Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   KatzeHilde
Status:
schrieb am 16.01.2020 20:04
Hallo Glückskind,
auch mir tut es sehr leid. Ich wünsche dir und deinem Partner für die Zukunft alles Gute.
Das mit den Kosten ist ja wirklich ärgerlich :/
Viele Grüße
Hilde


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Carbey
schrieb am 16.01.2020 22:11
Glückskind ich bin in Gedanken bei Dir und schicke Dir viel Kraft.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   ameisenbaersteffi
schrieb am 16.01.2020 22:11
Liebes Glückskind,
es tut mir sehr leid was du durchmachen musst. Viel Kraft.
Fühl dich umarmt.
Liebe Grüße Ameisenbärsteffi


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   pueppi0210
Status:
schrieb am 17.01.2020 07:44
Hallo Glückskind,
auch mir tut es unendlich leid. Das ich wünsche dir und deinem Partner viel Kraft.
Lg Manu


  Werbung
  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   xKirschblüte
Status:
schrieb am 21.01.2020 13:15
Hallo zusammen!

Ich war lange von der Bildfläche verschwunden, dazu schreibe ich gleich mehr.

Liebe Glückskind,
das darf doch nicht wahr sein! Es tut mir so leid für euch. Ich wünsche euch viel Kraft für diese Zeit und hoffe, dass ihr zwei das gut übersteht. Fühl dich umarmt!

Hallo liebe Steffi, herzlich willkommen hier in unserer Runde Liebe Ich hoffe, dass du dich wohl fühlst.

Sara, hast du dich in der Zwischenzeit gut vom Infekt erholen können? Ähnlich ging es mir auch- so merkt man erstmal, wie es ohne die kleinen Mittelchen ist. Zudem zieht sich die Genesung ewig traurig

Liebe Hilde, ich freue mich, dass du in der Zwischenzeit so gute Ergebnisse hattest. Meine Daumen sind für Übermorgen gedrückt!

Liebe Milka, genau so geht es mir momentan auch. Ich schlafe bis zu 15 Stunden am Tag und verbringe die meiste Zeit auf der Couch. Die Ausgabe hat sich nie so sehr gelohnt wie nun.

Liebe Anonyma, wie geht es dir momentan? Hat sich die Übelkeit gelegt? KOmmst du mit den Bändern besser klar?

Liebe Wunschkind, ich habe die letzten Tage verfolgt, wie eine Untersuchung nach der anderen super verlief. Das gibt doch Hoffnung!
Hilft das Agyrax deiner Freundin?
Ich hatte meine VU in der vergangenen Woche und habe im Anschluss Blut für den Praena-Test abgegeben. Das Ergebnis könnte schon heute kommen. Ich sitze auch die ganze Zeit neben dem Handy :D Hast du dich dafür entschieden?
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es gesund ist smile Und ein Junge wird. Aber ich hätte schon gerne Gewissheit.

Die letzten Tage hing ich völlig in den Seilen, da ich mir vor knapp 2 Wochen einen INfekt eingefangen habe, der nicht wirklich weg ging. Heute war ich schon früh wach, weil ich nicht mehr richtig atmen konnte traurig Sonst hätte ich wohl etwas Nasenspray genommen, kurz gewartet und weitergeschlafen. Das geht ja nun so nicht traurig Ansonsten hatte ich eine weitere Untersuchung in der vergangenen Woche, bei der alles super war. Das Kind entwickelt sich völlig zeitgerecht. Leider hat es uns den Rücken zugedreht; also sah man nur, dass es Arme und Beine und eben einen Rücken hat zwinker Kurz war aber der Magen darstellbar, also trinkt es auch schon. Strampeln kann es auch. Nach der Untersuchung gabs dann eindlich den MuPa.
Momentan warte ich aufs Ergebnis des Praenatests, dort haben wir T13, T18 und T21 testen lassen und ein Häkchen bei "Geschlecht bestimmen" gesetzt. Mittwoch habe ich Blut abgegeben. Die brauchen 2-4 Arbeitstage.
Mein Arbeitgeber weiß nun auch Bescheid.
Ahja, und ich habe eben einen Doppler über einen Elektronikmarkt bestellt :D Der beim großen A hat ja 3 Wochen lieferzeit. Mein Doppler kommt übermorgen.

