucher dort sein. Diese Regelung stört uns nicht, wir hätten diese Entscheidung genau so getroffen, um ihn zu schützen.
Dennoch war der ursprüngliche Plan natürlich nicht, dass ich die Zwillinge alleine bekomme und auch wenn die Planung nun alternativlos ist, sind wir dennoch traurig, unter diesen Bedingungen die Babys zu bekommen und ich fühle mich unsicher. Mein Mann fühlt sich sehr ausgeschlossen und ich versuche ihn einzubeziehen durch Bilder, Videotelefonate, etc. so gut es geht.

Ambulante Geburt fällt bei Zwillingen aus. Ich hoffe noch auf vaginale Geburt und auf ein Einzelzimmer. Andernfalls müssen wir noch in Erwägung ziehen, dass ich nach vielen Fremdkontakten in der Klinik mit den Zwillingen erst noch 14 Tage in eine Ferienwohnung ziehe, bevor ich nach Hause komme Ohnmacht aber daran mag ich jetzt noch gar nicht denken.

Du siehst, Corona nervt und beschäftigt auch uns. An manchen Tagen verweigere ich jegliche Informationsquellen und höre den ganzen Tag mit den Kindern Hörspiele, um einfach mal eine kleine Coronapause zu haben.

LG
Juna


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
no avatar
   julie1611
Status:
schrieb am 20.05.2020 08:27
Hallo Leute!

Danke für den neuen Piep!!! 🥰
Bei mir ist soweit alles ok, aber weiterhin BEL. Wir haben uns doch gegen eine äußere Wendung entschieden und somit wird es ein geplanter Kaiserschnitt am 5.6. (außer es geschieht noch ein Wunder). Daher ist natürlich auch nix mit ambulant entbinden. Hab ein Familienzimmer in der Privatklinik gebucht, daher glaube ich, dass wir Coronamäßig sicher sind.

Lg Julie


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 20.05.2020 17:59
Alles Gute für die Geburt liebe Julie. Wow, das ist ja schön in zwei Wochen

Juna: oh man, da habt ihr ja ganz schön viele Sorgen. Es tut mir so leid, dass dein Mann bei der Geburt nicht dabei sein darf. Hoffentlich könnt ihr nach der Geburt wieder ganz schnell nach Hause.
Habe versucht was zur schwerbehinderung zu finden aber finde dazu garnix. Ne freundin, die kindergärtnerin ist, möchte mal versuchen was herauszufinden.
Ich habe mich nun aber dazu entschlossen einen babysitter für den Fall der Fälle für AB September zu suchen. Wir wohnen nur leider am @#$%& der Welt. Hoffe, dass ich da jemanden finde. Man braucht hier auf jeden Fall ein Auto.


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.05.2020 21:23
Zitat
Milarr
Alles Gute für die Geburt liebe Julie. Wow, das ist ja schön in zwei Wochen

Juna: oh man, da habt ihr ja ganz schön viele Sorgen. Es tut mir so leid, dass dein Mann bei der Geburt nicht dabei sein darf. Hoffentlich könnt ihr nach der Geburt wieder ganz schnell nach Hause.
Habe versucht was zur schwerbehinderung zu finden aber finde dazu garnix. Ne freundin, die kindergärtnerin ist, möchte mal versuchen was herauszufinden.
Ich habe mich nun aber dazu entschlossen einen babysitter für den Fall der Fälle für AB September zu suchen. Wir wohnen nur leider am @#$%& der Welt. Hoffe, dass ich da jemanden finde. Man braucht hier auf jeden Fall ein Auto.

Ich habe zufällig heute einen Anruf unserer KiTa bekommen (NRW).
Die Notbetreuung kanm für Kinder in Anspruch genommen werden, deren Eltern (anfangs) bzw. die ein Elternteil haben (inzwischen), die/ das systemrelevant arbeitet und hierfür eine Bescheinigung des AG bekommt.
D. h., ob ich zu Hause liege oder in der Klinik oder arbeite interessiert niemanden. Somit sind wir schonmal berechtigt, ohne die Schwerbehinderung geltend machen zu müssen.

LG
Juna


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 21.05.2020 08:42
Bei uns ist das leider nicht der Fall. Mich hat der kiga schon vor mehreren Wochen gefragt wann denn der Mutterschutz beginnt um weiter planen zu können. Bei uns gilt auch, dass nur dann der Platz in Anspruch genommen werden darf, wenn absolut keine andere Möglichkeit besteht das Kind selber zu betreuen.
Nach deren Auffassung ist elternzeit und Mutterschutz eine wunderbare Möglichkeit sein Kind selber zu betreuen.
Sollte mein Kind also nach dem Sommer nur noch maximal für 15 Stunden Anspruch haben, werde ich sie vermutlich nur noch sporadisch hinschicken. Der kiga ist mit dem Auto 15 Minuten entfernt. Es ist scheiße da zu parken. Mit anziehen, fahren, parken usw. Bin ich locker pro weg eine Stunde unterwegs.
Da würde es für alle weniger stressig sein, wenn sie gleich bei mit bleibt und wir so viel es geht draußen sind und andere Mütter treffen.


