Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 11.02.2020 21:38
Capsella, vor drei Wochen hatte ich plötzlich schmerzempfindliche Stelle an einem Zahn. Das sie bei mir sehr eng stehen, war mir leider nicht klar, welcher es war. Also sind mein Zahnarzt und ich davon ausgegangen, dass das einer ist, den er fu problematisch hielt. Nun dieser war es nicht. Er hat ihn gereinigt und versiegelt. Die Schmerzen gingen aber nicht weg und haben sich auch nicht verstärkt. Also ging ich wieder hin. Noch mehr Versiegelung. Ich soll bitte mit FÄ noch mal Rücksprache halten. Sie hat leider immer noch nicht geantwortet aber sie sagte mir, dass bei meinen Wehewehchen es schon schön wäre, wenn ich 35+0 erreiche. Ich bin heute so weit. Ich habe mich letzte Woche belesen und den Klopftest gemacht. Der bestätigte meinen Verdacht, dass es der Nachbarzahn ist, welcher von außen total unauffällig aussieht. Habe ihm vom Kopftest erzählt und, dass ich der Meinung bin, dass die Behandlung einer wochenlangen Schmerzmitteleinnahme vorzuziehen ist. Er war der gleichen Meinung und somit wurde ein Röntgenbild gemacht bei dem man gesehen hat, dass die Wurzeln sich entzündet haben. Er hat heute aufgebohrt, gereinigt und Medis rein gemacht. Dann alles wieder zu und der Rest wird nach der Geburt warten müssen. Ich bin natürlich nicht komplett schmerzfrei aber es ist im Moment kein Vergleich zu den Schmerzen davor. Wenn es so bleibt, dann kann ich damit bis nach der Geburt leben.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 11.02.2020 23:11
Zitat
Sternlein28
Eigentlich ist geplant, dass ich jetzt alle zwei Wochen hinkomme wie in einer Einlingsschwangerschaft, außer ich habe Auffälligkeiten.
Wir sind ja fast gleich weit (du eine Woche weiter als ich), aber ich bin nach wie vor im 4-Wochen-Turnus.

Zitat
Sternlein28
@me: Heute Nachmittag hatte ich starke Schmerzen im Bauch und Rücken. Gehe davon aus, dass es die Mutterbänder sind, die sich dehnen. Es hat mich aber außer Gefecht gesetzt und ich hab die ganze Zeit jetzt gelegen. Bei der Großen hatte ich damit ja überhaupt keine Probleme 🙈
Jetzt ist es wieder besser.

Ich hatte das letzte Nacht! Wahnsinnige Schmerzen in Unterleib (knapp über dem Schambein) und Rücken. Hab mir nen Körnerkissen aufgelegt und sogar schon angefangen nach vorzeitigen Wehen und sowas zu googlen. Kannte das gar nicht. Hatte bei Alina auch keine Senkwehen. Letztendlich stellte sich heraus, dass es wohl Darmkoliken waren (habe manchmal Reizdarm), die sich aber aufgrund der Organverschiebung anders anfühlten als sonst.
Ich musste letzte Nacht 3x auf die Toilette wegen Stuhlgang. Da ist das Magen-Darm-Virus leider doch nicht ganz an Alina und mir vorbei gegangen. Musste sie heute Mittag aus der Kita abholen, weil sie gespuckt hat und zu Hause hatte sie 2x Durchfall mit Bauchweh. Ansonsten toi toi toi, scheinen wir eine sehr abgemilderte Form zu haben. Mein Mann hatte es schlimmer letzte Woche. Ich denke, dass das viele Desinfektionsmittel schlimmeres verhindert hat.
Jedenfalls bin ich jetzt mindestens 2 Tage mit Kind zu Hause (48 h Karenzzeit). Das wurmt mich etwas, da ich auf der Arbeit noch so viel zu tun habe und mir zum Mutterschutz hin einfach die Zeit davon läuft. Ich möchte so gern noch was erreichen, bevor ich wieder ein Jahr weg bin.

