Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hat jemand Erfahrung mit Bryophyllum und Kalium carbonicum?
no avatar
   Mama2020
schrieb am 30.04.2020 14:04
Hallo,

leider hat es unser kleiner Embryo nicht geschafft und wir mussten uns vom Traum 2020 Eltern zu werden verabschieden.

Nun wurden mir diese zwei oben genannten Mittel für eine weitere Schwangerschaft empfohlen.
Hat jemand damit Erfahrung?

Habt ihr sonst noch etwas genommen, um eine nächste Schwangerschaft zu unterstützen?
Progesteron habe ich diesmal ja schon gehabt...


  Re: Hat jemand Erfahrung mit Bryophyllum und Kalium carbonicum?
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 30.04.2020 18:18
Mit den beiden Mitteln habe ich keine Erfahrung, aber es tut mir sehr leid, dass es euer Embryo nicht geschafft hat.
Ich hoffe, ihr kommt gut darüber hinweg und viel Glück!


  Re: Hat jemand Erfahrung mit Bryophyllum und Kalium carbonicum?
no avatar
   mjuka
schrieb am 03.05.2020 12:06
Es tut mir sehr leid, dass dein Embryo es nicht geschafft hat... Gib dir Zeit,, das zu verdauen...

Zu den Mitteln: Diese sind homöopathische Mittel. Mir hat Homöopathie schon oft geholfen (das letzte Mal bei heftigen Schlafstörungen). Wichtig dabei ist aber, nicht einfach irgendetwas zu nehmen, sondern gezielt zu behandeln. Mein Hausarzt ist gleichzeitig Homöopath. ich hatte vor Jahren eine ordentliche Anamnese, er kennt mich sehr gut und gibt Mittel ganz genau nach Befunden und Beschreibungen. "Einfach" Bryophyllum oder so zu nehmen wird nichts bringen...

Ich würde unbedingt zu jemandem Kundigen gehen. bei der Auswahl meines Arztes war mir wichtig, dass er auch Schulmediziner ist und die Grenzen der Homöopathie kennt.

In meinem Umfeld sind Menschen, die gute Erfahrungen mit TCM gemacht haben, gerade bei Kinderwunsch und hormonellen Störungen. In diese Richtung könntest du auch mal denken...

Alles Gute für dich,
mjuka




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020