So, ich glaube, das ist der ganze Stand aktuell. Sonst habe ich nichts vergesse smile
Prüft nochmal eure Termine und aktualisiert sie ggf. smile Ich habe alles neue eingepflegt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Kirschblüte


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.01.20 13:17 von xKirschblüte.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   pueppi0210
Status:
schrieb am 22.01.2020 10:59
So ihr Lieben, komme gerade vom Arzt und es ist alles i.o. Ich habe nochmal in 2 Wochen am 6.2 Kontrolltermin.
Möchte erst nach der 12 Woche es meinem Arbeitgeber sagen, weil mich mein Arzt dann zeitnah wegen Risikoschwangerschaft raus nehmen möchte.
Datiert ist mein ET auf den 20.08, passt auch besser zu meiner Rechnung. So jetzt muss ich weiter...
Lg Manu


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 22.01.2020 12:04
Hallo Mädels winkewinke


Jetzt traue ich mich einfach mal und oute mich! Ich habe ja bereits von Anfang an fleißig mitgelesen und habe als Anonyma mitgeschrieben Ich wars nicht
Also, diese Schwangerschaft ist eine besondere Schwangerschaft für uns und sie ist leider mit vielen Ängsten verbunden, deshalb wollte ich erstmal anonym bleiben.

Leider liege ich zur Zeit mit periodenstarken Blutungen flach traurig Gestern war ich aber beim Arzt und dem Baby ging es soweit gut, Gott sei dank!
Ich versuche positiv zu denken, aber es fällt einem echt schwer, wenn man das ganze Blut auf der Toilette sieht Hammer
Dieses Baby ist sooo gewünscht und mein Mann und ich hoffen inständig, dass es bei uns bleibt und gesund und munter auf die Welt kommt!
Meine nächste VU ist am 12.2.


Noch zwei Wochen, dann ist die kritische Zeit hoffentlich vorbei. smile
Und die ersten im August-Bus haben bald diese Zeit endlich überstanden.
Kirschblüte, wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann ist es bei dir morgen soweit? Elefant


Thema Hebamme:
Ich bin am Durchdrehen! Aufgrund meiner Vorgeschichte bin ich erst jetzt auf der Suche nach einer Hebamme und wie es ausschaut DEUTLICH zu spät traurig
Die meisten Hebammen machen im August Urlaub und nehmen nur ab Sep. auf.
Hab jetzt heute den ganzen Vormittag alle Hebammen meiner Stadt abtelefoniert bzw. ihnen ne Nachricht geschrieben.
Das waren immerhin 4 große Hebammenpraxen (alle voll) und 20 freiberufliche Hebammen... von 15 erwarten ich noch eine Antwort, aber wird wohl eher eine Absage..
Ach Mist!


Wie schaut es bei euch aus?
Habt ihr alle schon eine Hebamme? Ist es in euren Städten auch so, dass viele Hebammen im August Urlaub machen und somit keine Schwangeren aufnehmen?


Ganz liebe Grüße,
Wildblüte


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.01.20 12:16 von kleineWildblüte.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 23.01.2020 05:36
Mädels, ihr könnt mich nun auch von der Liste nehmen. Unser kleiner Kämpfer hat es nicht geschafft. Ich habe am Abend plötzlich Wehen bekommen und habe somit unseren kleinen Schatz verloren. Es ging alles so schnell. Am Nachmittag war noch alles in Ordnung, weshalb ich zuversichtlich war. Herzchen hat geschlagen, Baby hat sich bewegt, Fruchthöhle war schön rund und nicht eingedellt. Aber dann kam alles doch anders. Ich kann es kaum fassen. Ich habe mein kleines auch gesehen. Es war so klein und so süß, hatte alles dran, Ärmchen, Füßchen, einfach perfekt...

Wünsche euch allen eine gute Weiterfahrt!

Lg, Wildblüte


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   pueppi0210
Status:
schrieb am 23.01.2020 06:18
Oh nein kleine Wildblüte,
es tut mir unendlich leid. Ich wünsche dir und deinem Partner von Herzen viel Kraft
dies zu überstehen. LG Manu


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.20 18:24 von pueppi0210.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   hope113
schrieb am 23.01.2020 10:06
Ach mensch, kleine Wildblüte traurig
Ich hab grad hier in den Piep reingeschaut und dich auf der Liste entdeckt und mich total gefreut und jetzt das....
Es tut mir unendlich leid. Ich hätte es euch sooooo gewünscht.
Fühl dich gedrückt knuddel
Alles Liebe und Gute dir. Das ist echt so ungerecht sehr treurig


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   xKirschblüte
Status:
schrieb am 23.01.2020 17:49
Hallo liebe kleineWildblüte!

Ich bin gerade völlig schockiert und weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Als ich gestern gelesen habe, dass du Anonyma bist, habe ich mich total für dich gefreut. Ich hatte damals deine Geschichte mitbekommen und gestern eine Gänsehaut, als ich deinen Namen bei uns gelesen habe. Als ich eben auf dein Posting antworten wollte, habe ich dein Update gelesen. Das kann doch nicht wahr sein traurig Es ist so verdammt ungerecht und macht mich wütend. Wie schrecklich.
Es tut mir echt leid! Fühl dich gedrückt. Haben deine Ärzte eine Idee, woran es liegen kann? Das kann doch kein Zufall sein.

