Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   sanmo
schrieb am 21.03.2020 11:50
Hallo hayalim

Hattest Du auch konsequent einen Druckgefühl?

Nicht mehr als ich dann schief gelagert würde.
Aber man hört ständig in seinen Körper rein! Zwickt es, ist der Bauch hart, hab ich mehr Ausfluss, ....

Halte durch! Egal wie es ausgeht musst du für dich das Gefühl haben alles getan zu haben!
Ich drücke dir/euch ganz fest die Daumen!

Sandra


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Hayalim1979
Status:
schrieb am 21.03.2020 16:52
Hallo Pfifferling,

Vielen Dank für deine aufmunternden Worte.

Lg Hayalim


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Hayalim1979
Status:
schrieb am 21.03.2020 16:56
Hallo Sandra,

danke für deine Antwort...

Blutungen sind gott sei dank nicht mehr so viel....

Ich werde durchhalten und auch nicht wegen jedes Ziehen durchdrehen.

Glaube fest an mein Baby

Hayalim


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 21.03.2020 17:46
Hallo Hayalim,

ich selbst war Gott sei Dank nicht in solch einer schrecklichen Situation.
Aber eine Bekannte.
Sie hatte einen Blasensprung mit Blutungen bei 17+SSW. Die Ärzte gaben keine Hoffnung, meinten das Kind würde es nicht schaffen und noch vor der 24.SSW versterben. Es hatte auch kein Fruchtwasser mehr.
Aber besagte Frau blieb liegen, glaubte an ihr Baby und am Ende hat sie es noch 9 weitere Wochen geschafft, sodass das Kleine zwar zu früh, aber dennoch gesund und lebend auf die Welt kommen konnte.


Ich wünsche dir sehr, dass du in dieser schweren Zeit standhaft bleibst und am Ende mit einem gesunden Kind belohnt wirst. Es ist schrechklich, was du da durchmachst. Bestimmt ist es auch sehr schlimm für deinen Mann, der dich eben durch die besondere Situation nicht so lange besuchen kommen kann, wie eigentlich gewünscht. Er ist aber in Gedanken bei dir! Sei stark! Und bleib liegen!

Alles erdenklich Liebe dir!


  Werbung
  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Hayalim1979
Status:
schrieb am 21.03.2020 21:16
Hallo KleineWildblüte,

Dein Beitrag macht mir Hoffnung. Danke schön für die lieben Worte.
Ich glaube auch an mein Baby und werde alles versuchen um es zu behalten.

Es ist wirklich verdammt schwierig. Ist absolutes Besuchsverbot. Kann mein Mann gar nicht sehen und wer weiß wie lange. Klar ist die momentane Situation sehr heikel und verstehe es natürlich. Aber die Sehnsucht ist größer... Muss durch geht nicht anders. Hauptsache unserem Wunschkind geht es gut und wue überstehen diese schwierige Situation.

Danke schön nochmals.

Liebe Grüße Hayalim


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Belalo
schrieb am 23.03.2020 20:55
Hey Hayalim,

wie geht’s dir heute?

LG Belalo


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Hayalim1979
Status:
schrieb am 24.03.2020 19:36
Hallo Belalo,

Blutungen haben nachgelassen, Fruchtwasser verliere ich noch ein wenig. Bekomme weiterhin Antibiose. Beim Abstrich wurden Streptokokken nachgewiesen.
Hab noch zur Zeit einen harten Bauch. Hoffe und bete für unser Wunschkind Arzt

Hayalim


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Belalo
schrieb am 24.03.2020 21:30
Immerhin bist du jetzt in der 21. SSW. Tag für Tag näher zum Ziel!! Du schaffst das!

LG Belalo


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Hayalim1979
Status:
schrieb am 25.03.2020 15:13
Hallo Belalo,

das hoffe ich. Ist eine verdammt schwierige Zeit. Dieses ungewisse macht einen Verrückt. Bin so nervös.....