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 21.05.2020 10:18
Zitat
Milarr
Bei uns ist das leider nicht der Fall. Mich hat der kiga schon vor mehreren Wochen gefragt wann denn der Mutterschutz beginnt um weiter planen zu können. Bei uns gilt auch, dass nur dann der Platz in Anspruch genommen werden darf, wenn absolut keine andere Möglichkeit besteht das Kind selber zu betreuen.
Nach deren Auffassung ist elternzeit und Mutterschutz eine wunderbare Möglichkeit sein Kind selber zu betreuen.
Sollte mein Kind also nach dem Sommer nur noch maximal für 15 Stunden Anspruch haben, werde ich sie vermutlich nur noch sporadisch hinschicken. Der kiga ist mit dem Auto 15 Minuten entfernt. Es ist scheiße da zu parken. Mit anziehen, fahren, parken usw. Bin ich locker pro weg eine Stunde unterwegs.
Da würde es für alle weniger stressig sein, wenn sie gleich bei mit bleibt und wir so viel es geht draußen sind und andere Mütter treffen.

In welchem BL wohnt ihr denn? Denn, wie die Vorgaben auszulegen sind, entscheidet doch nicht allein der KiGa/ die Erzieher? Wer ist denn Träger?
Bei uns heißt es z. B., dass die Notfallvetreuug nicht in Anspruch genommen werden kann, wenn unter Einhaltung der RKI-Maßnahmen familiäre Betreuung möglich wäre. Das kann der KiGa im Grunde nicht beurteilen.
Und wenn du nach der Geburt regelmäßige Termine Physio, Arzt, Klinik hast, ist dein Kind zumindest in der Zeit nicht betreut und die Notfallbetreuung müsste greifen.

Allerdings denke ich bei allem, was mehr als 4 Wochen entfernt ist, dass ich da gar nochts planen brauche oder mich drum sorgen... wer weiß ob und welche Maßnahmen dann aktuell sind Vertrag
Es fällt mir sehr schwer, weil ich gerne plane und solche Unsicherheiten mich echt verrückt machen, aber das liegt nicht in meiner Hand Ohnmacht


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 21.05.2020 11:20
Ich komme aus Niedersachsen und zumindest bei uns ist es so, dass die Betreuung eng mit der Stadt und dem kiga abgestimmt werden muss und diese entscheiden ob ein Kind betreut wird oder nicht.
Mir geht es heute garnicht gut. Bin nur am weinen. Ich brauche im Leben unglaublich viel Struktur. Wenn morgends schon etwas anders verläuft oder ich z. B. wegen einer Baustelle einen anderen Weg fahren muss, komme ich damit nicht gut klar. Dann ist der Tag schon gelaufen. Diese ganze Unsicherheit ist daher sehr schwer zu verkraften. Ich weiß, dass ich an mir arbeiten muss, aber so war ich schon als Kind und es ist verdammt schwer. Es ist schon sehr viel besser als früher aber leider noch nicht so, dass ich mit der Situation jetzt zurecht komme.


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 21.05.2020 17:37
Zitat
Milarr
Ich komme aus Niedersachsen und zumindest bei uns ist es so, dass die Betreuung eng mit der Stadt und dem kiga abgestimmt werden muss und diese entscheiden ob ein Kind betreut wird oder nicht.
Mir geht es heute garnicht gut. Bin nur am weinen. Ich brauche im Leben unglaublich viel Struktur. Wenn morgends schon etwas anders verläuft oder ich z. B. wegen einer Baustelle einen anderen Weg fahren muss, komme ich damit nicht gut klar. Dann ist der Tag schon gelaufen. Diese ganze Unsicherheit ist daher sehr schwer zu verkraften. Ich weiß, dass ich an mir arbeiten muss, aber so war ich schon als Kind und es ist verdammt schwer. Es ist schon sehr viel besser als früher aber leider noch nicht so, dass ich mit der Situation jetzt zurecht komme.

Ach Milarr,
komm mal her streichel
Ich versteh das so gut. Heute ist für mich auch irgendwie ein doofer Tag. Hatte den Vatertag so schön geplant und dann lief einiges ganz anders als gedacht. Das Frühstückmachen hat zu lang gedauert, die Kids hatten sich schon wieder ins Kinderzimmer verabschiedet, als ich am Tisch saß. Das Mittagessen war gut, aber statt die Küche aufzuräumen wurde aus einem "ich leg mich mal kurz hin" ein 2stündiger komatöser Schlaf und so wurde der geplante Zwischensnack zum Abendessen und gerade fiel mir ein, dass ich das Vatertagsgeschenk völlig vergessen habe Ohnmacht Und schon bin ich total unzufrieden, fühle mich schlecht und möchte am liebsten weinen. Auch die Struktur grundsätzlich am laufen zu halten fällt mir momentan schwer, lasse mich in unnötige Diskussionen mit meinem 6jährigen verwickeln und ärgere mich dann um so mehr.

