Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
avatar  Nora90
schrieb am 01.11.2019 14:03
Hallo zusammen,

ich war schwanger, hatte meines Erachtens einen frühen Abgang bei 4+3 (sehr starke Blutung über mehrere Tage wie Mens mit Klümpchen usw.). Nun, 10 Tage nach Blutungsbeginn wollte ich mit Ovus starten: fett positiv. Sst gemacht, ebenfalls positiv.

Ich habe nun panische Angst, ich könnte eine Eileiterschwangerschaft haben. Was soll ich machen? Ins KKH fahren? Bis Montag warten? Ab wann ist so eine Eileiterschwangerschaft bedrohlich?


Panische Grüße


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 01.11.2019 14:13
Hallo Nora,
ich würde einen Termin bei einem FA ausmachen. Entweder, du hattest keinen richtigen Abgang und die Schwangerschaft besteht weiter, oder das HCG ist noch nicht auf 0 gesunken. Es baut sich ja auch erst langsam wieder ab. An eine Eileiterschwangerschaft würde ich nicht sofort denken, sondern dir die Daumen drücken, dass das noch kein Abgang war smile

Liebe Grüße!
Kirschblüte


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 01.11.2019 15:04
Hallo Nora,

wie sehr positiv ist denn der Test?

Reste vom abfallenden HCG würde ich ausschließen, da ich mich zu erinnern meine, dass du eh besorgt über die leichten Striche warst?

HCG scheint also weiter gestiegen zu sein, obs immer noch steigt oder mittlerweile wieder sinkt, kann man so natürlich nicht abschätzen.

Ich persönlich (nach der Erfahrung von 3 HCG Krimis) würde damit nicht ins Krankenhaus fahren, sondern bis Montag warten und direkt zum Frauenarzt gehen.
Im Krankenhaus wird zu 1000 Prozent der Verdacht Eileiterschwangerschaft geäußert und zu 99 % werden sie dich gleich operieren wollen.

Solltest du Schmerzen bekommen sieht das natürlich wieder anders aus und du solltest auf keinen Fall zögern.

Wie weit wärst du denn? Müsste ja jetzt dann schon Richtung 6. Woche gehen. Da könnte ein US auch schon Entwarnung geben, wenn eine FH zu sehen ist. Aber auch das würde ich lieber beim FA machen lassen als notfallmäßig im KH.

Lenk dich gut ab am Wochenende, aber bevor du panisch wirst, lass es abklären.

Alles Gute
amy


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
avatar  Nora90
schrieb am 01.11.2019 15:11
Der Test ist deutlich positiver als zum Tag des Blutungsbeginn, ich denke also, leicht gestiegen. Ich gehe Montag zum FA.

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass bei so einer Blutung was in der GM geblieben sein soll..


  Werbung
  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
avatar  Einoede
schrieb am 01.11.2019 21:14
Liebe Nora,

ganz ehrlich, ich könnte mir durchaus vorstellen, dass du immernoch intakt schwanger bist. Zumindest würd ich das nicht ausschließen.
Will dir jetzt ehrlich keine falschen Hoffnungen machen, aber ich hatte in beiden intakten Schwangerschaften extreme Blutungen. Waren zwar sehr viel später, so 12 bzw. 14 SSW. Aber wirklich mit extrem Gewebe. Die Ärztin im KKH hat schon angefangen das zu untersuchen. Dann im US alles prima, Baby hat gezappelt,... allerdings natürlich Hämatom in der Gebärmutter.
Blutung war auch mit der stärksten Mens nicht vergleichbar. Hab ne fette Binde und meine untergelegte Jacke bei der Autofahrt vollgeblutet.

Ich drück dir also die Daumen, dass es kein Abgang war sondern vielleicht nur eine Blutung.

Falls du aber Schmerzen,... hast würd ich ins Krankenhaus gehen.

