Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Piep Frühling 2020 - der Vierte Blume
no avatar
   Lillifee3023
Status:
schrieb am 10.05.2020 15:23
Unsere kleine Maus wurde am 4.5. morgens um 9 Uhr geboren. Es war eine Kaisergeburt. So schön, das wir sehen durften, wie sie ins Leben geholt wurde. Nachdem ich abends wegen eines Hämatoms nochmal in den Op musste, bin ich nun noch ziemlich durch mit allem. Aber von Tag zu Tag wird es besser.


  Re: Piep Frühling 2020 - der Vierte Blume
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 10.05.2020 16:33
Zitat
Lillifee3023
Unsere kleine Maus wurde am 4.5. morgens um 9 Uhr geboren. Es war eine Kaisergeburt. So schön, das wir sehen durften, wie sie ins Leben geholt wurde. Nachdem ich abends wegen eines Hämatoms nochmal in den Op musste, bin ich nun noch ziemlich durch mit allem. Aber von Tag zu Tag wird es besser.

Herzliche Glückwünsche! Und gute Besserung!


  Re: Piep Frühling 2020 - der Vierte Blume
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 14.05.2020 10:16
Herzlichen Glückwunsch zu den Babys.
Ich könnte mit dem Handy weder lesen noch schreiben, weil die Werbung einfach nicht weg ging.

Capsella, du bist ja auch eine Flotte.


  Re: Piep Frühling 2020 - der Vierte Blume
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 16.05.2020 23:36
@ kiwu: herzlichen Glückwunsch! Freut mich, dass es eine schöne Geburt war! Vielleicht magst du ja irgendwann berichten smile
Ja ich hätte so ab 7 Uhr gehen dürfen (6h nach Geburt), aber mit dem Arztbrief und dem U-Heft hat sich alles so hingezogen, dass ich dann gegen 11:30 endlich die Klinik verlassen konnte. Hatte ja alles für eine ambulante Geburt geplant (mit Hebamme und Kinderärztin) und wollte dann auch so schnell wie möglich heim.

@ karmaxxl: wie schauts bei dir aus? Ist das Baby inzwischen da oder lässt es auf sich warten? Wie geht es dir?

@ Dom: danke dir!

@ me: es ist der Wahnsinn wie die Zeit auf einmal rennt. Vor der Geburt hab ich die Tage - ach sogar fast die Stunden - gezählt und es zog sich wie Kakao. Und jetzt? Jetzt ist unsere Maus schon fast 12 Tage alt und 1/3 der Elternzeit meines Mannes schon wieder um. Irre!

So richtig im Alltag angekommen sind wir noch nicht. Mein Wochenfluss ist immer noch recht stark und ich hab mich in der ersten Woche gleich etwas überschätzt mit einem Spaziergang zum Garten (1 km). Der Rückweg war nicht so toll und meine Hebamme hat mich nochmal daran erinnert, was ich da für eine mega Wunde im Bauch habe. Ansonsten ist es echt schön mit den beiden Mädels. Alina liebt die Kleine und wir mussten jetzt den Laufstall aufbauen, damit Elora auch mal schlafen kann ohne ständig geknuddelt und geküsst zu werden Ich wars nicht

Durch die Corona-Lockerungen hat Alina letzten Montag nach 7 Wochen auch endlich mal wieder mit einem gleichaltrigen Freund spielen können. Gott haben sich die beiden Kinder gefreut, sind hier in der Wohnung rumgetobt und haben so viel gelacht. Es war so schön! Und mit einem anderen Jungen aus der Nachbarschaft haben wir uns jetzt auch 2x auf dem Spielplatz getroffen. Ich hatte nicht geahnt wie sehr ihr die Kontakte gefehlt haben.
Wir überlegen jetzt einen Notbetreuungsantrag bei der Kita zu stellen. Mein Mann muss in 3 Wochen wieder arbeiten und ich bin dann ja immer noch offiziell im Wochenbett. Ich bin zwar in Elternzeit zu Hause und könnte beide Kinder betreuuen, aber es soll ja reichen, wenn ein Elternteil systemrelevant arbeitet (mein Mann arbeitet in einem Alten- und Pflegeheim). Und ich glaube es würde Alina ganz gut tun wenigstens stundenweise wieder in die Kita zu gehen. Und mir auch, wenn ich sie mal abgeben kann.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020