Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  Solani2
Status:
schrieb am 15.10.2019 15:35
@Peacock & Julie
Sehr schön, wenn alles zeitgerecht ist, ist das ja immer sehr berechtigt beruhigend. smile

Ich spüre schön langsam die Mutterbänder, glaube ich zumindest. Übel ist mir recht wenig, nur die Lust auf Räucherlachs nervt gerade. Sch* Listerien.


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  julie1611
Status:
schrieb am 15.10.2019 16:23
Solani: Glaubst Du, dass Räucherlachs ein Problem ist, wenn man ihn isst? Er ist ja nicht mehr roh. 🤔

Es ist ja schon interessant, bei meiner ersten Schwangerschaft mit 22, habe ich alles gegessen und mir in keinster Weise Sorgen über irgendwas gemacht.
In meiner zweiten Schwangerschaft mit 34 hab ich beim Essen aufgepasst und mir vor der Geburt in die Hose gemacht, aber sonst hatte ich mit auch nie Gedanken über etwas gemacht in der SS.
Und jetzt mit 41 mache ich mir über echt ALLES Gedanken. Über Gesundheit, Fehlgeburt, Essen, Gewicht, Schwangerschaftskomplikationen, Geburtskomplikationen etc...

Also man verliert irgendwie das Vertrauen und die Unbeschwertheit mit dem Alter. 😔


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  Solani2
Status:
schrieb am 15.10.2019 16:50
Haha, ich glaube, dass man es in diesem Alter nicht als so selbstverständlich ansieht, schwanger zu sein und deshalb nichts riskieren will. Ich habe mich mit 37 schon ordentlich eingelesen, Räucherlachs ist leider problematisch. Die Hitze beim Räuchern reicht nicht aus. Aber ich könnte Nudeln mit einer Sahnesauce machen und den Räucherlachs etwas darin kochen ... ist dann zwar zäh, aber wenn ich vorher feine Streifen schneide ... muss gleich meinen Mann anrufen, dass er noch Räucherlachs besorgen muss. Den Lachs für ihn und meinen Sohn koche ich aber natürlich nicht, die sollen nicht unter mir leiden. Wieso bin ich vorher nie auf die Idee gekommen?
Tatsache ist ja leider, dass es in unserem Alter einfach mehr Komplikationen gibt, obwohl ich eine herrlich unproblematische Schwangerschaft mit 37 hatte kann das jetzt ganz anders sein. Aber Toxoplasmose, Listerien und Würmer sind leider immer gefährlich, ich muss mir wenigstens über Toxoplasmose keine Gedanken machen.


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  julie1611
Status:
schrieb am 15.10.2019 18:24
Toxoplasmose ist bei mir ein Thema. Bin glaub ich noch immer negativ (war ich bei beiden SS) und wir haben zwei Freigängerkatzen.


  Werbung
  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  julie1611
Status:
schrieb am 16.10.2019 06:37
Guten Morgen!

Sagt mal, ist euch auch so schlecht? Bei mir wirds jeden Tag schlimmer. Gestern in der Arbeit wusste ich schon nicht mehr, was ich tun sol. Dachte ich kotze gleich auf die Tastatur. Meine Kollegin hat mich schon gefragt, ob ich schwanger bin. Ich: „A geh!“ 😂
Und jetzt sitz ich schon wieder da, grün im Gesicht, kann nix essen und trinken und frag mich, wie ich in die Arbeit kommen soll.🤢

Was mach ich bloß?

PS: So schlimm war das bei den anderen Kindern nie!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.10.19 06:38 von julie1611.


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  knutschi82
schrieb am 16.10.2019 06:42
Guten Morgen.

Bei mir ist es devinitiv die FG die mir das Vertrauen genommen hat. Sonst würde ich das entspannter sehen. Gut die Ernährung ist diesmal auch ein größeres Thema als Früher. Damals hab ich einfach gegessen ohne mir Gedanken um genug Vitamine und Nährstoffe zu machen. Das ist nun anders😉

Ich hoffe ja bei dem Toxoplasmosetest immun zu sein. Hab das noch nie testen lassen. Damals hatten wir nur Hunde.

@Julie wäschst du dir jedes mal die Hände wenn du mit den Katzen kuschelst? Also ich muss ehrlich sagen, finde das schwierig. Wir haben hier echt einen Kampfschmuser zuhause😁 Ist auch Freigänger.

Hach morgen ist endlich der Termin beim FA😊

Allen einen schönen Tag🤗


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  knutschi82
schrieb am 16.10.2019 06:51
Zitat
julie1611
Guten Morgen!