Hayalim


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 25.03.2020 16:56
Alles alles Gute für dich ubd deinen Bauchzwerg. Ich denke an euch und sende eine virtuelle Umarmung. Ihr schafft das!!!


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Merle_77
schrieb am 25.03.2020 18:36
Liebe Hayalim,

ich denke weiter an dich und drück dir die Daumen... Halte durch! Auch wenn die Zeit sich zieht wie Kaugummi - jeden Tag bist du ein kleines Stückchen sicherer.

Liebe Grüße

Merle


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 25.03.2020 20:47
Jeder Tag zählt!

Bei meinen Zwillingen hatte ich ab 20.ssw einen verkürzten Gebährmutterhals von 2 cm, einen offnene Muttermund und Trichterbildung. Da Tokolyse da noch nichts bringt, hab ich Magnesiuminfusionen bekommen und erstmal nur eingeschränkte Bettruhe, das hieß ich durfte zur Toilette aufstehen. 24.ssw wurde ich sogar wieder nach Hause entlassen. 27. ssw kam ich dann wieder in die Klinik, diesmal mit wehen und verkürztem Gebährmutterhals von 0,9 cm und kam an die Tokolyse, diesmal mit strikter Bettruhe. IBei 34+3 ssw kam die Tokolyse ab und an 34+4 ssw hatte ich dann einen vorzeitigen Blasensprung.

Letzlich istes gut, das der Blasensprung bemerkt wurde. Bei meiner Tochter wurde er nicht bemerkt, ebensowenig, das sich die Plazenta angefangen hatte zu lösen. Da hatte ich allerdings Glück, das ich schon in der 31.ssw war, als meine Tochter von einem Tag auf den anderen kam.

Halte strikte Bettruhe ein, auch wenn möglich nicht aufrecht Bett sitzen, das Gewicht geht alles auf den Muttermund. Tu alles was dir die Ärzte sagen, riskiere nichts und brüte weiter, mehr kannst du nicht tun.


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
avatar    Susma
schrieb am 29.03.2020 16:51
Liebe Hayalim,

hier - auch ich musste kämpfen, nach 8 Jahren Kinderwunsch. Kam mit Fruchtblasenprolaps schon in 18 SSW ins KH. Die Ärzte haben sich auch nicht geäußert, irgendwann später haben sie zugegeben, dass sie uns eigentlich keine Chance gegeben hatten. Aber es geht! Habe drei mal täglich Antibiose bekommen und auch permanent Fruchtwasser verloren. Aber das wichtigste: wirklich LIEGEN bleiben. Ich hab mich nicht mal hingesetzt. Alles im Liegen: waschen, essen, Toilette - und das fast 3 Monate durchgehalten. Im Nachhinein weiß ich gar nicht, wie ich das durchgestanden hab, bis 28+3. Und heute ein zauberhaftes gesundes Kind zu Hause. Das wünsche ich Dir auch!!!!!!

Viele Grüße


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   Binho
schrieb am 30.03.2020 01:19
Liebe hayalim,
Ich drücke Dich aus der Ferne! Halte durch!
Meine Freundin hatte das leider auch in der 21. Ssw mit Zwillingen. Muttermund war wohl schon offen und Fruchtwasser ging ab. Sie lag 12 Wochen im KH und kämpfte sich von Tag zu Tag. In der 35.ssw wurde der wehenhemmer abgestellt und ihre Zwillinge kamen gesund zur Welt. Ich drück Dir ganz fest die Daumen!


  Re: Gebärmutterhalsverküzung Blasensprung und Blutungen 20.ssw
no avatar
   MeinkleinesAprilkind
schrieb am 30.03.2020 23:24
Hayalim, wie geht es dir? Wie sieht es mit den Werten aus und was macht das Fruchtwasser?
Ich drücke dir die Daumen, so fest ich kann!!! Alles Gute für euch beide! ❤️
LG Aprilkind 💕




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020