Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: schwanger Dezember-Bus 2020 - jemand da? Frisch positiv getestet
no avatar
   piep123
schrieb am 01.05.2020 07:27
Zitat
Bambii
Ultraschall war top, alles wie es sein soll. Der Arzt meinte, er hätte die Schultern zucken gesehen, ich allerdings nicht Ich wars nicht

Mein nächster Termin ist am 25.5.

Freut mich sehr, dass alles gut ist Ich freu mich sehr.
Was die Ärzte manchmal im US sehen finde ich auch immer wieder faszinierend. Ich sehe auch selten irgendwas ...

Ich bin heute bei 9+3 ... noch 2,5 Wochen dann hab ich ETS (17.05.) und wenn da alles gut aussieht kann ich endlich, endlich darüber sprechen.
Bisher wissen nur mein Mann und meine FA-Praxis Bescheid, aber es fällt mir zunehmend schwer dicht zu halten...
Ich wäre da ja offener, mein Mann ist da eher vorsichtig. Haben wir bei den ersten beiden Schwangerschaft aber auch schon so gemacht. Bis zum Ende des dritten Monats wusste keiner davon.

Wem habt ihr es schon gesagt ?

Viele Grüße
Piep


  Re: schwanger Dezember-Bus 2020 - jemand da? Frisch positiv getestet
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 01.05.2020 07:55
Guten Morgen,

Bei uns wissen die Eltern u. Geschwister Bescheid, sonst niemand. Dabei würde ich es soo gern allen sagen.. Aber auch wir warten bis Ende der 12. Woche.
Habe bei 12+0 abends wieder einen Termin, und werde es dann am Tag drauf erzählen, wenn alles gut ist.


Viele Grüße


  Re: schwanger Dezember-Bus 2020 - jemand da? Frisch positiv getestet
avatar    Nora90
Status:
schrieb am 01.05.2020 10:35
Bei uns weiß es auch noch niemand. Beim ersten Mal hab ich bis zur 12. ssw gewartet mit erzählen, aber meiner Mutter früher. Diesmal werde ich es nach meinem Termin in der 9. ssw erzählen, sofern alles gut ist! (Eigtl. weiß ich ja gar nicht, was mich beim US erwartet! Ob da überhaupt was ist usw.)

In der 9. ssw sinkt das FG Risiko auf 1,5%, dh. für mich muss es nicht unbedingt 12+0 sein. So gesehen kann auch später noch was sein, leider - oft genug bei anderen erlebt.

Ich überlege derzeit, ob sich der Harmony-Test lohnt. Würdet ihr den machen? Ich bin 29.

Liebe Grüße


  Re: schwanger Dezember-Bus 2020 - jemand da? Frisch positiv getestet
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 01.05.2020 11:17
Wir (ich 27,mann 29) machen keinen. Haben auch bei unserer kleinen keinen gemacht. Mein FA meinte zudem, wenn man so jung ist, ist das Risiko ja ehr gering.

Viele Grüße


  Werbung
  Re: schwanger Dezember-Bus 2020 - jemand da? Frisch positiv getestet
no avatar
   piep123
schrieb am 01.05.2020 13:50
Ich bin 38 und denke dass ich den Harmony Test anstelle der Serologischen Untersuchung beim ETS machen werde, wenn der US irgendwie auffällig ist bzw. mir der Praenataldiagnostiker dazu rät.
Bei der letzten Schwangerschaft war der US top, aber die serologische Untersuchung hat die Werte dennoch ziemlich nach unten gezogen. Zum Glück konnte mich der Arzt gut beruhigen, aber ein komisches Gefühl blieb trotzdem...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020