Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Vorderwandplazenta
no avatar
   Xoxo
schrieb am 27.01.2020 19:17
Hallo,

Ich habe eine vorderwandplazenta. Bei meinen anderen beiden Schwangerschaften hatte ich eine Hinterwandplazenta.
Mache mir irgendwie Gedanken...der geburtskanal ist frei. Aber bin trotzdem unsicher. Bin auch erst in der 15.Woche. Kann sie noch weiter nach oben wandern?

Lg xoxo


  Re: Vorderwandplazenta
no avatar
   pebbles30
schrieb am 27.01.2020 19:37
Vorwandplazenta, heißt doch nur sie ist vorne, anstatt hinten. Das ist völlig normal. die kann vorne, hinten, seitlich sein.
Was Probleme machen kann ist eine Plazenta die über dem Muttermund liegt.

also warum sollte die hoch wandern sollen?
kann sein das sie im Laufe der Schwangerschaft noch weiter hoch geht aber dann ist sie immer noch vorne.


VG pebbles


  Re: Vorderwandplazenta
no avatar
   julie1611
Status:
schrieb am 27.01.2020 21:13
Ich hatte zweimal Hinterwand und jetzt habe ich eine seitliche Plazenta. Ist aber vollkommen egal. Das einzig wichtige ist, dass sie nicht vorm Muttermund liegt. Hat mein Frauenarzt genauso auch gesagt.
Also mach Dir keinen Kopf, alles ist in Ordnung!


  Re: Vorderwandplazenta
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 27.01.2020 21:39
hab gerade meine zweite Vorderwandplazenta. Diese Schwangerschaft sagte mir in der 14 ssw die Ärztin, dass sich das noch ändern könnte...

hats nicht, aber ist auch kein problem. Du musst nicht weniger als bei einer Hinterwandplazenta Angst haben, dass die den Muttermund verschließt. Also ist absolut ungefährlich und auch Kaiserschnitt ist möglich. Das einzig doofe ist, dass du das Kind vielleicht erst später bzw. weniger spürst. Und auch beim Ultraschall dauerts manchmal, bis man einen guten Blick bekommt.

Aber für Kind und dich ists unerheblich, ob nun vorne oder hinten.


  Werbung
  Re: Vorderwandplazenta
no avatar
   Libby12345
schrieb am 27.01.2020 22:27
Eine Vorderwandplazenta ist nichts Krankhaftes. Ich hatte in meiner zweiten Schwangerschaft auch eine. Man spürt die Kindsbewegungen eventuell nicht so deutlich. Solange der Muttermund frei ist, gibt es da meines Wissens keinen Grund zur Sorge. Bei mir ist sie hochgewandert- oder es schien zumindest so, da sich der untere Teil der Gebärmutter ja auch im Laufe der Schwangerschaft dehnt.


  Re: Vorderwandplazenta
no avatar
   as87
Status:
schrieb am 30.01.2020 11:14
Hallo xoxo,

mach dir keine Gedanken, es ist nicht schlimm, wie meine Vorrednerinnen schon sagten.
Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch eine VW-Plazenta und der Arzt sagte eigentlich gar nichts Konkretes dazu.
Es gab nur den Vermerk im Mutterpass.
Die Geburt verlief dann auch ganz normal und die Hebamme sagte sogar, wie wunderschön die Plazenta für die 40. Ssw noch aussehen würde (als sie mit den Nachwehen rauskam).

Alles Gute für die Schwangerschaft und Geburt winkewinke


  Re: Vorderwandplazenta
avatar    Zwieback**
schrieb am 01.02.2020 21:16
Bei meiner zweiten Tochter hatte ich auch eine Vorderwandplazenta. Bei der Ersten und Dritten Hinterwand. Die Kindsbewegungen habe ich trotzdem eher gespürt als bei der Ersten. Bei der Dritten Tochter hatte ich jedoch die stärksten Kindsbewegungen wahrgenommen. Sie war aber auch am schwersten und hatte wohl deutlich mehr Platz.
Das ist ersmal gar nicht ungewöhnlich und hat auch nichts zu bedeuten, solang die Plazenta nicht vor dem Muttermund liegt.
Was bei mir jedoch der Fall war; die Herztöne wurden beim CTG oft sehr schwer gefunden. Unter der Geburt haben die Hebamme die Herztöne gar nicht mehr gefunden. Es war aber alles ok und ansonsten von meinen drei Geburten die Komplikationsloseste.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020