@ Dom: ist doch super, dass die Entzündung jetzt raus ist. Und die Zahnwurzeln leben auch noch, sonst würden sie nicht so weh tun. Wenn man da zu lange wartet können die auch absterben oder die Entzündung kann sich auf den Knochen ausweiten und es kann zu Zahnverlust führen. Echt nicht ohne! Mit dem Provisorium, das du jetzt hast kannst du aber denke ich getrost bis zur Geburt warten.
Ich hatte auch schon Wurzelkanalbehandlungen. Habe mich wenige Tage vor dem Embryotransfer nochmal röntgen lassen, weil ich ebenfalls Zahnschmerzen (sehr leichte) hatte (und habe). Dabei kam heraus, dass bei der Wurzelkanalbehandlung ein kleines Fragment, vom Zahn oder der Füllung, unter der Zahnwurzel zum liegen kam und das den Zahn druckempfindlich macht. Nichts, was man behandeln muss und was mich im Alltag sehr stört. Ich dachte es wäre wieder Karies am Start und bin jetzt beruhigt zu wissen, warum es da manchmal zwickt.
Ich drücke die Daumen, dass die Schmerzen nun aushaltbar sind und du es sogar ohne Schmerzmittel schaffst. Und dass sich dein Blutdruck wieder reguliert.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 12.02.2020 09:57
Hallo!! winkewinke Melde mich mal aus der Versenkung! Weiß auch nicht... irgendwie macht es mich nervös hier im Piep zu lesen. Bei meiner Tochter wurde ich gegen den ET immer ruhiger und entspannter... jetzt ist es natürlich umgekehrt traurig

Minimee: Bin soooo gespannt, wie es nun gerade aussieht bei dir!! Du bist hoffentlich bestens versorgt .... ach, das ist aufregend! Ohnmacht

DOM: Du hast echt mein vollstes Mitleid. Zahnschmerzen sind sowas von gemein und wenn man dann bedenkt, dass man unschwanger das alles schon erledigt haben könnte.... und dann auch noch so kurz vor ET traurig Das braucht echt kein Mensch. Hoffe sehr, dass es sich nochmal verbessert und dann mal Ruhe gibt! Aber super, dass du schon in der "Bonus-Zeit" bist mit den ssw. Was macht denn dein Blutdruck? Ich kenn das auch, dass ich ganz andere Erwartungen an meine FA oder Hebamme habe, weil es bisher immer so und so lief und ich dann schon sehr enttäuscht bin, wenn sie auf einmal nicht mehr so fix ist.

cabruma: Hoffe Virus ist ganz auskuriert und dein Mann hat die Erkältung grad so überlebt LOL Wie war deine Geburtsplanung?

Caspella: Schön, dass die Blutwerte in Ordnung sind! Aber du bist dir jetzt sicher mit der Magen Darm Geschichte? Also keine Wehen? Gute Besserung auf jeden Fall!

Sternlein: bei mir ist auch sooo viel anders als in der ersten Schwangerschaft. Wäre beim 5. Kind wohl nicht anders zwinker Hoffe die Schmerzen sind besser geworden!

Me: Geburtsplanung ist abgeschlossen. Wird der 4.3. werden, bei 38 + 4. Für mich immer noch ne halbe Ewigkeit.... noch drei Wochen! traurig Ohnmacht Wobei meine Frau hier die ganze Zeit rumrennt und betont, dass es ja "nur noch" drei Wochen sind und viel zu wenig Zeit. So richtig fertig sind wir auch noch nicht. Ich habe in drei Stunden einen blöden Amazon Wickeltisch aufgebaut (Ikea ist echt einfacher), aber selbst bei dem muss meine Frau nochmal mit Bohrer ran. Kliniktasche ist auch noch nicht mal angefangen. Bekommen jetzt noch ne riesen Amazonlieferung und sind dann hoffentlich gut ausgestattet. Klamottenmässig könnten wir auch Zwillinge versorgen, ich habe trotzdem zwei Sachen neu gekauft (irgendwas MUSSTE es sein). Kindbetreuung haben wir nun bis 3 Wochen vor eigentlichen ET organisiert. 10 Tage vorher sind durch Großeltern abgedeckt, die dann hier einziehen und davor haben wir für Nachts die Nachbarn und tagsüber zahlen wir unserem Babysitter einen Bereitschaftsdienst, dass die kurzfristig kommen kann. Leider war unsere Kleine ja über ein halbes Jahr nicht in ihrer Kita und es hat sich noch keine Freundschaft rausgebildet, wo man dann einfach mal die anderen Eltern anhauen kann, die Kleine im Notfall mitzunehmen.