Fühl dich umarmt!

Liebe Grüße
Kirschblüte


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 24.01.2020 06:43
@Wildblüte
Es tut mir unendlich leid 😪
So eine späte frühe FG ist so gemein. Man beginnt sich sicher zu fühlen und plötzlich wird man überrollt.

@kirschblüte
Herzlichen Glückwunsch zum Outing und zum fitten Kind!

@me
Ich bin im Moment stark verunsichert. Ich bin heute 8+4 und bekomme die nächste Infusion. Aber der letzte US ist mehr als eine Woche her und es kann alles oder nichts passiert sein. Zwar ist mir selbst unter Agyrax noch übel (wesentlich weniger als ohne), aber was unseren Mitgliedern hier passiert, zeigt einfach, dass man einfach nicht sicher sein kann.
Meine frühen FG endeten alle bisher vor HA und damit versuche ich mich in Sicherheit zu wiegen, denn mehr Einfluss haben wir nicht.

Meine letzte FG war im Sommer. ET wäre 6.2. gewesen. 3 von 4 Bekannte, die um meinen ET auch ihren haben, haben schon entbunden und ich stehe gleichzeitig wieder am Anfang. Merkwürd.
Ich habe in den vergangenen 2 Wochen mehr und mehr Abstand zum Thema KiWu bekommen. Natürlich hoffe ich, dass das in der Intaktheit dieser Schwangerschaft begründet ist. Aber sicher bin ich mir da nicht. Aber auch wenn nicht, habe ich für mich beschlossen, dass es keine weiteren Behandlungen geben wird.
Wir haben 2 tolle Kinder und ich habe eineMenge getan, investiert und ausgehalten, um ein weitereszu bekommen. 5 Versuche und im schlimmsten Fall 2 FG haben mich dann aber auch sehr viel gekostet. Ich stehe am Ende dieses Weges angekommen und wenn ich zurück blicke, fühlt es sich gut an, am Ende zu stehen.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Carbeya
schrieb am 24.01.2020 07:18
@kleineWildblüte: Ich bin sehr sehr traurig und kann mir wahrscheinlich nur im Ansatz denken wie Du und Dein Partner euch fühlt. Ein so später Abort ist unfassbar traurig. Wenn du das Kind so gesehen hast, eigentlich schon so komplett nur noch so klein, kann ich mir vorstellen, wie schlimm es ist. Es tut mir so unendlich leid und ich drücke dich. Wünsche euch alle Kraft der Welt

@me: Mir geht es soweit gut. Heute bin ich 11+4 und habe ausser Rückenweh und Ziehen im Unterleib sowie immer wieder aufkommende Ängste und Unsicherheiten nichts. Geht es euch auch so?

Alles Liebe, Carbey


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   pueppi0210
Status:
schrieb am 24.01.2020 08:29
@wunschkind: ich weiß wie du es meinst, mir geht es genauso. Ich komme vom Arzt und freue mich das alles gut ist und 2 Tage später
habe ich schon wieder sorgen das irgendwas nicht stimmt. Gerade wenn man mit FG vorbelastet ist . Wir können nur von US zu US weiter hoffen und bald ist die kritische Zeit vorbei....

Ansonsten habe ich nur noch wenig unterschwellige Übelkeit, meine Brust zieht nicht mehr ist aber noch empfindlich und ich habe schon einen kleinen Bauch dran....
Momentan habe ich eine Erkältung

Hoffe allen anderen geht es gut
LG Manu


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.20 08:48 von pueppi0210.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 24.01.2020 09:37
Zitat
pueppi0210
@wunschkind: ich weiß wie du es meinst, mir geht es genauso. Ich komme vom Arzt und freue mich das alles gut ist und 2 Tage später
habe ich schon wieder sorgen das irgendwas nicht stimmt. Gerade wenn man mit FG vorbelastet ist . Wir können nur von US zu US weiter hoffen und bald ist die kritische Zeit vorbei....

Ansonsten habe ich nur noch wenig unterschwellige Übelkeit, meine Brust zieht nicht mehr ist aber noch empfindlich und ich habe schon einen kleinen Bauch dran....
Momentan habe ich eine Erkältung

Hoffe allen anderen geht es gut
LG Manu

Ja, genau so ist es. Ich lebe auch von US zu US. Immer mit dem Wissen, dass es jeder Zeit vorbei sein kann. Aber die Schwangerschaft bis 20+0 zu verdrängen geht auch nicht, allein schon wegen der ganzen Medikamenten und notwendigen Terminen.
Jetzt binich in der Klinik für die Infusion, zum Glück gab es einen kleinen Vitalitätscheck und beiden Babies geht's sehr gut. Keine Größenunterschiede mehr. GenU gemessen haben wir nicht. Aber beide Herzchen schlagen kräftig und Wachstum ist sichtbar.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020