Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 09.01.2020 09:14
Zitat
Milarr
Hallo ihr Lieben,

Vielen Dank für die Aufnahme. Mein ET ist der 26.7. Also fast August...
Bin mit unserem zweiten Wunder schwanger und ein Wunder ist die Schwangerschaft wirklich. Ohne jegliche Stimulation bin ich schwanger geworden obwohl mein amh Wert nicht mehr nachweisbar ist und meine fsh Werte eindeutig in Richtung Wechseljahre gezeigt haben.

Leider bin ich deswegen auch ziemlich ängstlich in dieser Schwangerschaft, weil mit bewusst ist, dass es vielleicht die allerletzte Möglichkeit ist, mit eigenen Eizellen ein Kind zu bekommen.

Und in dieser ss nehme ich leider auch alles mit. Erst bakterielle vaginose und jetzt nen Harnwegsinfekt...

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag! Ich mache mich gleich schon auf den Weg zur Arbeit.

Herzlich willkommen!
Ich bin mit ET 31.8. End-Augusti und derzeit 6+3 mit Zwillingen.
Ich habe in der letzten Schwangerschaft sehr gute Erfahrung mit Monuril 1000 gemacht gegen die Entzündung. Es ist ein Einmalantibiotikum und wirkt lokal in der Blase, weshalb es wenig belastend ist. In Spanien wird es zur Sicherheit am Folgetag nochmal wiederholt, aber die Einmaldosis in Deutschland reichte mir auch.

@Milka
Mir war gestern Abend so übel, dass ich aus dem Bett aufstehen musste und sitzend an der geöffneten Terrassentür einige Zeit verbracgt habe 🙈


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.20 09:19 von Wunschkind2020-2021.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   DatPaulinsche
schrieb am 09.01.2020 12:52
Leider muss ich mich verabschieden. Es war kein Herzschlag mehr erkennbar. Ich weiß noch nicht, wie es weitergeht. Ich soll nächste Woche wiederkommen.

Ich wünsch Euch alles ganz viel Glück und erfolgreiche Schwangerschaften!


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   20milka10
schrieb am 09.01.2020 12:59
Zitat
Wunschkind2020-2021

@Milka
Mir war gestern Abend so übel, dass ich aus dem Bett aufstehen musste und sitzend an der geöffneten Terrassentür einige Zeit verbracgt habe 🙈

@wunschkind, Ohje, da habe ich es ja noch ganz ok🙈
Heute Nacht ging es ein bisschen besser.
Zu deiner Frage, ich habe am Anfang utrogest genommen, sollte es aber ausschleichen lassen...habe auch so langsam keine Lust mehr die ganzen Medikamente zu nehmen😕, aber was tut man nicht alles😀


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   20milka10
schrieb am 09.01.2020 13:00
@paulinchen, es tut mir so leid. Fühl dich umarmt.


  Werbung
  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   KatzeHilde
Status:
schrieb am 09.01.2020 13:10
Paulinchen mir tut es auch sehr leid! Ich wünsche dir ganz viel Kraft


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 09.01.2020 14:36
Zitat
DatPaulinsche
Leider muss ich mich verabschieden. Es war kein Herzschlag mehr erkennbar. Ich weiß noch nicht, wie es weitergeht. Ich soll nächste Woche wiederkommen.

Ich wünsch Euch alles ganz viel Glück und erfolgreiche Schwangerschaften!

Oh nein, es tut mir so leid!
Wie weit warst du?


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 09.01.2020 15:48
Zitat
DatPaulinsche
Leider muss ich mich verabschieden. Es war kein Herzschlag mehr erkennbar. Ich weiß noch nicht, wie es weitergeht. Ich soll nächste Woche wiederkommen.

Ich wünsch Euch alles ganz viel Glück und erfolgreiche Schwangerschaften!

Auch mir tut es sehr leid für dich, dass du soetwas durchmachen musst. Ich wünsche dir und deinem Partner ganz viel Kraft das gemeinsam durchzustehen!

Ich möchte mich auch bei euch für die liebe Aufnahme bedanken! Da ich jetzt wieder ganztags arbeite, mir aber dauerübel ist und die Tage dementsprechend anstrengend, werde ich leider nicht so viel und ausführlich schreiben können. Aber ich lese total gerne mit und wenn es zeitlich und körperlich klappt, schreibe ich auch gerne.

@Wunschkind: ich habe eine einmalige Dosis Fosfomycin bekommen. Ob es geholfen hat, weiß ich noch nicht. Ich wollte die Tage den Urin mal untersuchen. Beschwerden hatte ich eh nicht witklich. Ist eigentlich nur aufgefallen, weil ich Leukos und Blut im Urin festgestellt habe.

Ich wünsche dir gute Besserung mit der Übelkeit. Ich bin auch schon seit sechs Wochen am kotzen und hoffe, dass es endlich mal aufhört oder zumindest besser wird. Nehme meclozin, damit komme ich einigermaßen über den Tag aber das Zeug macht leider auch extrem müde.

Hatte heute seit sechs Wochen das erste mal wieder nen pH von unter 4,5 (Farbe war Mischung aus 4,0 und 4,4)... Hoffe, dass ich das nun wirklich langsam in den Griff kriege und nicht das Fosfomycin mir doch wieder alles kaputt macht...


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   pueppi0210
Status:
schrieb am 09.01.2020 15:54
Paulinchen, auch mir tut es unendlich leid. Wünsche euch viel Kraft...
LG Manu


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   DatPaulinsche
schrieb am 09.01.2020 18:34
Danke an alle!

