Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Progesteron ausschleichen - Übelkeit
no avatar
   Jelle85
schrieb am 07.01.2020 00:15
Seit 26.12. schleiche ich Progestan aus. Alle drei Tage eine weniger. Dosis war 2-2-2
Seit Neujahr habe ich ja neuerdings auch Erbrechen, zu mindest ab und zu.
Übelkeit ist jetzt fast immer mit Brechreiz. Also mir gehts jetzt eigentlich mieser als noch in Woche 10. Woche 11 war schon etwas kritisch, die 12.hats in sich.
Kann das am Ausschleichen liegen?


  Re: Progesteron ausschleichen - Übelkeit
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 07.01.2020 08:40
In der ersten Schwangerschaft sollte ich das Progesteron sogar reduzieren, weil mein Blutwert so hoch war. Es kann nämlich Übelkeit verursachen. Sowas sollte jedoch nur in Rücksprache mit dem Arzt passieren. In der zweiten Schwangerschaft war mir bis zur 14. Woche schlecht. In der ersten sogar durchgängig bis zur Geburt, aber nur sehr wenig und mit Nausema gut in den Griff zu bekommen.


  Re: Progesteron ausschleichen - Übelkeit
no avatar
   Jelle85
schrieb am 07.01.2020 11:03
Nausema nehme ich auch, nutzt aber nicht so viel .....
Vielleicht muss ichs noch länger nehmen.
Ärztin hat mir Cariban verschrieben, aber ich trau mich nicht - stehen viele Nebenwirkungen und es ist erst
wieder so kurz auf dem Markt....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020