Körperlich ist bei mir auch einiges los. Ich hatte gestern hohes Eiweiss im Urin. In der Kombi, dass ich ja ständig am kotzen bin und ich so starke Magenschmerzen habe, dass ich nicht wirklich weiß, obs nicht auch stärker rechts ist, hat die Ärztin nun Blut abgenommen um einmal die Galle zu checken und auch wegen Präeklampsie. Bin beruhigt, dass das nun auch getestet wird, weil ich mir auch Sorgen mache, ob hinter dem stärker werdenen Erbrechen nicht was anderes steckt und man es nur wegen meiner Hyperemesis übersieht. Kind gehts soweit gut und nimmt auch wieder gut zu und ist bei 2700 gramm; allerdings ist es echt ruhig geworden, hab sogar zweimal den Fetadoppler rausgeholt. Blutdruck und Doppler sind auch in Ordnung, CTG auch. Heute Nacht bin ich allerdings auch zweimal wegen Bauchkrämpfen aufgewacht. Waren nicht so richtige Periodenschmerzen, aber definitiv im Bauch. Auch jetzt immer mal wieder.... ich werde mir mal eine Wehenapp runterladen.

Habt ihr euch schon an den Elterngeldantrag gesetzt? Ich schaff sooo wenig gerade, wir wissen auch immer noch nicht, wie wir die Elternzeit nun aufteilen. Müssen auf jeden Fall bis September 2021 strecken, weil Kitaplatz erst ab August und Eingewöhnung fängt nicht unbedingt sofort an und dauerte bei uns auch ewig. Sind auch am überlegen, ob wir als Ehepaar auch die ganzen Urkunden zur Standesamtanmeldung im Krankenhaus mitnehmen müssen... da das Abstammungsrecht nach der Öffnung der Ehe immer noch nicht angepasst wurde, ist meine Frau trotz Ehe und Samenbank nicht die zweite Mutter.... bei meiner Tochter mussten wir auch erst Stiefkindadoptionsverfahren durchlaufen. Wenn mir was passiert ist der Kleine rechtlich erstmal Vollwaise und wenn meiner Frau was passiert, würde er wiederrum keine Halbwaisenrente bekommen. Mich ärgert das total, dass unser Kind rechtlich so viel weniger abgesichert ist, nur weil die Politiker nicht zu Potte kommen traurig Zumindest haben wir es nun geschafft mal die neuen Geburtsurkunden meiner Tochter anzufordern und da stehen wir nun beide drin smile


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 12.02.2020 12:17
Wird schon, ich habe hier tatsächlich gar nichts ausgefüllt. Wir haben uns tatsächlich noch absolut um nichts gekümmert. Ich bin dieses Mal wirklich zu entspannt.

Kliniktasche würde ich meine Tüte jetzt nicht nennen aber ich habe schon mal angefangen zu sammeln. Die Hälfte fehlt mir bestimmt aber da bin ich auch zu entspannt für.

Was ich aber nun endlich in die Reinigung bringe, ist ein Lammfellsack, den meine Schwägerin mit bei Prinzessin noch nicht gegeben hatte. Der muss in die Reinigung, weil da eine Katze drauf schlief, dann ein Hund und heute hat sich auch unser drauf gelegt. Das Teil ist auch mindestens 15 Jahre alt, sieht aber aus wie neu. Ihre Tochter bekommt es, wenn wir durch sind.

Kleidung haben wir dieses Mal auch deutlich mehr als bei Prinzessin, ich glaube, ich werde nur waschen, wenn ich die Größe 50/56 in einem Monat wieder weg räumen muss.

Mir fehlen och der Stubenwagen und Wickelauflage.


  Werbung
  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   Minimee2020
Status:
schrieb am 12.02.2020 15:20
Hallo ihr Lieben 🤗

Ich fasse jetzt alles mal etwas zusammen weil ich nicht mehr hinterher komme.

@Mädels mit Wehwehchen
Gute Besserung 🌹 Ich hoffe es geht Euch wieder gut.

@Mädels mit Geburtsplanung/ Vorsorge
Schön das bei Euch alles ok ist.