Alles Gute, Einöde


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  claru80
schrieb am 01.11.2019 21:59
Bitte geh zum Frauenarzt und nicht in die Klinik.
Meine Mutter hatte mit mir sehr starke Blutungen, mit Koageln und Stücken und allem drum und dran, und trotzdem bin ich hier.
Die wollten sie auch erst ausschaben, aber der Arzt sagte, es soll der Körper von selbst regeln.
Und das DAMALS!
Viel Glück dir.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  Solani2
Status:
schrieb am 02.11.2019 06:16
Nora,
ich schließe mich an, wenn du keine Schmerzen oder Fieber hast, kannst du dir wirklich bis Montag Zeit lassen und dann zum FA gehen.
Ich wünsch dir viel Glück, dass es gut läuft, egal was der Ausgang ist.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  pyunk
schrieb am 02.11.2019 13:16
Ich würde nicht bis Montag warten, sondern ins Krankenhaus gehen. Da wird gründlich (mehrmals) geguckt und der HCG Anstieg beobachtet, bevor die irgendwas unternehmen.
Wenn es eine intakte Schwangerschaft in der Gebärmutter ist, werden sie das sehen. Wenn es eine Eileiterschwangerschaft ist, gilt es keine Zeit zu verlieren, denn der kann platzen wie du sicher weißt. Ich hatte eine Eileiterschwangerschaft und ich hatte keine Schmerzen, also das ist kein Kriterium.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  Finchen_85
schrieb am 02.11.2019 15:31
Ich würde auch nicht warten. Bei meiner Eileiterschwangerschaft haben sie mich mehrfach sehr gründlich untersucht bevor sie operiert haben.
Ich habe leider zu lange gewartet, so dass es kurz vor knapp war und auch der Eileiter nur noch entfernt werden konnte.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
avatar  Nora90
schrieb am 02.11.2019 22:02
Ich fahre morgen früh ins KKH um das abklären zu lassen. Das wichtigste ist mir, eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen.

Derzeit spekuliere ich ständig, wie schnell HCG Werte fallen nach einer FG... habe was von einer "Halbwertszeit von 24 h" gelesen. Das würde ja eigtl. bedeuten, dass bei einem Abgang bei 4+3 dann 11 Tage später kein HCG mehr da sein dürfte, denn so hoch kann er zu dem Zeitpunkt unmöglich gewesen sein.

Hoffe, die können mich kurz untersuchen, obwohl dann Sonntag ist...


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
avatar  Einoede
schrieb am 03.11.2019 12:36
Hallo Nora,

warst du schon im Krankenhaus? Was ist rausgekommen? Würde mich wirklich interessieren.
Ich hoffe, dass man eine Eileiterschwangerschaft ausschließt und du Entwarnung hast.
Ich hatte auch schon mal den Verdacht auf eine Eileiterschwangerschaft, die sich aber zum Glück nicht bestätigt hat.

Alles Gute dir.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
avatar  Nora90
schrieb am 04.11.2019 18:28
Habe erst Mittwoch früh einen Termin beim FA. Früher geht nicht...

Im KKH hat man mich auf 5 Std. Wartezeit hingewiesen. Somit habe ich erst Mittwoch Gewissheit.

SST von Müller duchesse ist heute fett positiv. Am 23.10., als die Blutung begann, war nur sehr schwach positiv.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  knutschi82
schrieb am 04.11.2019 19:10
Oh man, was für ein Krimi. Wieso denn erst Mittwoch? Dachte in so einem Fall könnte man sofort kommen. Hast du denn Schmerzen? Hoffe ja noch auf ein kleines Wunder und das dein Krümelchen sich festgebissen hat, und die Blutung unbeschadet überstanden hat. Bewundere deine Geduld, hätte mich wahrscheinlich auch freiwillig fünf Stunden in die Notaufnahme gesetzt nur um Gewissheit zu haben.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
avatar  Nora90
schrieb am 04.11.2019 19:19
Also hätte ich kein krankes Kind zuhause gehabt, hätte ich das wohl auch getan. Aber da hat zu viel dagegen gesprochen. Nein, Schmerzen habe ich keine.


  Re: 10 Tage nach frühem Abgang bzw. Blutung Schwangerschaftstest positiv - Hilfe
no avatar
  knutschi82
schrieb am 04.11.2019 21:08
Ja das ist dann wirklich blöd. Gute Besserung an den Nachwuchs😉




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019