Die Coronaunsicherheit sägt permanent an meinen Nerven und das merke ich jeden Tag.

Du bist also nicht allein in dieser Situation. Wir schaffen das!
Wenn nichts mehr hilft, stelle ich mir immer vor, wie wir in 18 Jahren im Garten sitzen und den 18. Geb. der Zwillinge planen (während sie wahrscheinlich andere Vorstellungen haben) und darüber reden, wie das damals war mit Corona und wie viel Kraft und das gekostet hat, aber dass wir es geschafft haben und am Ende, wann auch immer, alles gut für uns ausging.

Fühl dich lieb umarmt,
Juna

P.S. Bei uns ist es so, dass wahrscheinlich alle Kinder 10 Stunden weniger Anspruch auf Betreuung haben werden als gebucht. Ist da bei euch noch Luft nach oben? Kannst du aufstocken, um dann als verringerte Stundenanzahl eure eigentlichen Stunden zur Verfügung zu haben?


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
no avatar
   pueppi0210
Status:
schrieb am 21.05.2020 18:42
Hallo,
Also ich komme aus Sachsen und bei uns hieß es auch das die Notbetreuung in Anspruch genommen werden kann,
wenn ein Elternteil im systemrelevanten Beruf ist. Das ist mein Mann und er hat auch die Bescheinigung. Aber als wir sie abgegeben
hatten, hier es nur: ihre Frau ist schwanger und zu Hause sie kann sich kümmern!
Es wäre egal in welchem Zustand ich wäre, Hauptsache ich bin anwesend.
Wir hatten dann das Jugendamt eingeschaltet und ich bekam vom Krankenhaus eine Bescheinigung das ich mich noch um sechs Kinder alleine mit
Risikoschwangerschaft kümmern kann. Dann haben sie meine kleinen Jungs Zähneknirschend genommen.
Das war ein Kampf. Naja und seit dieser Woche dürfen alle wieder gehen....
Die Beschulung der Mädels ist eine Herausforderung da jeder an verschiedenen Tagen hat.
Ich bin momentan das reinste Taxiunternehmen.

Lg Manu
Gestern hatte ich den OGTT und naja mein zweiter Wert war um 0,1 zu hoch. Er hätte unter 10 sein sollen und war
10,1 und jetzt werde ich als Schwangerschaftsdiabetikerin auch noch geführt. Jetzt muss ich viermal am Tag testen und
Auf meine Ernährung achten , was ich eh schon tue.
Das nervt mich gerade echt.
Ansonsten Juna ist mein Bauch ähnlich deinem allerdings mit nur einer🙈 dabei habe ich bis jetzt nicht viel zugenommen
aber der Bauch ist echt ordentlich....

Ich wünsche allen eine schöne Restwoche


  Re: ♡ 3. Piep der Sommermamas 2020 ♡
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 21.05.2020 19:41
Zitat
pueppi0210
Hallo,
Also ich komme aus Sachsen und bei uns hieß es auch das die Notbetreuung in Anspruch genommen werden kann,
wenn ein Elternteil im systemrelevanten Beruf ist. Das ist mein Mann und er hat auch die Bescheinigung. Aber als wir sie abgegeben
hatten, hier es nur: ihre Frau ist schwanger und zu Hause sie kann sich kümmern!
Es wäre egal in welchem Zustand ich wäre, Hauptsache ich bin anwesend.
Wir hatten dann das Jugendamt eingeschaltet und ich bekam vom Krankenhaus eine Bescheinigung das ich mich noch um sechs Kinder alleine mit
Risikoschwangerschaft kümmern kann. Dann haben sie meine kleinen Jungs Zähneknirschend genommen.
Das war ein Kampf. Naja und seit dieser Woche dürfen alle wieder gehen....
Die Beschulung der Mädels ist eine Herausforderung da jeder an verschiedenen Tagen hat.
Ich bin momentan das reinste Taxiunternehmen.

Lg Manu
Gestern hatte ich den OGTT und naja mein zweiter Wert war um 0,1 zu hoch. Er hätte unter 10 sein sollen und war
10,1 und jetzt werde ich als Schwangerschaftsdiabetikerin auch noch geführt. Jetzt muss ich viermal am Tag testen und
Auf meine Ernährung achten , was ich eh schon tue.
Das nervt mich gerade echt.
Ansonsten Juna ist mein Bauch ähnlich deinem allerdings mit nur einer🙈 dabei habe ich bis jetzt nicht viel zugenommen
aber der Bauch ist echt ordentlich....

Ich wünsche allen eine schöne Restwoche

Ich hab meinen Ogtt morgen. Bin gespannt. Dann weiß ich auch, wie viel ich zugenommen habe. Dürften 4-5 Kilo inzwischen sein, was ja noch gar nicht so viel ist bis 26. Woche.

Es ist soweit... ich kann mir in der Dusche nicht mehr die Beine rasieren. Bauch ist zu dick ROFL
Baden find ich doof... organisiere mir morgen mal einen Duschhocker Ich wars nicht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020