@Me
Melde mich jetzt auch mal wieder....
Gestern war ja Geburtsplanung und mein Mann und ich sind bis jetzt
sehr zufrieden mit der Entscheidung. Das komplette Gegenteil wie die
anderen Geburten. Ich freue mich richtig. Nächsten Do. soll ich nochmal
zur Oberärztin zum Schall der KS-Narbe.

Dann war ich gestern spontan bei meiner Gyn weil ich Nachmittags
wieder heftige Wehen hatte und ihr diese gerne zeigen wollte weil Vormittags
ja immer Ruhe ist im Bauch. Ich durfte dann auch kommen und bin ans CTG.
Es wurde bestimmt 25 min. geschrieben und es waren alle 5-7 min. wie erwähnt
Wehen da. Danach hat sie mich untersucht und meinte der Kopf sitzt extrem
tief und schließt wie ein Stöpsel am Muttermund ab. Der Muttermund ist sehr sehr weich
aber der Gbmh steht noch mit ca. 5 cm. Sie meinte es kann alles sehr schnell gehen
weil man die Wehen nicht einschätzen kann. Unser Ziel ist mit Beine hoch min. bis diesen
Freitag danach wäre nächsten Freitag noch schöner dann sind wir bei 37+0 und der dicke
wäre kein Frühchen mehr.

Heute war ich auch nochmal zur Vorsorge und CTG. Wehen waren da aber nicht so doll
wie gestern aber auch wieder regelmäßig. Fruchtwasser ist wieder ok zum Glück 🍀
und es bleibt weiter dabei klein und dick ungefähr 47 cm und 3.000kg soll der Dicke
jetzt wiegen. Er wächst unter der obersten Perzentile in seinem Schema weiter und
sie hofft das er wirklich etwas früher kommt. Ihr geschätztes Gewicht zur Entbindung
ist 3.700g. Ich bin gespannt 😉.

Was nicht so schön ist mein Streptokokken-Abstrich ist positiv. Bedeutet Antibiotika
unter der Geburt und jetzt vorher soll ich noch Fluomicin nehmen um vielleicht
vorher noch was zu erreichen.

Ja so viel zu mir.... Die Tage sind gezählt... Ich freu mich aber bin weiterhin etwas
überrumpelt das es nun wahrscheinlich doch schneller geht.

Die Anträge habe ich angefangen auszufüllen so weit es geht.
Termine für die Geburtsurkunde habe ich auch erstmal Safe beim
Standesamt. Einmal 02.03 oder 16.03. Leider macht das KH das
als einziges nicht. Die Tasche werde ich heute komplett fertig packen
und oben in den Flur stellen so wie unser Bett mal Blasensprung sicher machen.

Lg Minimee 🌹


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.20 15:23 von Minimee2020.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 12.02.2020 17:43
Mini, da bin ich mal gespannt.
Du hast noch 5cm GMH, ich hatte vor zwei Wochen schon 3cm. Nun habe ich seit heute wieder Wehen, die ich eigentlich nicht brauche. Morgen ist wieder Termin bei der Gyn, ich bin gespannt. GMH zieht es bei im Moment, wie bei Mens oder ES. Mein Mann kommt morgen endlich Heim und er versucht die nächsten Wochen keine Auswärtstermine mehr zu machen. Der Nächste wäre 17.03, welcher schon fix ist aber das ist mein ET nach Kalender und ein Tag danach nach FÄ. Wobei nach US bin ich schon am 28.02. dran.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   Minimee2020
Status:
schrieb am 12.02.2020 18:36
@ DOM
Ach Mensch... halte durch 👏🏼
So ein fieses Stechen und Ziehen hab ich auch am Mumu seit
dieser Wehen jetzt. Ich bin ehrlich gesagt auch erstaunt das es
noch so gut hält weil ich echt ein Kandidat für so etwas bin.
Aber man steckt da ja nicht drin und das ist das gefährliche daran.
Bei meiner Kleine war der auch von 5 cm plötzlich aus dem nix auf
3 cm aber das hat ja auch immer nix zu bedeuten. Es bleibt spannend.
So lang der Schleimi noch da ist ist alles gut 😂.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 12.02.2020 19:52
Mini, das habe ich mir auch gedacht.
Bei mir ging es ja mit Blasensprung los. Daher bin ich dieses Mal unsicher. Mual morgen ich tatsächlich genau so lang schwanger bin, wie bei Prinzessin.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 13.02.2020 18:51
So ein Mist. Blutdruck ist gestiegen. Habe eine Einweisung ins Kkh bekommen. Sollte es mir schlechter gehen, dann schon heute aber spätestens morgen. Ich habe eigentlich keine Lust. Packe im Moment meine Tasche für bis Montag.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 13.02.2020 20:54
Mensch, Dom.... drücke dir ganz fest die Daumen!!! dann wäre es ja taggenau der selbe ssw-Termin wie bei deiner ersten Tochter, nicht?