Sagt mal, ist euch auch so schlecht? Bei mir wirds jeden Tag schlimmer. Gestern in der Arbeit wusste ich schon nicht mehr, was ich tun sol. Dachte ich kotze gleich auf die Tastatur. Meine Kollegin hat mich schon gefragt, ob ich schwanger bin. Ich: „A geh!“ 😂
Und jetzt sitz ich schon wieder da, grün im Gesicht, kann nix essen und trinken und frag mich, wie ich in die Arbeit kommen soll.🤢

Was mach ich bloß?

PS: So schlimm war das bei den anderen Kindern nie!!

Momentan geht es. Nur leicht Morgens oder wenn ich länger nichts esse oder zu viel. Dafür tun mir die Brüste sooo weh😖 Kannst du dich nicht doch krankschreiben lassen? Du kannst doch trotzdem zum Abifest deines Sohnes. Du quälst dich sonst doch nur.


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  julie1611
Status:
schrieb am 16.10.2019 07:45
Zitat
knutschi82
Zitat
julie1611
Guten Morgen!

Sagt mal, ist euch auch so schlecht? Bei mir wirds jeden Tag schlimmer. Gestern in der Arbeit wusste ich schon nicht mehr, was ich tun sol. Dachte ich kotze gleich auf die Tastatur. Meine Kollegin hat mich schon gefragt, ob ich schwanger bin. Ich: „A geh!“ 😂
Und jetzt sitz ich schon wieder da, grün im Gesicht, kann nix essen und trinken und frag mich, wie ich in die Arbeit kommen soll.🤢

Was mach ich bloß?

PS: So schlimm war das bei den anderen Kindern nie!!

Momentan geht es. Nur leicht Morgens oder wenn ich länger nichts esse oder zu viel. Dafür tun mir die Brüste sooo weh😖 Kannst du dich nicht doch krankschreiben lassen? Du kannst doch trotzdem zum Abifest deines Sohnes. Du quälst dich sonst doch nur.

Ich bin jetzt eh daheim geblieben. Aber morgen geh ich wieder arbeiten. Nein, ich kann sonst nicht zum Ball, weil wenn mich da wer sieht, obwohl ich im Krankenstand bin, ist das nicht gut. Dann muss ich zugeben, dass ich schwanger bin und das möchte ich vor der 12. Woche nicht.


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  knutschi82
schrieb am 16.10.2019 08:56
@Julie na dann drück ich dir mal die Daumen das es nicht noch schlimmer wird. Dann kannst du dich ja wenigstens heute was schonen😉
Hast du bestimmt überlesen, weil wir fast zeitgleich geschrieben haben. Kuschelst du noch deine Katzen und wäschst du dir danach wie empfohlen jedes mal die Hände? Finde das bei unserem Kampfschmuser schwierig😊


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
avatar  Peacock
Status:
schrieb am 16.10.2019 09:20
Hallo zusammen! Das tut mir leid wegen der Übelkeit. Ich bleibe davon zum Glück bis jetzt mehr oder weniger verschont. Es ist mir zwar den ganzen Morgen übel, jedoch absolut aushaltbar und ohne Erbrechen.

Betreffend Katzen: Ich habe auch zwei Stubentiger. Das mit dem Händewaschen ist echt sehr schwierig, meine sind auch Kampfschmuser. Ich versuche es, schaffe es aber nicht jedes mal.

Wir hatten heute im Büro Planungssitzung für das nächste Kalenderjahr. Ich habe mich nun einfach einplanen lassen. Bis wann habt ihr bei euren Schwangerschaften vor der Geburt noch gearbeitet? Das wird bei uns wohl ein ziemlicher Planungskrieg sobald ich bekannt gebe, dass ich schwanger bin. Aber so ist es nun mal Ich wars nicht


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  julie1611
Status:
schrieb am 16.10.2019 09:38
Zitat
knutschi82
Guten Morgen.

Bei mir ist es devinitiv die FG die mir das Vertrauen genommen hat. Sonst würde ich das entspannter sehen. Gut die Ernährung ist diesmal auch ein größeres Thema als Früher. Damals hab ich einfach gegessen ohne mir Gedanken um genug Vitamine und Nährstoffe zu machen. Das ist nun anders😉

Ich hoffe ja bei dem Toxoplasmosetest immun zu sein. Hab das noch nie testen lassen. Damals hatten wir nur Hunde.

@Julie wäschst du dir jedes mal die Hände wenn du mit den Katzen kuschelst? Also ich muss ehrlich sagen, finde das schwierig. Wir haben hier echt einen Kampfschmuser zuhause😁 Ist auch Freigänger.

Hach morgen ist endlich der Termin beim FA😊

Allen einen schönen Tag🤗

Ich wasch mir die Hände ein paar Mal am Tag. Aber nicht immer nach dem Streicheln, sonst würd ich nix anderes tun. Bei der letzten Schwangerschaft hab ich das auch nicht getan. Hab nur Handschuhe an, wenn ich das Katzenklo sauber mache.


