Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Einmalige Blutungen
no avatar
   Emma30
schrieb am 18.01.2020 11:53
Hallo,

Ich bin in der 9.Ssw und hatte morgens beim Abwischen "rosanen" Ausfluss, also eine helle Blutung am Toilettenpapier...
Hab dann beim Utrogest Einführen gespürt, dass der Mumu oben und geschlossen, aber sehr weich ist.
Bisher kam auch kein neues Blut mehr nach, war bereits wieder auf Toilette.

Was meint ihr? Grund zur Annahme, dass die Schwangerschaft wohl beendet ist? Hatte das jemand auch?

Ich hab auch einen fetal Doppler zuhause. Meint ihr, der würde jetzt zuverlässig was anzeigen?
Traue mich nicht den zu verwenden...

Hoffentlich ist der Traum noch nicht ausgeräumt...

Besorgte Grüße,
Emma30


  Re: Einmalige Blutungen
no avatar
   AnniStern87
Status:
schrieb am 18.01.2020 12:37
Hallo Emma,

wenn du nur minimal geblutet hast und jetzt nicht mehr war es mit Sicherheit nicht schädlich fürs Baby.
Blutungen in der Frühschwangerschaft können alles oder nichts heißen. Bei frischem roten Blut würde ich immer zum Arzt gehen.
Ich hatte in meiner Schwangerschaft bis zur 17. SSW mit Blutungen zu kämpfen, einmal lief ein ganzer Schwall so wie Wasser und danach war ich 5 Tage stationär im KH zur Beobachtung.
Mach dir bitte nie Vorwürfe, man hat es leider nicht in der Hand ob es gut ausgeht aber nachdem wie du es beschreibst war die Blutung harmlos.
Wenn du dich unwohl fühlst, dann geh zum FA und lass einen US machen. Ich gehe von einer Kontaktblutung aus beim Einführen von Utrogest oder aber es ist in der Gebärmutter durch das Wachstum ein kleines Äderchen geplatzt. Die geringe Menge lässt auf nichts schlimmes schließen.

Liebe Grüße
Anni


  Re: Einmalige Blutungen
avatar    Dream2012
schrieb am 18.01.2020 12:58
Huhu,

zwischen "rosa Ausfluss" und einer hellen Blutung ist ein Unterschied. Was von beidem war es denn?
Wie Anni auch geschrieben hat: Bei einer hellen, frischen Blutung würde ich auch immer zum Arzt. Einmalig rosa Ausfluss hingegen würde ich als nicht direkt kontrollbedürftig einstufen.

LG und alles Gute
Dream


  Re: Einmalige Blutungen
no avatar
   Emma30
schrieb am 18.01.2020 13:19
Hallo,

also es ist so, dass ich eh schon diesen schmierigen Ausfluss durch das Utrogest habe. Und beim Abputzen, war dieses Geschmiere quasi rot/rosa verfärbt.

Es hat Gott sei dank nicht so sehr geblutet, dass es raus getropft ist.
Was mir etwas Sorgen macht, ist dass der Mumu sehr weich ist. Hab Angst, dass der sich noch ganz öffnet.

Das Utro habe ich auch erst danach eingeführt, also kann es nicht sein, dass ich mit meiner Hand ein Äderchen oder so verletzt habe.

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen, sollte ich frische rote Blutungen bekommen.


Schöne Grüße


  Werbung
  Re: Einmalige Blutungen
no avatar
   AnniStern87
Status:
schrieb am 18.01.2020 13:35
Frag bitte dann auch nach ob du das Utrogest oral einnehmen darfst wenn du Bedenken hast, dass der rosane Ausfluss daher kommt.
Klar wirkt es vaginal besser aber du bist ja schon 9. SSW und lange wirst du es ja nicht mehr nehmen müssen.


  Re: Einmalige Blutungen
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 22.01.2020 12:26
Hallo Emma,

Blutungen können tatsächlich normal sein, auch wenn sie einen ziemlich beängstigen.
Ich habe zurzeit leider auch (periodenähnliche) Blutungen. Mehr als schonen und abzuwarten können wir leider nicht machen.
Du nimmst ja auch schon Progesteron.

Was den Doppler betrifft: Lass lieber die Finger davon, das verunsichert nur. Wenn du Sorgen und Zweifel hast, dann geh lieber zum FA.
Der Doppler funktionert auch erst ab der 14.SSW zuverlässig. Davor sind die Kleinen einfach noch "zu klein" um sicher gefunden zu werden.
Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020