Ich weiß, du bist eh vernünftig..... aber wirklich auch schön ins Krankenhaus gehen !!! Ja


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   Maya84
Status:
schrieb am 13.02.2020 21:28
...reinschleicht...
@Dom: ich drücke ganz fest die Daumen, dass der Blutdruck stabilisiert werden kann und die kleine Maus noch etwas drin bleiben kann. Unsere Maus wurde am 1.2. an 37+5 geholt, weil mein Blutdruck auch entgleist ist. In der letzten Schwangerschaft ist mein Blutdruck bereits in der 35.ssw entgleist und ich wurde mit Medikamenten eingestellt und habe es dann bis 40+1 geschafft. Da dieses Mal die Plazenta aber schon sehr stark verkalkt war, haben wir uns dann dazu entschieden bei 37+5 die sectio zu machen.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   Sternlein28
schrieb am 13.02.2020 22:14
Guten Abend,

@Minimee: Es geht wirklich ratz fatz. Ich hoffe, dass Ihr es bis morgen schafft und vielleicht auch noch viel länger.

@wird schon: Ich habe soweit es geht die Anträge jetzt angefangen auszufüllen, aber teilweise aus Zeitvertreib, da ich mich im Moment körperlich nicht mehr so dolle anstrengend kann und die Große ständig mit Ihren Cousins und Cousinen in ihrem neuen Zimmer am Spielen ist und Sie alleine sein wollen. Auch hab ich im Moment Angst das die Zwillis viel früher kommen, weiß auch nicht warum.

@Dom: Ich hoffe, dass es Dir nicht allzu schlecht dabei geht und pass schön auf Euch auf.
Mein Blutdruck pendelt sich gerade wieder mit der zweiten Tablette am Tag ein.
Meine Tochter wurde per Sectio 37+2 wegen Präklampsie geholt, obwohl ich erst immer noch nicht wollte. Aber besser war es. Ich drücke Dir die Daumen, dass du vielleicht doch noch ein paar Tage mehr schaffst oder der Blutdruck sich einstellt.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   Minimee2020
Status:
schrieb am 14.02.2020 14:04
@DOM
Mensch du machst Sachen. Pass gut auf Euch auf ich hoffe
sehr das sich alles nochmal beruhigt und ihr noch etwas Zeit
habt. 🍀🍀🍀

@Sterni
Ja wir haben unser Ziel geschafft was jetzt auch immer kommt
ist egal... noch eine Woche wäre schön bis 37+0 SSW. Ab jetzt
kann ich entspannen. Seit gestern ist der Kleine eher ruhig und
die Wehen haben auch nachgelassen bis jetzt.

Lg Minimee


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 14.02.2020 15:14
Ich bin heute ins Kkh gefahren. Es war auch sehr schwer hier ein Bett für mich zu finden, da alles voll bis unters Dach.
Blutdruck fährt hier Achterbahn von noch im Rahmen bis "oh je". Also Urin sammeln und Blutdruck messen bis morgen und dann alles kann und nichts muss. Er denkt sogar an eine Einleitung, weil ich schon mal spontan entbunden habe, vermutet aber, dass Minimaus noch weniger als die Große bei der Geburt wiegen wird. Sie wird nun auf 2650, wie auch gestern bei FÄ, geschätzt. Das sind aber nur 150 Gramm Zunahme in zwei Wochen. Dabei habe ich ja 3kg zugenommen. Also liege ich hier brav und langweile mich mit Unikramm.


  Re: Piep Frühling 2020 - die Zweite Blume
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 14.02.2020 15:59
Wir haben seit gestern einen neuen Piep zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020