Ich war 9+2. Aber das Baby war wohl nur bis 6+6 entwickelt. Das war der Tag, an dem die Kopfschmerzen anfingen.

Leider ist mein Mann auf Geschäftsreise und kommt erst Samstag Nacht zurück.

Ich weiß auch Nischen nicht so genau, wie es weitergeht. Die Ärztin meinte, sie wolle sich nächste Woche den Verlauf anschauen. Die Hebamme sagte aber, ich solle sofort in eine Klinik fahren.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Leona87
schrieb am 09.01.2020 22:04
Zitat
DatPaulinsche
Danke an alle!

Ich war 9+2. Aber das Baby war wohl nur bis 6+6 entwickelt. Das war der Tag, an dem die Kopfschmerzen anfingen.

Leider ist mein Mann auf Geschäftsreise und kommt erst Samstag Nacht zurück.

Ich weiß auch Nischen nicht so genau, wie es weitergeht. Die Ärztin meinte, sie wolle sich nächste Woche den Verlauf anschauen. Die Hebamme sagte aber, ich solle sofort in eine Klinik fahren.

Das tut mir so leid, dass du mit deinem Gefühl da doch richtig lagst. Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell Samstag wird und du deinen Mann an deine Seite hast.

Ich kenne mich nicht damit aus, inwieweit deine Ärztin oder Hebamme richtig liegen, vielleicht magst du ja mal im Kinderwunsch-Forum nach Erfahrungen fragen


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   xKirschblüte
Status:
schrieb am 09.01.2020 23:27
Paulinsche, es tut mir so leid! Wie geht es dir? Fühl dich gedrückt traurig

Leona, ich bin gerade etwas verwirrt: bist du nicht (Katze) Hilde? Ich hatte das so verstanden. Soll ich dich in die Liste aufnehmen?

Wunschkind: Diese Wendung ist mal richtig verrückt! 💓💓 herzlichen Glückwunsch! Das freut mich total!

Ich habe Katzen, ja- die Klos reinigt nun mein Mann.
Ich arbeite aber mit Kindern.
Mein Arzt hat angekündigt, dass wir uns Mittwoch nochmal länger unterhalten.

Mir ist gerade nochmal richtig übel traurig ich melde mich morgen.

Liebe Grüße
Kirschblüte


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 10:08 von xKirschblüte.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Wunschkind2020-2021
Status:
schrieb am 10.01.2020 00:07
Zitat
xKirschblüte
Wunschkind: Diese Wendung ist mal richtig verrückt! 💓💓 herzlichen Glückwunsch! Das freut mich total!

Vielen Dank!

Heute habe ich meinen HCG-Wert von gestern, 6+2 erfahren: 20.700. Seit 5+3 (4175) eine Verdopplungszeit von 2,6 Tagen. Meint ihr, das ist in der 7. SSW ok?
Warum wurde überhaupt nochmal getestet Hammer Das macht einen doch echt nur verrückt.

Heute ist meine Übelkeit nicht so heavy wie gestern, beruhigender Weise aber da.

@Paulinsche
Hat deine Hebamme die Eile begründet? Bei 9+, wenn das Herzchen bei 6+ aufhörte zu schlagen, würde ich wenigstens noch eine Woche lang auf einen natürlichen Abort hoffen. Deine Ärztin scheint das auch zu tun. Auch wenn die Wartezeit schwer ist, wäre das für den Körper die schonendere Alternative.


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   Carbey
schrieb am 10.01.2020 19:51
@DatPaulinchen: Es tut mir unfassbar leid und ich kann mir nur vorstellen, wie du dich fühlen musst. traurig


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   AnonymaXYZ
schrieb am 10.01.2020 19:59
Hallo Mädels,


komme erst jetzt zum piepen, die Woche war sehr stressig.
Zunächst hat die Arbeit angefangen und dann wurde mein Sohn auch richtig krank. Die Nächte waren sehr anstrengend, da er dann nur bei mir im Bett lag und ich durch meine Magenschmerzen auch kaum ein Auge zu bekommen habe.

Am Mittwoch hatte ich meinen ersten FA Termin und es war soweit alles gut. Das Herzchen hat Gott sei dank geschlagen Liebe
Allerdings bin ich immer noch sehr verhalten in meiner Freude...
Nächste VU ist am 15., da bekomme ich auch die ganzen Blutabnahmen und wenn weiterhin alles gut ist, dann auch den MuKi-Pass.


@Paulinsche: Es tut mir sehr, sehr leid, dass du nicht mehr weiterfahren kannst traurig So was hat doch echt keine Frau verdient, ich kann mitfühlen, hatte selber mehrere Fehlgeburten..


@Wunschkind: Mensch, du machst es ja spannend LOL Wie schön, dass sich am Ende doch beide festgebissen haben und sobald die Herzchen schlagen, ist doch schon ein soo wichtiger Schritt geschafft!


Liebe Grüße!


  Re: autofahren Augusti-Piep im Januar Elefant
no avatar
   20milka10
schrieb am 10.01.2020 22:36
@anonyma, Ich freu mich sehr schön, dass das Herzchen schlägt.

@me, die Armbänder gegen Übelkeit helfen mir sehr, auch wenn ich sie erst 2 Tage trage. Zwar kann ich sie nicht 24h tragen, ist irgendwann unangenehm, aber morgens verschwindet die Übelkeit sehr schnell und abends im Bett habe ich keine Übelkeit mehr.
Dafür habe ich extreme Unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen, hoffe dass es nur die Mutterbänder sind...
Seit ihr auch so kaputt nach der Arbeit? Ich lege mich dann einfach auf die Couch und schlafe, schaffe nichts mehr🙈




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020