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  julie1611
Status:
schrieb am 16.10.2019 09:40
Zitat
Peacock
Hallo zusammen! Das tut mir leid wegen der Übelkeit. Ich bleibe davon zum Glück bis jetzt mehr oder weniger verschont. Es ist mir zwar den ganzen Morgen übel, jedoch absolut aushaltbar und ohne Erbrechen.

Betreffend Katzen: Ich habe auch zwei Stubentiger. Das mit dem Händewaschen ist echt sehr schwierig, meine sind auch Kampfschmuser. Ich versuche es, schaffe es aber nicht jedes mal.

Wir hatten heute im Büro Planungssitzung für das nächste Kalenderjahr. Ich habe mich nun einfach einplanen lassen. Bis wann habt ihr bei euren Schwangerschaften vor der Geburt noch gearbeitet? Das wird bei uns wohl ein ziemlicher Planungskrieg sobald ich bekannt gebe, dass ich schwanger bin. Aber so ist es nun mal Ich wars nicht

Ich bin aus Österreich, bei uns gilt 8 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt ein Arbeitsverbot. Da ich dann auch noch 4 Wochen Resturlaub habe, werde ich am Ende der 28. Woche aufhören zu arbeiten.😁


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  knutschi82
schrieb am 16.10.2019 11:25
@Peacock Bei der ersten Schwangerschaft war ich erst ein paar Wochen krankgeschrieben wegen der Übelkeit und danach hab ich mich kündigen lassen. Das ist eine kompliziertere Geschichte.
Bei der 2. Schwangerschaft war mein Sohn ja erst acht Monate und ich eh zuhause.
Diesmal bin ich auch wieder zuhause, weil ich meinen Job für meinen Stiefvater aufgegeben habe. War ein Pflegefall und ich habe ihn bis zu seinem Tod gepflegt. Danach wurde meine Mutter noch krank und brauchte Betreuung. Ihr geht es inzwischen wieder besser und sie braucht nicht mehr ganz so viel Unterstützung. Da wir aber die Schwangerschaft geplant haben, hab ich mir nichts neues mehr gesucht. Also zurzeit den Luxus einer Hausfrau😊


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  Solani2
Status:
schrieb am 16.10.2019 14:32
Zur Toxoplasmose - wenn man schon lange mit Katzen Kontakt hatte, dann ist es schon sehr unwahrscheinlich, dass man sich die Toxoplasmose von einer Katze ausgerechnet in der Schwangerschaft holt. Da sind Nahrungsmittel schon gefährlicher. Fleisch/Fisch immer gut durchbraten/garen, beim Salat ordentlich Essig drüber und beim Obstbuffet vielleicht nicht die schon etwas ranzig aussehende Wassermelone nehmen, dann sollte eigentlich nicht viel schiefgehen. Aber auch hier kann etwas Zitronensaft helfen. Achja, Rohmilchkäse, Thunfisch und Muscheln sind auch eine potentielle Gefahr.
Bei allen Krankheitserregern gilt ja, dass man sich nicht ständig ins Gesicht fassen sollte, dann muss man sich auch nicht ständig die Hände waschen.

Mir ist nicht schlecht. Eher sogar noch weniger schlecht als bei meiner Vergleichsschwangerschaft. Hmmm. Ich weiß, das ist eigentlich super, aber wenn mir mehr schlecht wäre, dann wäre ich vielleicht etwas beruhigter. Die ersten 12 Wochen sind schon eine wirklich eigenartige Zeit. Wenn man bedenkt, dass die Frauen früher gar nichts wussten, das kann man sich echt gar nicht mehr vorstellen.
Ich arbeite jetzt ja nur 15-20h/Woche. Das Personalbüro wird mir wieder sagen, wie lange ich arbeiten darf wenn es gesundheitlich passt. Zum Ende meiner Schwangerschaft habe ich oft nur 4 Tage Woche gemacht, damit Urlaub abgebaut und ich habe da auch echt mehr Erholungsphasen gebraucht.


  Re: Hallo! winkewinke Gibt es schon Junilis?
no avatar
  julie1611
Status:
schrieb am 17.10.2019 11:26
Hallo!

Ich hab jetzt Ingwertee probiert....hilft gar nicht.
Kamillentee hilft ein bisschen.
Das Essen ist echt problematisch, danach wird mir immer schlecht, auch wenn die Portion noch so klein war. Ohnmacht
Hab außerdem die Schlafkrankheit, aber das werdet ihr auch alle haben, denke ich.
Bin heute noch zu Hause, werde mich morgen in die Arbeit schleppen und hoffen, dass ich dort nicht kotzen muss.😳

Wie gehts euch?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019